• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RTX 3090 Vergleichbar geringe FPS in DLSS

Karlos12

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen,

habe jetzt folgendes Problem und kurz zum Hintergrund.

Ich habe bereits eine RTX 3090 Zotac Trinity umgebaut. D.h. ich habe bei der Karte einen Ghetto Mod angewandt.

Die Temperaturen waren mit Karte A optimal
IDLE 24 Grad
Hunt 64 Grad 90 FPS Limited Max Out 4K Stable
Control 75 FPS @ 67-68 Grad

Jetzt habe ich eine zweite RTX 3090 Zotac Trinity umgebaut.

Davor hatte ich selbstverständlich mit der Karte höhere FPS und höhere Temperaturen.

Ich habe alle Thermal Pads gewechselt. Rückseite 3mm, Vorderseite 2mm, die neben den Spannungswandlern 3mm.
Die Pads wurden ordnungsgemäß ausgemessen.

Die verbauten Pads sind die Iceberg Thermal Drift Ice

Ich habe die Kühlpaste ersetzt mit Kryonaut Thermal grizzly. Dünn und flach aufgetragen, ebenso wie bei Karte A

Nun zum Problem.

In Control habe ich nun mit der Karte B in Control
25-30 FPS Maxed Out 4K.
Schalte ich 4K auf Full HD und Maxed Out sind es immer noch nur 25-30 FPS.

Schalte ich Raytracing aus habe ich 80-90 FPS (die Anzahl FPS die ich bei der Karte A habe mit 4K und Maxed Out)

Temperaturen sind ein und die selben mit Karte A und B.

Über GPU Z wurden Temperaturen ausgelesen und sind weit im grünen Bereich.

Z.B. in Hunt Showdown habe ich die selbe FPS bei selben Settings Stable. Jedoch aber bei einigen Games wie Control oder Deus
EX Mankind Divided habe ich im Vergleich zwischen beiden Karten die selbe Temperatur aber A= 90-100 FPS und B 24-36 FPS.

Hätte jemand eine Idee was das sein könnte oder was ich falsch mache?

Ich vermute kein Temperatur Problem, da die Karte auch nicht runtergeregelt wird. Und ich bin mit beiden Karten deutlich 30-25 Grad kühler.

Ich habe bereits gemacht bei der Karte B:

Pads gewechselt und ordnungsgemäß gereinigt.
Kühlpaste gewechselt

Hat beides nichts gebracht. Die Temperaturen sind weiterhin sehr niedrig jedoch komme ich nicht auf meine FPS...
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Wie weit unterscheidet sich Hotspot zur GPU-Temperatur? Denn dieser Unterschied sollte um die 15°C liegen und liegt dieser höher, ist es meist ein Zeichen, dass der Kühler nicht gut aufliegt. Am Abdruck der WLP und der Pads lässt sich mehr ersehen.
 
TE
Karlos12

Karlos12

Kabelverknoter(in)
Habe diesbezüglich zwei Bilder angehängt Raytracing On and OFF

Ich habe jetzt das Spiel länger laufen lassen und eine Differenz zwischen GPU und Hotspot von 5-7 Grad.

Ich habe jetzt Raytracing ausgestellt und nochmal angeschaltet und habe jetzt durchgehend 55-58 FPS.

Aber warum?



Nachtrag 2: Habe soeben das Game beendet und nochmal neu gestartet. Wieder 55-58 FPS.
Jetzt fehlt meines Wissens noch die restlichen FPS um auf 68-74 zu kommen.
 

Anhänge

  • 4K DLSS OFF.gif
    4K DLSS OFF.gif
    60,8 KB · Aufrufe: 21
  • 4k Raytracing ON.gif
    4k Raytracing ON.gif
    62,4 KB · Aufrufe: 19
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Das passt, da scheint mit dem Kühler alles in Ordnung zu sein.
Und hast du neben Raytracing auch DLSS mit eingeschaltet?
 
TE
Karlos12

Karlos12

Kabelverknoter(in)
DLSS war die ganze Zeit ein. Nur beim ausschalten von DLSS bekomme ich einen Leistungsschub.

Erst als ich Raytracing ausgestellt habe und wieder eingeschaltet habe, hatte höhere FPS bei immer noch eingeschaltetem DLSS. Komisch ...
 
