• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Rechner Bootproblem

Grotix

Freizeitschrauber(in)
Hallo habe mir hier einen PC zusammenstellen lassen und wollte nochmal einen eigenen Thread für mein Problem aufmachen, da bisher nichts funktioniert hat.
Meine Konfiguration: Warenkorb | Mindfactory.de

Monitor habe ich einen Samsung C34F791.
Habe den Monitor derzeit noch über HDMI in Betrieb. DP Kabel ist unterwegs :D

Wenn ich meinen Rechner starten möchte drehen zuerst alle Lüfter hoch und dann wieder runter. So eine art bootloop um genauer zu sagen er macht das die Ganze Zeit. Ich muss dann immer 2-3 mal neu starten und dann startet er normal und es funktioniert danach auch alles tadellos.
Sobald ich ihn in den Standby Modus setze habe ich nur durch einen Neustart die Möglichkeit wieder ein Bild zu bekommen.

Am Anfang dachte ich eine HDD sei defekt und das Problem sei verschwunden aber auch das hat im Endeffekt nichts gebracht. Das Betriebssystem ist auf der M2 SSD installiert. Mitlerweile habe ich noch eine 2TB SSD dazugekauft von der ich meine Spiele zocke.

Das Setup läuft wirklich tadellos nur dieser "Startfehler" nervt wirklich komplett.
Hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen.
LG
 

Mrry25

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ganz klar da ist das Netzteil schuld ohne kann die Kiste ja auch nicht laufen. Mich wundert ja das du überhaupt mal ein Bild bekommst.
Scherz beiseite jetzt mal. Du gibst hier kein Netzteil an da geh ich jetzt davon aus das es schon etwas älter ist bzw du es aus deinem Alten Rechner rüber gerettet hast. Es kann da durch aus sein das es nicht mehr die Leistung bringt die es bringen soll und altersbedingt eben bald denn Geist aufgibt.
 
O

OldGambler

Guest
Betrag entfernt auf eigenen Wunsch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
G

Grotix

Freizeitschrauber(in)
Muss ich morgen nachgucken. Glaub 750W.
Die Grafikkarte habe ich mit einem Kabel angeschlossen wo ein stecker zu viel dabei war hoffe das ist so richtig.
 
O

OldGambler

Guest
Betrag entfernt auf eigenen Wunsch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
G

Grotix

Freizeitschrauber(in)
Was meinst du mit windows wurde schon installiert? Hatte keine andere möglichkeit konnte nur so anschliessen leider. Bios update könnte ich mal probieren oder?
 
O

OldGambler

Guest
Betrag entfernt auf eigenen Wunsch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
G

Grotix

Freizeitschrauber(in)
Ich habe den pc selber zusammengebaut. Ich schaue heute abend nochmal aber es hat wirklich keine andere Möglichkeit gegeben um die graka anzuschliessen...
Also normal 2 extra kabel?

Windows ist drauf. Der pc läuft ganz normal bis auf den bootfehler
 
O

OldGambler

Guest
Betrag entfernt auf eigenen Wunsch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
G

Grotix

Freizeitschrauber(in)
Danke für deine beiträge. Die grafikkarte hat ja zwei anschlüsse? Und man sollte im idealfall 2 kabel benutzen?
Kanns auch sein dass es am hdmi kabel lag? Bin gestern auf displayport umgestiegen und bis jetzt keine bootprobleme mehr gehabt.
 
O

OldGambler

Guest
Betrag entfernt auf eigenen Wunsch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
G

Grotix

Freizeitschrauber(in)
Wäre zu schön um wahr zu sein. Heute wieder gestartet ohne Probleme bis jetzt...
 
TE
G

Grotix

Freizeitschrauber(in)
Was mir jetzt noch aufgefallen ist: Wenn ich den PC aus dem Standby zurückhohle gibt es auch keine Probleme mehr.
Bootproblem hatte ich heute wieder beim ersten Start
 

grasshopper_1975

PC-Selbstbauer(in)
Das, was du beschreibst, kommt bei mir immer nur dann, wenn die RAMs nicht genau wissen, was sie machen sollen...
Habs beim Versuch, die RAMs auf 3200Mhz zu takten, GENAU das selbe Problem. Mal versucht, die RAMs fest einzustellen?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn ich meinen Rechner starten möchte drehen zuerst alle Lüfter hoch und dann wieder runter. So eine art bootloop um genauer zu sagen er macht das die Ganze Zeit.
Vollkommen normal mit diesem Mainboard und musst einfach einmal durchlaufen lassen. Macht er aber normalerweise nur bei einem ersten Start nachdem der Rechner nach dem Umbau oder einem Bios Restet das erste mal gestartet wird. Hier prüft oder optimiert das Mainboard irgendwie das System bis dann irgendwann ein Bios Screen kommt.

Mein Asus macht auch sowas in der Art, nur geht bei mir mehrmals der Rechner aus und wieder ein.
In meinem Fall hat es was mit dem Arbeitsspeicher was zu tun, da es nach einer optimalen Einstellung dazu für den ersten Start sucht.

Dieses Start verhalten kenne ich zufällig zu deinem Mainboard, da wir das selbe Mainboard auch verbaut haben und als wir das erste mal einschalten dachten wir schon irgendwas stimmt nicht. Nach einer guten gefühlten Zeit kam dann doch das Bios.
 
TE
G

Grotix

Freizeitschrauber(in)
In letzter Zeit ist es wieder schlimmer geworden. Er hört damit gar nicht mehr auf das geht gefühlt 5min so wenn ich nicht wieder einen Neustart erzwinge.

Wie stelle ich die RAMS fest ein?
 

TweakerNerd

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja gibt es bestimmt hier im forum. Einfach mal danach suchen, wichtig ist es nicht per internet aufzuspielen. Umbedingt einen USB Stick verwenden.

MfG
 
Oben Unten