• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RGB Header 4Pin und 3Pin, Unterschied?

ssj3rd

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,

mein neuer Gaming PC steht hier nun und lächelt mich an. Nun würde ich ihn gerne noch ein bissel bunt machen.
Allerdings ist das Thema RGB ja inzwischen völlig undurchschaubar, völliger Irrsinn :D

Nun habe ich auf meinem Dark Hero:
2x 3Pin RGB Header und 2x 4Pin RGB Header.
Laut Anleitung kann ich wohl an beiden Anschlüssen RGB Geräte anschließen, die sich über Asus Aura steuern lassen.

Was genau ist ein Header?
Ein Art Verteiler?
Kann ich da gleich mehrere Sachen an einem Anschluss betreiben?

Und wo liegt hier der Unterschied zwischen 3Pin (5V) und 4 Pin (12V)?
Kann der 4 Pin hier mehr?
( habe aber schon irgendwo gelesen, dass es genau umgekehrt sein soll? Mir erschliesst sich aber nicht, warum der schwächere Anschluss mehr drauf haben soll?)

Also was genau kann ich nun wo anschließen und wo liegen Vor und Nachteile zwischen 3 und 4 Pin?

Hätte mir das im Leben nicht so komplex vorgestellt :lol:
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ganz einfach
...mit dRGB (5v) kann man jede Led einzeln ansteuern. Bedeutet ein LED Strip kann so gleichzeitig mehrere Farben darstellen und wechseln
mit RGB (12v) stattdessen kann man immer nur eine Farbe darstellen und wechseln nicht jede Led ist einzeln ansteuerbar
Kann ich da gleich mehrere Sachen an einem Anschluss betreiben?
Jepp Splitter funzen
 

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
Der 4-Pin funktioniert analog, der 3-Pin dagegen digital. Die Vor- und Nachteile verstehst du am besten, wenn du dir die Funktionsweise anschaust:

Beim 4-Pin gibt es eine Leitung für GND, die anderen drei sind für die Farben Rot, Grün und Blau. Je nachdem, wie viel Spannung (0-12V) auf jeder dieser Leitungen anliegt, ergibt sich die Farbe. Die Konsequenz ist, dass immer nur eine Farbe zur gleichen Zeit möglich ist, d.h. der LED-Strip oder der Lüfter kann immer nur komplett in einer Farbe leuchten, diese kann aber permanent variiert werden.

3-Pin basiert auf dem WS2812B-Standard, eine Leitung für GND, eine für VCC, die dritte für DATA. Auf dieser Leitung wird seriell im Abstand von weniger als einer Mikrosekunde der Pegel zwischen HIGH und LOW gewechselt. In der RGB-Hardware sitzt an jeder LED ein Chip, welcher aus dieser Bitfolge ablesen kann, ob und welche Farbe er angeben soll. Dadurch kann ein LED-Strip oder ein Lüfter mehrere Farben gleichzeitig anzeigen.

Übersichtlich:
TypBetriebsspannungKostenEffekteAktualisierungsintervall
4-Pin (analog)12Vgering, weil nur analognur eine Farbebeliebig hoch
3-Pin (digital)5Vetwas höher, weil digitalmehrere Farben möglichbegrenzt durch Länge/Anzahl der LEDs

Wichtig ist: Häufig passt digitale RGB-Hardware mit 3-Pins auch die 4-Pin-Header, je nach Mainboardhersteller variiert das etwas. Dies sollte man definitiv vermeiden, weil LED-Chips direkt durchbrennen würden.

Theoretisch kannst du beliebig viele Dinge hintereinander anschließen, sofern der Anschluss genug Ampere liefert. Ich habe aber im Falle von ansteuerbaren LED-Strips gehört, dass die Hersteller hier gerne ein künstliches Limit einbauen, wie viele LEDs angesteuert werden können, wohl um zu vermeiden, dass man zu viel hintereinander hängt.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Parallel verzweigt, was viele Splitter oder Hubs machen, gibt es keine Grenzen.

Dennoch habe ich in meinem Fall ein Hub zum aufsplitten verwendet, was zusätzlich noch per SATA mit Spannung versorgt wird. Im Grunde ist alles sehr einfach, alles was 3-Pins und 5v hat, ist D-RGB und alles mit 4-Pin und 12v ist das analoge RGB. Falls man sich nicht sicher ist, auch mal die Kabelstränge beachten, da es manchmal auch 4-Pin Stecker gibt, wo der dritte Pin nicht verschlossen ist und mechanisch passen würde.
 
TE
ssj3rd

ssj3rd

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ahh ok, dann bin ich schon mal schlauer.

Dann werde ich gleich mal meine beiliegenden RGB Leisten des BQ900 Rev2 an die 4Pin 12V anschließen, dass mit der Gehäuse-Knopf Steuerung ist ja blöde. Müsste eigentlich auch mit Asus Aura laufen.
 
Oben Unten