TE
Karlos12

Karlos12

Kabelverknoter(in)
Mir ist etwas aufgefallen das Karte A doch eine OC von Zotac ist.

Aber macht das soviel aus, dass ich bei der non OC Zotac 55-58 FPS habe und bei der OC 74-86?
Kann ich dies bei der Karte B erhöhen entsprechend den Specs der ersten Karte?

Vergleich der beiden Karten

Der einzige Unterschied ist doch nur der CoreClock von +15 Mhz ?
Das kann ja nicht sein, das dies 15-20 Fps ausmacht ... oder ?


Danke vorab.



Nachtrag 2:

Habe soeben DLSS und Raytracing ausgestellt. Nun sind es 99-105 FPS bei 2544xXXXX

DLSS an aber Raytracing aus sind es 99-102 FPS

DLSS an Raytracing Hoch 55-58 FPS

DLSS an Raytracing Mittel 68 - 77 FPS
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Wobei sich dieses auch noch unterscheiden wird, denn meist erreichen Grafikkarten einen höheren Boost als vom Hersteller angegeben.

Es gibt aber ein Unterschied:

Zotac RTX 3090 24 GB BIOS (Trinity)
  • Target: 350.0 W
  • Limit: 350.0 W

Zotac RTX 3090 24 GB BIOS (Trinity OC)
  • Target: 350.0 W
  • Limit: 385.0 W
 
TE
Karlos12

Karlos12

Kabelverknoter(in)
Ah, tatsächlich, jetzt sehe ich es. Und dies macht dann tatsächlich soviel aus.
Meine Karte taktet beim Boost ja auch nur mit 18XX.

Bei der zweiten Karte habe ich einen Boost von über 19XX gehabt ...

Kann dies die Erklärung sein?

Kann ich das Limit bei meiner Karte erhöhen?


Viele Grüße und danke vorab.

Du hast mir auf jeden Fall geholfen :)

Ich hatte schon Angst und Sorge das ich etwas falsch verbaut bzw. aufgebracht habe, aber dem ist ja nicht so.
Wobei sich dieses auch noch unterscheiden wird, denn meist erreichen Grafikkarten einen höheren Boost als vom Hersteller angegeben.

Es gibt aber ein Unterschied:

Zotac RTX 3090 24 GB BIOS (Trinity)
  • Target: 350.0 W
  • Limit: 350.0 W

Zotac RTX 3090 24 GB BIOS (Trinity OC)
  • Target: 350.0 W
  • Limit: 385.0 W

Kann ich das Bios meiner Karte flashen auf das Bios der anderen Karte?

Falls ja gibts da ne Anleitung?
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Am besten beides mal mittels OSD und dem Afterburner direkt im Spiel vergleichen.
Kannst aber auch den HWInfo dazu nehmen, da dieser auch die Durchschnitts Werte mit auflistet.

Meine Grafikkarte ist Wassergekühlt und die Grafikkarten skalieren auch je nach Temperaturen zusätzlich immer in 15 MHz Schritte weiter runter. Bei mir das erste mal mit 36°C von 2040 MHz auf 2025 MHz und dann irgendwann bei etwa 46°C nochmals um 15°C. Aber die Ampere sind sehr komplett, wo auch die Lastspannung dazu was mit ausmacht.

Was dem Umbau angeht, passt alles, wenn GPU und Hotspot etwa ein Delta von 15°C haben. Natürlich sollten die VRam Temperaturen auch nicht hoch ausfallen und dann kommt noch die Temperatur der Spannungswandler dazu. Bei den Spannungswandler wird leider nicht immer eine Temperatur mit ausgegeben. Aber auch diese Temperatur könnte dazu führen, dass der Takt herabgesetzt wird. Das könnte dann auch ein Zeichen sein, das mit den Pads was nicht stimmt.

Pads sind oft, nachdem sie eingebaut werden, etwas steif und werden erst, wenn sie warm sind, weicher. Die Bauteile drücken sich daher manchmal nicht gut rein und daher empfehle ich immer mit solch ein Umbau zu versuchen, ob sich die Schrauben noch ein klein wenig nachziehen lassen. Denn oft hat sich dann die Grafikkarte gesetzt und die Schrauben lassen sich doch noch etwas nachziehen. Vorteil ist dadurch, dass sich der Abstand zum Kühler nochmals ein klein wenig verringert und dann meist Temperaturen noch besser ausfallen.

