• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Red Dead Redemption 2: Steam-Version hat einen Release-Termin

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Red Dead Redemption 2: Steam-Version hat einen Release-Termin

In der kommenden Woche können sich auch jene PC-Spieler in den Wilden Westen von Red Dead Redemption 2 stürzen, die das Spiel gerne in ihrer Steam-Bibliothek haben möchten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Red Dead Redemption 2: Steam-Version hat einen Release-Termin
 

MXDoener

Freizeitschrauber(in)
Das sollte man auch. Es lohnt sich. :daumen:


edit: bzw man sollte sich auch richtig bewusst Zeit dafür nehmen. Es handelt sich nämlich um einen wichtigen Teil der PC Spiele-Geschichte. Und das ist keine Übertreibung. :)

Es sei denn, man hasst Western. Dann is das Spiel crap ! ;)

Mein letzter Arbeitstag für dieses Jahr ist der 13.12. Das heißt spätestens dann gehts los! :)
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Jeder wie er mag.
Aber ok, ich hab's ja auch so gemacht. :daumen:

Kann die Steam Käufer aber verstehen. Ohne die Macht der Steam-Userbewertungen würden uns die Firmen doch auf der Nase rumtanzen und nur noch Betatests als Vollrelease servieren.

Ich glaube tatsächlich Rockstar haben ihren Releasebetatest regelrecht eingeplant und die Steamveröffentlichung bewusst weiter hinten angestellt.

Mir isses in dem Falle gleich, aber wenn's Steam und die entsprechenden Bewertungen gar nicht mehr gäbe ... mir würde auch was fehlen, ehrlich gesagt.

Also soll jeder kaufen wo er möchte und gut is. :)
 

MezZo_Mix

PC-Selbstbauer(in)
Hab´s mir so direkt von Rockstar geholt, für mich war damals das Argument groß weil der Launcher beim Updaten zu GTA 5 Zeiten einfach katastrophal war! Da war dann die Freude groß als die ganzen Updates direkt über Steam kamen. Jetzt schätze ich wird alles direkt über den Launcher laufen und Steam wird nur ein weiteres Overlay sein. Klar manche wollen alles in einem Launcher das verstehe ich auch, aber für mich macht das keinen Unterschied da RDR2 wohl seine Updates direkt über den Launcher zieht, statt über Steam.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Das mit den updates wird interessant sein. Wie is das denn bei anderen größeren Titeln, mit eigenem launcher ?
Könnte es sein, dass es ein update schneller direkt über den Rockstar Launcher gibt, als über Steam ?

Obwohl, da die Version jetzt ja einigermaßen läuft, wird's nicht mehr so wichtig sein, von wegen bugfixes usw. .
 
Oben Unten