• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

relativ niedrige fps mit rtx 3080

mcl420

Schraubenverwechsler(in)
Ein entspanntes High in die Runde

Ich habe mir vor kurzem einen Gaming Pc gekauft und bin soweit ansich sehr zufrieden - allerdings empfinde ich die Fps doch als sehr Gering
Mein System
Corsair iCue 465X RGB schwarz mit Glasfenster
AMD Ryzen 7 3800X (8x 3.9GHz / 4.5GHz Turbo)
Standard AMD/INTEL Box Kühlung
MSI MPG B550 GAMING EDGE WIFI (inkl WLAN+BT)
32GB (2x8GB) G.Skill RipJaws V DDR4 3200MHz
1000GB Kingston A2000 M.2 PCIe 3.0 x4 NVME (L 2200MB/s ; S 2000MB/s)
10GB MSI RTX3080 VENTUS 3X OC
650W Corsair RM650x
Software
Windows 10 Pro 64bit

Ich komme im Spiel Warzone auf 90-140 FPS, diese schwanken aber und haben keine wirkliche konstante. Ich spiele auf 1080p. Ob ich nun alles auf Gering oder Hoch mache, lässt einen kaum einen Unterschied merken(außer natürlich die Optik)
Ich habe die Treiber überprüft und auch das Bios geupdatet aber leider keine Verbesserung.
Was mich halt ein wenig verwundert ist die geringe GPU auslastung von 7-10% während ich im Spiel bin. Ist das normal ?

Ich bin absoluter neuling in sachen Pc - Da ich sonst nur Apple Computer zum arbeiten verwende. Vielleicht weiß ja jemand Rat. Danke schon mal für eure Aufmerksamkeit und einen guten Rutsch.
 

Anhänge

  • screen.PNG
    screen.PNG
    36,5 KB · Aufrufe: 212

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
a) Nicht auf den Taskmanager schauen. Benutze den Afterburner.
b) eine Software nutzt nicht automatisch alle Kerne im System, sondern nur so viel wie der Programmierer der Software vorgesehen hat. Je mehr Kerne die CPU hat, desto seltener wirst Du da irgendwas aus der Auslastung erkennen können. Es ist normal wenn eine CPU nicht 100% Last anzeigt und eine CPU kann schon weit vor 100% Last limitieren.
c) Schau auf die Auslastung der Graka: Graka voll ausgelastet: Graka zu lahm, Graka langweilt sich: CPU zu lahm.
Ganz einfach. Hast Du gemacht, nur an der falschen Stelle.

Mein 3960X liegt ähnlich bei den FPS. Also alles in Ordnung mit Deinem System.
Haben wollen und bekommen sind immer zwei paar Schuhe. Gib halt mal GAS mit den Grafik-Settings. Dann gibts auch ordentlich Auslastung im Game. Hast Du ja in der Hand.

modernwarfare_2020_05jej75.jpg
modernwarfare_2020_059ukjp.jpg


Klick auf Beobachte in meiner Signatur, da erkläre ich Zusammenhänge. Und nicht von den 190FPS bei mir beeindrucken lassen, das war im März. Seit dem gehen die FPS mit jedem Patch mehr in den Keller. Zur Zeit liege ich auch in Deinem Bereich.
 
Zuletzt bearbeitet:

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Warzone.... 1080p....RTX 3080......90-140 Fps....CPU-LIMIT

Kauf Dir bitte einen vernünftigen Monitor, so einen leckeren mit 1440p und 144+Hz oder gleich einen schnuckeligen UHD. Du solltest bereit sein den gleichen Betrag für einen Monitor zu zahlen, wie für die Grafikkarte. 1080p ist vor 15 Jahren als Gaming-Standard eingeführt worden, man sollte langsam bereit sein sich davon zu lösen. Damals hatten die meisten noch einen Röhren-TV, die PS2 war noch der geilste Shit, Gerhard Schröder noch Bundeskanzler und es gab noch kein iPhone. Das modernste Multimedia-Handy damals war das hier....


1609414022515.png
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Warzone.... 1080p....RTX 3080......90-140 Fps....CPU-LIMIT

Kauf Dir bitte einen vernünftigen Monitor, so einen leckeren mit 1440p und 144+Hz oder gleich einen schnuckeligen UHD. Du solltest bereit sein den gleichen Betrag für einen Monitor zu zahlen, wie für die Grafikkarte. 1080p ist vor 15 Jahren als Gaming-Standard eingeführt worden, man sollte langsam bereit sein sich davon zu lösen.

Genau. Der TE will offensichtlich mehr FPS und du empfiehlst ihm einen Monitor mit höherer Auflösung zu kaufen :schief:.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Ne 3080 an einem 1080p Monitor ist aber schon irgendwie Resourcenverschwendung weswegen ein 1440p Monitor schon angebracht wäre.
 

