• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RAM-Takt und CPU-Takt

-Kerby-

Software-Overclocker(in)
Hey, hätte da eine Frage bzgl. dem RAM-Takt und dem CPU-Takt.

Aktuell habe ich meine CPU auf 4.3 GHz übertaktet sowie den NB-Takt auf 4.3 GHz.
Der Speicherbus meines RAMs ist 800 MHz ergo 1600 MHz - im Dual folgt daraus 3200 MHz, Crucial-Module eben.

Ich bin mir etwas unsicher, aber stimmt es, dass der RAM-Takt dem CPU-Takt gleich stehen muss, also sagen wir mal
4000 MHz oder sogar 4300 MHz? Falls ja, wie soll man da vorgehen, hat jemand einen passenden Guide zur Hand?
Ich habe zwar ein bisschen was darüber nachgelesen, aber möchte euren Rat haben.
Habe bisher die Finger vom RAM gelassen, aber in jeglicher anderer Materie kenne ich mich gut aus.
Mein BIOS verstehe ich einwandfrei, sogar die RAM-Informationen und wie man die Latenzen sowie die Frequenz und Spannung einstellt.

Ist es wahr, dass der RAM-Overclock so wenig bringt, dass man es nur in Benchmarks messen kann?
Ich dachte, vil hilft es bei Minecraft.

LG Kris

EDIT:
Ups, sorry.
Sehe gerade, da gibt es ein Unterforum speziell für Overclock.
Mein Fehler! Falls das ein Problem ist, bitte ich darum es ins passende Forum zu verschieben.
Mist, ist mir noch nie passiert ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Scalon

Software-Overclocker(in)
Ich bezweifel mal stark das sie im Dual Channel mit der doppelten Frequenz laufen. Eigentlich laufen sie mit 800 MHz (siehe CPU-Z) aber durch die Verbindung zum RAM Bus wird die Geschwindigkeit verdoppelt -> sprich 1600 MHz. Wie das genau funktioniert kann ich dir nicht sagen xD
Das die CPU und dein RAM DEB selben Takt haben sollen ist so nicht richtig eher CPU und Uncore sollen möglichst nahe beieinander liegen siehe dazu aber den passenden OC Guide

Edit: nicht noch einmal schreiben, sondern bitte einen Mod um Verschiebung
 
TE
-Kerby-

-Kerby-

Software-Overclocker(in)
Dann meinte ich wohl den Speicherdurchsatz und nicht die Frequenz, die sich verdoppelt ^^

Im Gegensatz zum Single-Channel-Modus, bei dem der Datenbus 64 Bit breit ist (also 64 Datenleitungen), werden im Dual-Channel-Modus zwei Module gleichzeitig mit je 64 Bit-Datenbus betrieben. Da die Taktrate, mit der der Speicher betrieben wird, gleich bleibt, sich die übertragene Datenmenge pro Takt jedoch verdoppelt (also 128 Bit pro Takt statt wie bisher 64 Bit), führt der Einsatz des Dual-Channel-Modus theoretisch zur Verdopplung des Speicherdurchsatzes. So kann PC2-6400-Speicher im Single-Channel-Modus ca. 6,4 Gigabyte/s an Daten zum Speichercontroller transferieren, im Dual-Channel-Modus sind es ca. 12,8 Gigabyte/s

http://de.wikipedia.org/wiki/Dual_Channel

Oke, CPU und Uncore. Was ist der Uncore? ^^ Der Ring-Takt? Bisher mir noch kein geläufiger Begriff.
 
Oben Unten