• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Retro Gaming-PC

whitequartz

Schraubenverwechsler(in)
Hi ich bin hier neu, und habe Mich aufgrund meines aktuellen vorhabens hier angemeldet und suche nun nach Unterstützung oder Jemanden der eventuell schon etwas passendes parat hat zum Verkauf, oder der Mir gegen Bezahlung so etwas zusammenbaut.

Da ich nun durch Umzug ins Eigenheim, auch endlich wieder ein eigenes Zimmer für Mich, mein eigen nennen darf, möchte ich ein lange aufgeschobenen Wunsch nachkommen, mir eine Retro PC Ecke einzurichten.

Einen guten 22 Zoll VGA CRT Monitor habe ich schon besorgt.

Leider bin ich nicht so der Hardware Experte, schon gar nicht zu Hardware aus der Zeit um der es Mir geht.
Zu der Zeit war ich fast ausschließlich als "Konsolero" unterwegs. Erst später habe Ich viele PC Spiele nachgeholt.

Nun würde ich gerne möglichst authentisch diese Ära und die frühen 3D Spiele vom etwa 95 bis 2001 "nacherleben".

DOS Spiele sollen auch teilweise laufen, deshalb muss das Board auch mind. 1x ISA Schnittstelle haben für eine entsprechende Soundkarte und Dos Kompatibiltät.

Ziel ist es einen High End Rechner aus dem Jahre 98/99 nachzubauen.

Ich liste mal die Mir wichtigsten Spiele um die es Mir geht auf:

Doom Reihe
Duke Nukem 3D
Blood
Chasm
Half-Life
Unreal
Unreal Tournament
Quake Reihe
Deus Ex
Descent
Shadow Warrior

Wäre auch toll wenn Dungeon Crawler ala Might and Magic und Sierra und Lucas Arts Adventures laufen würden. Aber das soll jetzt nicht der Fokus sein und wäre nur nice to have.

Das Board sollte mind. 3x PCI, 1x AGP und 1x ISA Schnittstellen haben.

Ich hätte da an einen Pentium 3/4, AMD Athlon/Duron etc. Gedacht mit mind. 1000mhz oder mehr.

Mind. 512 RAM und mind. 80GB Festplatte
Windows 98

Soundblaster Karte am besten eine AWE für DOS oder eine Creative Live.

Als Grafikkarte dachte Ich beispielsweise an eine Geforce4ti als Hauptkarte, und eine Vodoo 2 auf PCI als Add-On Karte für Glide Spiele.

Andererseits da ich fast ausschließlich auf die Glide Spiele abgesehen habe, wäre auch eine Voodoo 4/5 denkbar.

Kann Mir Jemand beim Zusammenstellen helfen?
Hat Jemand eventuell sogar einen fertigen PC der in Etwa meinen Anforderungen entspricht?
Oder hat Jemand bzw. Mehrere Leute hier entsprechende Teile?

Ich finde auf Ebay oder Ebay Kleinanzeigen leider keine vernünftigen Angebote zu einem PC den ich als "Basis" nehmen könnte.
Habe also momentan noch nichts.

Noch nicht mal ein Gehäuse oder Netzteil :D

Mein Budget liegt bei etwa 200 € wenn es Jemand schafft Mir alle Anforderungen zu erfüllen und evtl. Sogar hinbekommt eine voodoo 5 zu verbauen (hätte ich ganz gerne weil kultig) auch 300 €.


Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Hey whitequartz,
herzlich willkommen! :pcghrockt:

Ich kenne mich bei sowas nicht wirklich aus, ich wollte nur mal fragen, warum du das nicht per Emulator lösen willst? Ich weiß nicht, bei welchen Preisen funktionierende "Retrohardware" liegt, vor allem bei den Voodoo-Karten könnte ich mir vorstellen, dass die gar nicht so günstig sind. Ich hab mal eine Minute gegoogelt, und z.B. DOSBox gefunden. Das wäre meine Herangehensweise, obwohl der Charme der Retrohardware natürlich etwas verloren geht. Man könnte ein schönes, altes ATX-Gehäuse schießen, und dann moderne Hardware für Emulation einbauen.

