• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

R9 390 Upgrade - überhaupt möglich?

exesus

PC-Selbstbauer(in)
R9 390 Upgrade - überhaupt möglich?

Guten Tag zusammen,

vor ca. 4 Jahren habt ihr mich hier sehr gut bzgl. eines PCs beraten. Mittlerweile habe ich meine Monitore aufgerüstet, der Hauptmonitor hat 32 Zoll, WQHD und 75HZ von AOC. Der Zweitmonitor istvon Dell, 25Zoll, WQHD und 60Hz.
Beide hängen an meine Sapphire R9 390. Mittlerweile merke ich allerdings, dass sie nicht mehr ganz so viel Leistung hat.
Daher überlege ich eine neue Grafikkarte zu kaufen, speziell wenn jetzt die RX 5700 auf den Markt kommt. Wichtig ist: Ich möchte nicht jetzt sofort kaufen, einige Wochen bzw. ein, zwei Monate Zeit habe ich schon. Mir geht es erstmal darum, ob ich mit meinem jetzigen Rechner einfach eine neue Karte einbauen kann oder etwas anderes brauche.
Mein aktueller PC besteht aus folgenden Komponenten:
i7 4790k, 500 Watt be quiet! Straight Power 10-CM Modular 80+ Gold Netzteil, Gigabyte GA-Z97X-Gaming 3 Intel Z97, be quiet! Dark Rock Pro 3 Tower Kühler, Thermaltake Core V41, 16 GB RAM G.Skill Ares DDR3-2400 DIMM CL11 Dual Kit
Kann ich bei diesen Komponenten eine aktuelle Grafikkarte einbauen? Welche würdet ihr mir empfehlen? Eine Vega 56 lohnt sich nicht mehr wirklich oder?

Schon mal vielen lieben Dank für eure Hilfe :)

Grüße!
 

EyRaptor

BIOS-Overclocker(in)
AW: R9 390 Upgrade - überhaupt möglich?

Heyo exesus,

deine aktuelle Grafikkarte kannst du problemlos gegen eine neue austauschen, das Netzteil ist noch gut.
Die 5700/xt ist dabei aktuell auch eine recht gute Wahl.
Die Vega 56 hat für aktuell ca. 250€ zwar ein wirklich gutes P/L verhältnis,
aber wirklich empfehlen würde ich se jetzt nichtmehr, wenn das Budget auch für ne schnellere neue Karte reicht.


Ich würde dir allerdings vorschlagen nochmal zu fragen, wenn du dann wirklich kaufen willst -> Preise ändern sich :D
Wenn du dann angibst, in welchem Preisbereich die Karte liegen soll und was damit gespielt werden soll, dann können wir gezielter helfen.

Viele Grüße
EyRaptor
 
TE
E

exesus

PC-Selbstbauer(in)
AW: R9 390 Upgrade - überhaupt möglich?

Hey EyRaptor,

danke für die Info :). Das mit dem P/L Verhältnis ist klar :)
Ich wollte nur erstmal wissen, ob ich bei meinem Budget auch noch 80-100 Euro für ein neues Netzteil einplanen muss.
Wenn aber das Bequiet Straight Power 10-CM aber noch gut ist, dann kann ich ja nur überlegen wie viel ich für eine Grafikkarte ausgeben möchte.
Soweit ich das aber sehe ist die 5700 für WQHD mit 60fps in mittleren bis hohen Einstellungen möglich. Klar kommt immer auf das Spiel an, aber sie hat ordentlich mehr Leistung als die R9 390.
Presibereich wird aber vermutlich bei so 350€ liegen... Mal schauen...
 

EyRaptor

BIOS-Overclocker(in)
AW: R9 390 Upgrade - überhaupt möglich?

Witcher 3 1440p tests.PNG

Yep, die Karte hat deutlich mehr Dampf als die alte Hawaii.
Hier mal meine Tests in Witcher 3 1440p in meiner Test-Sequenz
Die 390x ist ja nur klein weniger schneller als die 390 und die 5700 nicht viel langsamer als die 5700XT.

Und um den bereich um 350€ würde ich aktuell wohl diese Karte empfehlen -> 8GB MSI RX 5700 MECH OC DDR6 HDMI/3xDP (Retail) - RX 5700 | Mindfactory.de
 
TE
E

exesus

PC-Selbstbauer(in)
AW: R9 390 Upgrade - überhaupt möglich?

Hallo zusammen,

nochmal vielen Dank für dein Feedback :).
Ich würde dann in den nächsten 2 bis 6 Wochen aufrüsten wollen.
Mein Budget wären so 330-350 Euro, welche RX 5700 oder vielleicht sogar RX 5700 XT wäre denn empfehlenswert? Gibt es noch eine andere außer der MSI von EyRaptor?
Gibt es sonst noch etwas was zu beachten wäre? Netzteil sollte ja gehen.
Ich denke ich würde auch nach einem Angebot schauen, daher die etwas größere Zeitspanne.
Die CPU sollte ja eigentlich kein großes Limit sein.
Wie sieht es mit dem Mainboard aus? Muss ich da noch etwas machen? Ist halt auch schon 4 bis 5 Jahre alt.

Vielen lieben Dank :)
 

EyRaptor

BIOS-Overclocker(in)
AW: R9 390 Upgrade - überhaupt möglich?

Die MSI ist bis jetzt noch das einzige Custom-Modell, das bei 350€ liegt.
Die lauteren Referenzkarten kannst du schon für 327€ bekommen, aber das gesparte Geld lohnt sich mmn. echt nicht.
Bis zu deinem Kaufzeitpunkt, sinken die Preise mit Glück noch ein wenig, da die Verfügbarkeit besser wird.

Und mit dem 4790k kann man durchaus noch gut spielen und um das Mainboard brauchst du dir absolut keine Sorgen machen.

Also nein, was besonderes musst du hier nicht beachten.
Wenn du die Karte dann hast, einfach den aktuellen Treiber direkt bei AMD herunterladen.
 
TE
E

exesus

PC-Selbstbauer(in)
AW: R9 390 Upgrade - überhaupt möglich?

Hey EyRaptor,

danke dir für deine Antwort.
Welche anderen Customs sind denn noch empfehlenswert? Also das ich bei den Angeboten besser einschätzen kann, ob das Custom wirklich gut ist.

Alles klar, danke auch für die INfos bzgl. CPU und Netzteil, einfach GPU ausbauen und neue rein ;)
 
Oben Unten