Zum Thema Pads wurde letztens ein sehr gutes Video erstellt.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Kann ich das Bios meiner Karte flashen auf das Bios der anderen Karte?
Mit Turing und Pascal habe ich es mal gemacht.
Zu Ampere kann ich dir aber nichts zu sagen. Da habe ich noch nichts damit unternommen.

Auf techpowerup.com gibt es das Bios und auch das neueste Nvidia Flash Programm.

Falls ja gibts da ne Anleitung?
Da würde ich im Netz danach suchen.
Solltest du normalerweise auch selbst finden. Bei mir ist es ein paar Jahre her, daher möchte ich dir nichts Verkehrtes schreiben.

Aber denke daran, das Flashen ist nicht ganz ungefährlich und vor dem Flashen solltest du dir dein original Bios mit GPU-Z sichern.

EDIT: Haben beide 2x 8-Pins?

Denn aufpassen muss man, hier sollte es sich um ein Bios mit 3x 8-Pins handeln. Solch ein Bios sollte dann nicht auf einer Grafikkarte mit 2x 8-Pins drauf gezogen werden. Sonst kann es passieren, dass die Grafikkarte meckert, nicht alle Stromkabeln eingesteckt zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Karlos12

Karlos12

Kabelverknoter(in)
Danke für deine ausführlichen Erläuterungen.

Hab tatsächlich ne englische gute Anleitung gefunden.

Ich weis nicht ob ich hier den Link posten darf.


Habe soeben meine Karte geflasht auf die RTX 3090 OC Trinity.

Alles bestens funktioniert. Nun bin ich auch zufrieden mit der Leistung.

:) lieben Dank dir!!
 
TE
Karlos12

Karlos12

Kabelverknoter(in)
So jetzt muss ich das Thema noch einmal ausgraben.

Habe soeben festgestellt aus heiterem Himmel, das ich bei Raytracing On Hoch in Control 30 FPS habe. Grafikkarte läuft korrekt und geht auch bei der Auslastung auf 99%. Jedoch geht meine CPU nicht höher als 20 Prozent. Die pendelt dort in diesem Bereich herum. Sobald ich Ray Tracing ausstelle habe ich 70-78 FPS.

Ich habe nun auch im Nvidia Control Panel umgestellt die Physix Einstellungen von GPU auf vom System entscheiden.

Zusätzlich habe ich festgestellt das mein System einfach sich ausschaltet und neu startet.


Kann es sein das ich zu wenig Saft für die GPU und mein System habe?

Habe ein 850 Watt Netzteil, keine Zertifizierung.

Intel Core i7 8700K @ 3.70GHz Temp beim spielen 40-55 Grad


32,0GB Dual-Channel Unknown @ 1066MHz (14-16-16-31)
Alle 4 Bänke sind belegt. RAM Test laufen lassen fehlerfrei.

memory slots
Total memory slots 4
Used memory slots 4
Free memory slots 0
Memory
Type Unknown
Size 32768 MBytes
Channels # Dual
DRAM Frequency 1066.5 MHz
CAS# Latency (CL) 14 clocks
RAS# to CAS# Delay (tRCD) 16 clocks
RAS# Precharge (tRP) 16 clocks
Cycle Time (tRAS) 31 clocks
Command Rate (CR) 2T
Physical Memory
Memory Usage 17 %
Total Physical 32 GB
Available Physical 26 GB
Total Virtual 37 GB
Available Virtual 28 GB





Motherboard
ASUSTeK COMPUTER INC. TUF Z370-PLUS GAMING (LGA1151)


Motherboard
Manufacturer ASUSTeK COMPUTER INC.
Model TUF Z370-PLUS GAMING (LGA1151)
Version Rev X.0x
Chipset Vendor Intel
Chipset Model Coffee Lake
Chipset Revision 07
Southbridge Vendor Intel
Southbridge Model Z370
Southbridge Revision 00
System Temperature 23 °C
BIOS
Brand American Megatrends Inc.
Version 0606
Date 12.12.2017
Voltage
+5V 5.080 V
+3.3V 3.360 V
+12V 12.000 V
VIN3 1.048 V
VIN4 0.672 V
VCORE 1.264 V
VIN6 1.000 V
VIN7 2.032 V



Jemand eine Idee?