Viele Grüße,
Florian
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
W

whitequartz

Schraubenverwechsler(in)
Hast Du vollkommen Recht mit. Das wäre die einfachste und günstigste Variante. Und tatsächlich habe ich viele der genannten Spielen auf meinem modernen Rechner laufen in angepassten Versionen oder mit Patches/Mods etc.

Aber mir geht es einmal drum die Zeit "authentisch" nachzuerleben, und nicht alle Spiele von damals laufen Heute sauber.
Beispielsweise Descent mit nem vernünftigen Joystick, weiß grade nicht ob es mittlerweile Fan-Patches gibt. Aber das lief nie sauber und hatte damals viel versucht und im Internet dazu gelesen.

Bin auch bei Videospielen irgendwann wieder von Emulation weg, und zurück zu Original Hardware bzw. Jetzt auch zu FPGAs.
Hatte auch angefangen mit Scalern und Line-Doublern etc. Alte Konsolen an einem OLED vernünftig aussehen zu lassen, nur um dann doch wieder zurück zu guten alten röhren zurückzugreifen.
Habe sogar ein paar Broadcast Monitore dafür.

Ist einfach etwas Anderes, und macht für Mich viel aus.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Das kann ich auch gut verstehen, dann bin ich an dieser Stelle aber leider raus, da ich einfach nicht helfen kann. Ich hoffe es meldet sich noch jemand.
 

Waupee

Freizeitschrauber(in)
Mhm kopfschüttel :-)

Wenn es ein Windows 98 Rechner werden soll 256 MB Ram (512 MB gingen nur wenn man ne bestimmte Ini bearbeitet hat, ne ca 2 GB Festplatte oder mehrere da Win 98 keine größeren Adressieren kann

das geht erst mit Win 2000 / XP.

Dann ist noch die Frage gab es für Voodo 4/5 überhaupt Win 98 Treiber (hatte nur die V 1, 2 und ne 3er damals, Aktuell in einen meiner Retrorechner ne 3er).

Und Glide Spiele kann man auch Heute noch Spielen wenn man das richtige Programm hat :-)

Hier wird man dann fündig nGlide - Glide wrapper | Zeus Software
 

HardlineAMD

Freizeitschrauber(in)
Geh auf gog.com und hol dir da deine Spiele. Die laufen allesamt auch auf aktuellen Rechnern. Auch auf nicht so teuren. :nicken:
 

Mrry25

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenn du wirklich so einen Rechner zusammen stellen willst könntest du bei Wertstoffhöfen fündig werden. Alternativ kann man die auch in zweiter Hand Läden finden. Hier im Forum wird es denke schon eher schwer da die meisten eher neue Hardware haben bzw, Hardware die so 10 Jahre alt ist. Ich selbst hab noch einen Q955 von intel mit Board doch der läuft auch schon auf Windows XP.
 

Waupee

Freizeitschrauber(in)
:-)

Habe nen 486 SX 25 / DX4 100, P166 MMX und nen P2 333Mhz als Retrorechner am laufen also gibt schon noch Leute die etwas ältere Hardware am laufen haben hier im Forum.
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Da kommt mir mein Pentium II mit 233 MHz und 4MB Grafikkarte in den Sinn. War damals mein erster eigener Rechner ^^
 

Waupee

Freizeitschrauber(in)
Mein erster war 1991 nen T-Bird 386 SX 25 Mhz von Aquarius (Heute Medion) war nen guter Einstieg in die Dos - Welt weil die Bedienungsanleitungen die beigelegt waren, waren erstklassig gewesen für

jemanden der vorher aus der C64 / Amiga 500 Welt kam.
 
Oben Unten