OmasHighendPC

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mehr FPS gibt's z.B. mit dem Ryzen 9 5900X. :D
Aber ich finde wie meine Vorredner, dass eigentlich zuerst ein anständiger Monitor her müsste. :nicken:
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Genau. Der TE will offensichtlich mehr FPS und du empfiehlst ihm einen Monitor mit höherer Auflösung zu kaufen :schief:.


Stimmt schon, natürlich soll er nach Möglichkeit auch den Prozessor austauschen um mehr Fps zu bekommen. Aktuell würde er zwar auch mit 1080p mehr Fps bekommen, aber die Auslastung der GPU würde dann halt auf sagen wir mal 30% steigen bei 100-160 Fps. Und alles im Worst Case bei 1080p@60. Man kauft sich einfach keine ~1000€ GPU um auf einem 100.-€ -Monitor zu spielen.

@mcl420 Hast Du eigentlich 16 oder 32GB RAM? Deine Angabe oben ist ein wenig widersprüchlich. Bei 16GB solltest Du diesen auf 32Gb erhöhen, sonst drückst Du Dich in Warzone in ein RAM-Limit, was die CPU zusätzlich tangiert.

Edit: Vergiss das, in deinem Screen ist es ja erkennbar, dass Du 32GB hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

mcl420

Schraubenverwechsler(in)
Stimmt schon, natürlich soll er nach Möglichkeit auch den Prozessor austauschen um mehr Fps zu bekommen. Aktuell würde er zwar auch mit 1080p mehr Fps bekommen, aber die Auslastung der GPU würde dann halt auf sagen wir mal 30% steigen bei 100-160 Fps. Und alles im Worst Case bei 1080p@60. Man kauft sich einfach keine ~1000€ GPU um auf einem 100.-€ -Monitor zu spielen.

@mcl420 Hast Du eigentlich 16 oder 32GB RAM? Deine Angabe oben ist ein wenig widersprüchlich. Bei 16GB solltest Du diesen auf 32Gb erhöhen, sonst drückst Du Dich in Warzone in ein RAM-Limit, was die CPU zusätzlich tangiert.

Edit: Vergiss das, in deinem Screen ist es ja erkennbar, dass Du 32GB hast.
Ich habe einen 200€ 144hz Monitor um genau zu sein :D
Unrecht hast du nicht - allerdings kommt es doch gerade bei Warzone auf die fps an und umso höher ich nun die Auflösung nehme, desto weniger fps werde ich doch erreichen - oder irre ich mich da ?
Ich werde mir dennoch einen WQHD Monitor kaufen (Nehme gerne Empfehlungen entgegen) - Ich werde ja nicht nur Warzone zocken.
Ärgern tut mich das ganze aber schon muss ich sagen. Ich hatte mich vor dem Kauf belesen was wichtig ist für hohe fps und ich las immer nur das die gpu das wichtigste sei - ergo, ne dicke Grafikkarte gekauft. Scheinbar auf den falschen Seiten mich schlau gemacht :(
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn Deine Graka 10% Ausgelastet ist kannst Du die Auflösung um das wievielfache steigern bis die Graka 100% ausgelastet ist? Solange verlierst Du keinen einzigen FPS.

Zusammenhänge begreifen. (Auch wenn ich die 10% bezweifle).


Beispiel: Meine CPU stemmt in einer alten Version von ARMA3 etwa 30 FPS.
Was passiert mit den FPS wenn ich die Auflösung vervierfache?
arma3_2017_01_03_20_2n8un2.jpg
arma3_2017_01_03_20_2evu3n.jpg


Gar nix, weil die Graka sich weiterhin langweilt.
Krass :-)

Schalte DSR im Treiber an (2x, 3x, 4x) und stell im Spiel die Auflösung hoch. Falls Du es nicht glauben möchtest.
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
@mcl420

So leicht ist das leider nicht. Die 3080 ist Stand aktuell die drittstärkste Karte am Markt und 1080p ist für die Karte eher trivial. Ausnahmen gibt es natürlich immer, aber gerade Online-Games, welche man u.U. kompetitiv spielen will fordern eher CPU-Leistung. Mit dem 3800X hast Du aber jetzt schon eine recht potente CPU und noch schneller geht es nur mit hochgezüchteten Intels oder den neuen Zen3-Prozessoren. Ich habe eben noch mal gegen getestet und ich bekomme in 1080p maximal eine 54% Auslastung hin, ganz egal wie hoch ich die Settings stelle. Ich kann nur noch die Auflösungsskalierung nutzen, aber effektiv erzwinge ich damit eine höhere Auflösung, die mir optisch eher wenig bringt. Dann lieber einen WQHD mit 144Hz und das System ist wieder ausbalanciert (für Warzone).
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Stimmt schon, natürlich soll er nach Möglichkeit auch den Prozessor austauschen um mehr Fps zu bekommen. Aktuell würde er zwar auch mit 1080p mehr Fps bekommen, aber die Auslastung der GPU würde dann halt auf sagen wir mal 30% steigen bei 100-160 Fps. Und alles im Worst Case bei 1080p@60. Man kauft sich einfach keine ~1000€ GPU um auf einem 100.-€ -Monitor zu spielen.