Zusätzlich habe ich festgestellt wenn ich beginne Games zu spielen summt es bisschen lauter aus meinem
Netzteil. Auf dem Desktop ist es kaum hörbar, nur wenn man sein Ohr aufs Netzteil legt.

Habe jetzt ein neues Netzteil bestellt:

be quiet! Straight Power 11 Platinum 1200W​


Ich habe schon versucht die Stromversorgung der Grafikkarte auf 90% zu stellen.
Die FPS blieben bei 30 round about.
Dies hat meiner Meinung nach Abhilfe geschaffen aber bin mir da sehr unsicher, da der Neustart sehr sporadisch ist und ich kann mir nicht erklären warum die CPU Auslastung nur bis 20% geht.


Vorhin ging die CPU Auslastung auf 26 Prozent und dann ist der Rechner abgeschmiert.

Könnte man in den Ereignisprotokollen von Windows feststellen warum es zu einem Neustart kam?
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Habe ein 850 Watt Netzteil, keine Zertifizierung.
Welches denn?
32,0GB Dual-Channel Unknown @ 1066MHz (14-16-16-31)
Warum ist dein RAM so langsam?
Grafikkarte läuft korrekt und geht auch bei der Auslastung auf 99%
Eindeutigeres GPU Limit geht doch gar nicht, zumindest wenn die GPU permanent über 95% hängt :ka:
ich kann mir nicht erklären warum die CPU Auslastung nur bis 20% geht.
Vermutlich weil Control nur wenig Threads (2-4) auslastet.
Wenn die Grafikkarte doch meistens unter 95% Auslastung läuft, bist du wahrscheinlich im CPU Limit.
 
TE
Karlos12

Karlos12

Kabelverknoter(in)
Zum Netzteil:

Sharkoon SilentStorm Cool Zero 850W, PC-Netzteil

Ist tatsächlich Gold Zertifiziert.


Gute Frage warum der RAM so langsam läuft ...

1634424153448.png


Im Taskmanager wird mir 2133 Mhz und in Speccy nur 1000 Mhz ... scheint wohl ein Fehler vom Programm zu sein.


Ich teste gleich nochmal bezüglich der Auslastung der GPU und CPU und trage dies hier nach.





Normalerweise gibt es ein CPU Limit aber dies ist sehr marginal.
Ich hab normalerweise 70-76 Stable FPS in Control Max gehabt.

Nachtrag:

Gerade angezockt alles Max Settings mit Ray Tracing 60-62 FPS.
GPU Auslastung 98-99 Prozent.
Power Limit 90%
CPU Auslastung 22-34%

Ich verstehe es einfach nicht.
Das einzige was ich getan habe, war ins Bios zu schauen und dort habe ich den RAM von XMP auf Auto gestellt...

Aktuelle Daten aus CPU Z
1634424846845.png
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Hmmm, das Netzteil ist nicht grad high-end, könnte also für das spontane Abschalten verantwortlich sein.

Allerdings ist dein bestelltes 1200W Straight Power totaler overkill.
Sowas hätte es auch getan:

Gute Frage warum der RAM so langsam läuft ...
XMP nicht aktiviert?!
Schau halt mal im UEFI selbst nach.
(oder in einer zuverlässigen Software wie "CPU-Z" oder "HWInfo")

Ich teste gleich nochmal bezüglich der Auslastung der GPU und CPU und trage dies hier nach.
Ja mach das. Schau dir dafür auch gern den Link in meiner Signatur an, da ist alles wichtige erklärt ;)
 

Nordbadener

Freizeitschrauber(in)
Der Arbeitsspeicher läuft aktuell mit dem Standardtakt von 2133MHz.
Zwei Ram-Module einer Bank ergibt 1066MHZ mal 2 = 2133MHz (Dualram)
Durch Aktivierung des XMP-Profils im Bios erhöht sich der Takt auf 2400MHz/CL14.
Steht alles in CPU-Z

