• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

rechner bootet nach einbau neuer platte nicht mehr

msdd63

Software-Overclocker(in)
Hallo

ich hab mir heute eine zweite sata-festplatte eingebaut. ich hab sie formatiert und partitioniert. das problem ist nun das der rechner nicht mehr bootet, er zeigt bootmgr fehlt. im bios zeigt er als boot-laufwerk die neue festplatte an. booten muss er aber von der älteren. im boot-menü im bios steht aber die ältere platte nicht zu auswahl. nun kann ich den rechner nur booten wenn ich den sata-stecker der neuen platte abziehe. wie kann ich das problem lösen und wieder von der älteren platte booten und die neue normal nutzen? Bitte helft mir!
 
TE
msdd63

msdd63

Software-Overclocker(in)
das problem ist gelöst. musste die laufwerke im bios ändern.
trotzdem danke!
 

kirkii

Kabelverknoter(in)
hey

habe das selbe problemk, aber was meinst du mit ändern? also meine hauptfestplatte mit dem betriebssystem is heute abgeschmiert. hab aber noch 2 weitere festplatten. eine war eingebaut und hat das neue windows 7 drauf, und ne ältere die ich jetzt noh riengehaun habe mit XP. egal welche ich drin habe, oder beide kommt immer die fehlermeldung "bootmgr fehlt"
aber im BIOS ist booten von harddisk und in der bootreihenfolge die jeweils angeschlossene ganz oben...kann mir da jemnd helfen? bzw was meinst du mit "laufwerke im bios ändern"?

danke schon mal
kirkii
 
Oben Unten