• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ryzen 3600 Übertakten

Emre2003

Schraubenverwechsler(in)
Hallo bin neu hier :daumen:

Ich habe meine Ryzen 3600 auf 4,2 Ghz übertaktet die vcore habe ich von Standard 1,35 auf 1,25 gestellt. und prime95 ca 30 minuten laufen gelassen. mein mainboard ist das MSI B550 a Pro. Meine frage ist habe ich alles richtig gemacht?

Habe nur im aktuellen bio gaming boost auf aus gestellt die cpu takt auf 4.2 erhöht und unter cpu calibration oder so auf amd overlocking gestellt und dan nach spanung auf 1,25 runtergesetzt?

Ich habe mal ein Video hochgeladen auf YouTube ich weiß ja nicht ob es hier verboten ist könnt ihr mir sagen ob ich wirklich alles richtig eingestellt habe oder noch was ändern müsste?

Prime95 stress test habe ich unter last ca 75c bis 78c erreicht



vielen danke
 
Zuletzt bearbeitet:

Guru4GPU

BIOS-Overclocker(in)
Mich würde eher Interessieren, ob der Ryzen jetzt schneller als vorher ist.
Habe schon oft gehört dass Ryzen 3000 CPUs bei OC mit niedriger Spannung langsamer arbeiten, weil Intern kompensiert wird.
Am besten mal Cinebench R20 o.ä. mit und ohne OC laufen lassen :)
 

DaHell63

Volt-Modder(in)
Die 3000er haben da eine große Streuung. Clock Stretching konnte man oft bei den Werten von diesem Ryzen Clock Turner beobachten.
Mit seinen gewählten 1.25V glaube ich aber nicht, daß es da zu einem Performanceverlust kommt.
Für @4.2GHz muß das reichen. Interssant wäre noch was bei einem CB20/23 Run unter Last anliegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

HunterChief

Freizeitschrauber(in)
Hi,
Das Clock-Streching tritt bei mir nur in Verbindung mit Offset Spannung und dem normalen Boost Verhalten auf. Auf fixen Multi gestellt kann die Spannung ohne Rechenleistungsverlust reduziert werden...bis er eben abstürzt.
Gruß
 

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Hi,
Das Clock-Streching tritt bei mir nur in Verbindung mit Offset Spannung und dem normalen Boost Verhalten auf. Auf fixen Multi gestellt kann die Spannung ohne Rechenleistungsverlust reduziert werden...bis er eben abstürzt.
Gruß
Genauso sieht's aus
Ich würde es testen
1.25 und dann die LLC wählen sollte ausreichen
Ich hatte eine LLC bei meinem Sohn gewählt die zwischen 0.025v und 0.050v unter Last abgesenkt hat
 
Oben Unten