Beim Netzteil kannst Du nicht viel falsch machen, da es nur eine 12V-Schiene hat.
Es ist normal, dass elektrische Bauteile zu schwingen beginnen, wenn sie unter Last gesetzt werden. In deinem Fall, sobald ein Spiel gestartet wird.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Version 0606
Date 12.12.2017
Dein UEFI ist übrigens auch uralt, könnte man auch mal updaten.
dort habe ich den RAM von XMP auf Auto gestellt...
Warum? XMP soll an. Außerdem musst du unter "Memory" gucken.
Aber ob nun 2133MHz oder 2400MHBZ durch XMP macht kaum einen Unterschied ^^
Gerade angezockt alles Max Settings mit Ray Tracing 60-62 FPS.
GPU Auslastung 98-99 Prozent.
Power Limit 90%
CPU Auslastung 22-34%
Aber das sieht doch gut aus, zumindest scheinen deine CPU und dein RAM nicht zu bremsen.
 
TE
Karlos12

Karlos12

Kabelverknoter(in)
Zum Netzteil:
Ich habe ja zusätzlich zum CPU und zur GPU noch eine weitere Komponenten:

14 Lüfter 120mm PWM
Lüftersteuerung 2x für je 8 Lüfter
Soundkarte
Wifi Karte
6 Festplatten
Externe Geräte USB 3.0
Maus Tastatur Headset und Mikrophon beides extra
Controller 2x
Apple Watch Ladegerät
Iphone Ladegerät


Wenn ich das alles in den Rechner eingebe. Wird es halt knapp mit einem 850 Watt Netzteil:

Vor allem hier die GPU ohne OC berücksichtigt wird. Bei OC hätte ich nochmal etwas mehr Watt bedarf und
zusätzlich kann es hin und wieder zu Spikes kommen.

Rechner Netzteil


1634520464370.png
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Zum Netzteil:
Ich habe ja zusätzlich zum CPU und zur GPU noch eine weitere Komponenten:

14 Lüfter 120mm PWM
Lüftersteuerung 2x für je 8 Lüfter
Soundkarte
Wifi Karte
6 Festplatten
Externe Geräte USB 3.0
Maus Tastatur Headset und Mikrophon beides extra
Controller 2x
Apple Watch Ladegerät
Iphone Ladegerät


Wenn ich das alles in den Rechner eingebe.
Die Netzteilrechner kannst Du alles in die Tonne klopfen.
Hier antworten Praktiker, die schon mehr Netzteile verbaut haben, als Du je sehen wirst.

Den Leistungsbedarf kann man grob berechnen:
Pv(CPU)+Pv(GPU)* 1,5 +50W Board +50 W Zusatzteile.
Da sind wir bei dem i7 8700K mit Pv=95W und der hitzigen Trinity mit Pv= 385W bei
(95W+385W)*1,5+100W=820W.

Da sind alle Lastspitzen dicke (Festplattenanlauf, Turbo, etc.) mit abgedeckt.

Die genannte Netzteile werden bei gelieferten 850W Dauerlast so um die 920 ... 950W Spitzenlast abschalten.
Also reiche sie aus.

Die Netzteilrechner geben nur so hohe Zahlen aus, damit auch unterklassige Netzteile nicht gleich den Geist aufgeben beim Einschalten der Grafikkarte.

Bei Übertaktung muß man dann die übertaktete Leistung (linear zur Frequenz, quadratisch zur Spannung) mit draufrechen.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Ein Energie-Messgerät sagt übrigens mehr als 1000 Rechner und kostet ein Bruchteil Deiner 3090. Sollte man im Haushalt haben, öffnet Augen.

Manche Netzteile bieten ja eine USB-Verbindung an:
stromverbrauch_390w_b9jj3d.jpg


Für nen Threadripper mit 3090 und viel Zubehör bietet sich dann langsam 1KW an^^
Würde mich mal interessieren ob Du beim Rechner bleibst, oder ein Energiemessgerät in einem Karton findest bzw. die 10 Euro noch übrig hast nach den großen Investitionen^^

Aus Interesse mal wieder Control angeschmissen. Je nachdem wie DLSS eingestellt ist sollten da 60-70 FPS schon rauskommen. Aber ich habs gleich wieder ausgemacht, als ich das Container-Streaming gesehen habe. Geht gar nicht.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Oben Unten