Razer Blade 15 2020 will XMP nicht laden.

MezZo_Mix

PC-Selbstbauer(in)
Moin Leute,

kurze Vorgeschichte zu dem Problem. Ich habe schon vor längerem versucht das mein Razer Blade den Takt von 3200MHz für den Arbeitsspeicher aktiviert. Vom Werk aus sind schon Samsung 2X8GB 3200MHz Sticks eingebaut. Laut Internet sollte das Blade auch diesen Takt fahren können. Aber mehr wie 2933MHz werden nicht akzeptiert. Ich hab vor einigen Monaten mein BIOS modifiziert, so das ich die ganzen verstecken Menüs fürs overclocking etc. entsperrt habe. Da Razer leider das XMP Menü versteckt in deren neueren BIOS Versionen. Selbst wenn ich das Custom Profil lade und die Einstellungen von Hand aus übernehme, ändert sich am Takt gar nichts. Nicht mal untertakten geht.


Jetzt das dämliche Problem. Sobald ich das XMP Profil 1 lade, startet das Blade neu und verbleibt erstmal für 1-2 Minuten im Blackscreen und startet dabei 2 mal neu. Anschließend fährt es hoch und lässt die CPU in einem SafeMode sitzen. Das heißt das Blade wird extrem träge und die CPU verbleibt bei einem Takt von 800MHz. Es hilft nur das BIOS erneut zu flashen, egal was ich vorher versucht habe. Die CPU bleibt bei 800MHz, selbst im BIOS oder in der UEFI Shell womit ich das BIOS entsperren kann.


Jemand ähnliche Erfahrungen mit seinem Razer Blade 15 gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
MezZo_Mix

MezZo_Mix

PC-Selbstbauer(in)
Moin,

es ist das Razer Blade 15 Base von 2020 mit folgender Hardware:

i7 10750h
Samsung 2X8GB DDR4 3200MHz
RTX2070 MaxQ
512GB M2
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Kann sein das der Hersteller des Notebooks nur das Maximum an MHz erlaubt was Intel garantiert, was 2933 MHz wären:
Wird das Notebook mit mehr Geschwindigkeit beworben? Dabei ist es egal was eingebaut ist.
Wenn ja, womöglich schafft die CPU beziehungsweise der Speichercontroller der CPU nicht mehr, Intel garantiert nur bis 2933MHz, alles darüber ist OC und wird nicht garantiert.
 
TE
TE
MezZo_Mix

MezZo_Mix

PC-Selbstbauer(in)
Also mein Razer Blade wurde anfangs von Razer so beworben aber die Funktion wurde durch ein BIOS Update gesperrt. Es ist wohl ein Razer Blade "Advance" feature geworden. Sprich mit der älteren BIOS Version war XMP möglich. Daher hab ich auch die Funktion samt Untermenüs, entsperrt. Und ich wollte jetzt ungerne ein älteres BIOS draufladen, da ich sonst jede Veränderung von Hand wieder eintragen müsste.


Die CPU sollte es an sich packen. Intel sollte da auch keine Finger im Spiel haben. Razer verkaufte die selbe CPU ja auch in deren Advance Modellen und da sind 3200MHz möglich. Ich kann mir nicht vorstellen das da extra etwas verhindert wird. Ich habe auch Zugriff auf das Menü und kann XMP 1 Laden, wirft meinen Laptop nur leider in eine Art SafeMode und die CPU taktet nicht mehr höher als 800MHz.
 
Oben Unten