• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Rage 2: Erster Gameplay-Trailer zum Ego-Shooter von Bethesda, id Software und Avalanche Studios

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Rage 2: Erster Gameplay-Trailer zum Ego-Shooter von Bethesda, id Software und Avalanche Studios gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Rage 2: Erster Gameplay-Trailer zum Ego-Shooter von Bethesda, id Software und Avalanche Studios
 

Mitchpuken

Software-Overclocker(in)
Kommt mir vor wie eine Mischung aus Doom und Mad Max :) Letzteres habe ich zwar nicht selbst gespielt, aber dabei zugesehen :D

Was ist das bei 0:57? Sieht aus wie ein Machtstoß mit Explosion :what:
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Joa, sieht wirklich aus wie DOOM mit hellerer Umgebung und Fahrzeugen.
In dem Fall steigt das Interesse bei mir wieder etwas, denn den letzten Ableger von DOOM fand ich wirklich klasse. :)

Was ist das bei 0:57? Sieht aus wie ein Machtstoß mit Explosion :what:
Da ich deinen Kommentar vorher gelesen habe, sieht es wirklich so aus, dass die durch eine "Macht-Bewegung" der Hand zerplatzen würden O.o
"Spieler... Mächtig du bist..."
Falls das so ist, erwarte ich einen fetten roten Meister "adoY" in abgewrackter Trümmer-Rüstung. :D
 

stahlschnips

PC-Selbstbauer(in)
Ich hoffe, dass sie Rage 2 so übertrieben wie möglich machen. Ich hätte gerne komplett abgedrehte Charaktere/Gegner und Action mit Bulletstorm Vibe.
Und bitte bitte keinen zu starken Open World Fokus. Ich kann es nicht mehr sehen...
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Ich hoffe, dass sie Rage 2 so übertrieben wie möglich machen. Ich hätte gerne komplett abgedrehte Charaktere/Gegner und Action mit Bulletstorm Vibe.
Und bitte bitte keinen zu starken Open World Fokus. Ich kann es nicht mehr sehen...
Hmm so weit gehen die Meinungen wohl auseinander:

Ich fand Rage 1 zu eng, die Welt völlig uninteressant. Ich hab vorher eine glaubwürdige postapocalyptische Welt erhofft und am Ende wirkte alles völlig aufgesetzt und "egal".
Auch war alles viel zu einfach und ich hätte mir einen realistischeren Ansatz erhofft.
 

stahlschnips

PC-Selbstbauer(in)
Hmm so weit gehen die Meinungen wohl auseinander:

Ich fand Rage 1 zu eng, die Welt völlig uninteressant. Ich hab vorher eine glaubwürdige postapocalyptische Welt erhofft und am Ende wirkte alles völlig aufgesetzt und "egal".
Auch war alles viel zu einfach und ich hätte mir einen realistischeren Ansatz erhofft.

Dass es jedem so geht, habe ich auch nicht erwartet. Open World Spiele werden ja nicht ohne Kundschaft in der Menge produziert.

Ich persönlich verliere aber sehr schnell das Interesse an Spielen, die mich mit zu viel Nebenaktivitäten von der eigentlichen Geschichte ablenken. Ganz besonders wenn ich das Gefühl bekomme Icons auf einer Karte abzuarbeiten anstatt etwas zu erleben. Deswegen habe ich allgemein Vorbehalte gegenüber Open World.
Ich kann aber auch verstehen, wenn jemand darin die Möglichkeit einer hohen Spielzeit sieht und damit mehr für sein Geld bekommt.

Sollte jetzt auch nicht bedeuten, dass Rage 1 alles richtig gemacht hat sondern es geht mir mehr darum, dass ich das Setting cool finde und hoffe, dass es in mein Genre fällt.
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
ID Software für den Shooter-Part und Avalanche für den Rest. Scheint ja eine gute Kombi zu werden, wo jedes Studio seinen Teil beifügt.
 

TomatenKenny

BIOS-Overclocker(in)
ich hoffe doch sehr, dass das spiel einen ricjhtigen Coop modus hat, so wie Borderlands 1 usw ... denn der im ersten teil, war einfach grottig und viel zu kurz.
 
D

DesinformierterLoser

Guest
Wurde man im ersten Teil nicht belohnt, wenn man vorsichtiger vorging? Schaut hier nicht so aus, als wäre das möglich.

Fände einen Nachfolger sehr interessant. Der Trailer lässt mich jedoch skeptisch werden.
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
Apex-Engine sagt mir ehrlich gesagt nichts (klingt lustigerweise nach Nvidia). Aber wenn man googelt soll das wohl eine Abart der Avalanche-Engine sein, die u. a. bei Mad Max zum Einsatz kam. Letzteres läuft unter Linux hervorragend mit Vulkan.

Edit: Wobei der Mad Max Linux/Vulkan-Port von Feral Interactive stammt, aber id könnte hier das Vulkan Know-How (für Windows) liefern.
 
Zuletzt bearbeitet:

VikingGe

Software-Overclocker(in)
Mad Max läuft nur deswegen hervorragend mit Vulkan, weil Feral
a) ihren Dx11->Vulkan-Wrapper inzwischen wirklich im Griff haben (RoTTR unter Linux schlägt im CPU-Limit sogar die Windows-Version mt Dx11!)
b) im Zweifel auch am Game-Code herumschrauben können.

Rage 2 wird mit ziemlicher Sicherheit ausschließlich Dx11 nutzen, und ich fürchte, das wird auch für 98% aller zukünftigen AAA-Produktionen gelten.

Andererseits - wenn ich bei der Entwicklung von DXVK irgendwas gelernt habe, dann, dass die meisten Entwickler ihr Zeug anscheinend nicht mit den von Microsoft zur Verfügung gestellten Debugging-Werkzeugen auf Fehler testen und auch oft genug wahlweise keine Ahnung haben, was sie tun, oder sich auf undokumentiertes Verhalten verlassen, und sowas fliegt einem bei Vulkan gehörig um die Ohren. Die Schnittstelle ist für Windows-Spiele einfach uninteressant.
 

CTmanGer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wird Rage 2 wohl nicht mehr das gleiche geniale bahnbrechende Textur feature einsetzen... wo alles EINE Textur war.

Nur vom Speicherplatz Bedarf und von der Hardware her, kam es zu früh!
Es lag nie in High-Res vor, deswegen kam auch nie ein entsprechendes Texture Pack. Das würde ansonsten heute noch so unglaublich gut aussehen! Doch meiner Meinung nach immer noch die Zukunft für wesentlich besseres Design und Freiheit für Designer.
 
Oben Unten