@mcl420 Hast Du eigentlich 16 oder 32GB RAM? Deine Angabe oben ist ein wenig widersprüchlich. Bei 16GB solltest Du diesen auf 32Gb erhöhen, sonst drückst Du Dich in Warzone in ein RAM-Limit, was die CPU zusätzlich tangiert.

Edit: Vergiss das, in deinem Screen ist es ja erkennbar, dass Du 32GB hast.

Eine schnelle Gaming CPU packt in Warzone auch mehr als 200 FPS viel mehr schafft eine 3080 auch nicht.
 

BlackOak

Kabelverknoter(in)
Wie hier schon erwähnt, ist deine Grafikkarte in dem Setting sowieso unterfordert, es wäre wohl hier nicht schlecht in die Richtung maximaler Boost-Takt der CPU zu optimieren, dazu wäre ein guter Luftkühler oder eine AIO eine Möglichkeit.
Mit dem Boxer-Kühler schafft man für gewöhnlich nicht den maximalen Boost.....
 
TE
M

mcl420

Schraubenverwechsler(in)
So, habe nun mein Problem gelöst
Habe die Ram auf 3200mhz hochgesetzt (sie waren vorher warum auch immer viel weiter darunter eingestellt) und siehe da, 160 fps + viel stabiler und nicht so heftig schwankend. >Zudem war wohl der Game Mode im Bios nicht aktiv.
 
Zuletzt bearbeitet:

rookyrook

Schraubenverwechsler(in)
So, habe nun mein Problem gelöst
Habe die Ram auf 3200mhz hochgesetzt (sie waren vorher warum auch immer viel weiter darunter eingestellt) und siehe da, 160 fps + viel stabiler und nicht so heftig schwankend. >Zudem war wohl der Game Mode im Bios nicht aktiv.
Hatte genau den selben Fall. Hab DDR4-3600 und es waren immer 2100 eingestellt. Hoch auf 3200 und XAMP aktivert und schon kamen die fps.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Mich wundert es immer warum bei vielen der RAM nicht mit dem korrekten Takt läuft :huh:
Kontrolliert den nach dem Zusammenbau KEINER ob alles korrekt funktioniert? :wow:
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Hehe, an COD merken das sehr viele User hier im Forum.

Ein Game-Mode im Bios?
Nicht das der Kerne und HT abschaltet.
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Beim "Game Mode" des Board handelt es sich um einen "Game Boost", welche die CPU übertaktet, ich vermute, dass PBO damit aktiviert wird (bei einem Boxed-Kühler sicher eine hörbare Verbesserung =) ). Das in Kombination mit schnellerem Speicher sorgt in einem CPU-Limit natürlich für viel mehr Leistung. Allerdings ist die 3080 hier deutlich fehl am Platz, die wäre in WQHD sogar noch von der CPU limitiert. :crazy:
 

cap82

BIOS-Overclocker(in)
Also seit ich HT beim 8700k raus genommen hab, hatte ich keinen einzigen Crash mehr...
Ich spiele aber auch überwiegend DayZ, BF3 und nur ein bisschen Warzone.

Aber das mit den falschen Speicherfequenzen war selbst bei meinem Z370 schon so. Ich hab auch ne Weile mit 2666MHz gespielt, bis ich es gemerkt hab.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Aber das mit den falschen Speicherfequenzen war selbst bei meinem Z370 schon so. Ich hab auch ne Weile mit 2666MHz gespielt, bis ich es gemerkt hab.
Welche "falsche" Speicherfrequenz?
Das XMP (bzw das AMD-Äquivalent) fast(!) immer erst im UEFI aktiviert werden muss ist ja eigentlich bekannt!
Insofern läuft der RAM nicht mit einer "falschen" Frequenz sondern nur mit einer geringeren als im XMP hinterlegten!

Man sieht doch SOFORT wenn was beim Speichertakt nicht stimmt wenn man entweder ins UEFi geht oder z.B. CPU-Z anwirft!
Und das wird doch wohl jeder so ziemlich als erstes tun wenn man einen PC frisch zusammengestellt hat bzw einen Komplett-System gekauft hat oder? ;)
 

TriadFish

Kabelverknoter(in)
Da stimmt definitv irgendwas nicht. Ich komme in 1440p in Warzone auf 95-125 FPS mit diesem System bei allen Details auf low:

i7 5820k mit 4,0Ghz
16 GB DDR4 RAM 2133Mhz
KFA2 RTX 2060 Super ohne Übertaktung

als meine CPU noch auf Stock lief (3,4Ghz) lief das Spiel genauso, ist also GPU limitiert trotz Low Details. Wenn ich auf 1080p runter gehe, habe ich schon gut 10% mehr FPS also mit dem alten System mehr als der TE.
 
Oben Unten