• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

QX6700 oder Q6600

ED101

Freizeitschrauber(in)
Hab jetzt einen QX6700 (B3) bekommen und überlege ob ich den gegen meinen Q6600 (G0) tauschen soll oder nicht, was meint ihr.
 

robbe

BIOS-Overclocker(in)
Kommt halt drauf an ob und wie stark du übertakten willst. durch den freien Multi lässt sich der QX6700 sicher sehr hoch takten. Aber wenn du nich grad nen Extremer Übertakter bist, kannste eigentlich auch den Q6600 drin lassen und den anderen Verkaufen.
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
Freier Multi und B3 gegen gelockten Multi und G0?

In dem Fall würd ich den QX verkaufen, wenn du gscheit Geld dafür bekommst und dieses Geld eventuell in einen Yorkfield investieren.

Das B3-Stepping ist doch bei weitem heißer als das G0-Stepping und dürfte sich trotz Multi nicht wirklich weiter übertakten lassen.

Wie gesagt, ich bin der Meinung, du solltest den G0 behalten und den QX verkaufen.

[Dummer Kommentar an]Kannst ihn mir gerne schenken, ich wüsst scho was damit anzufangen[ dummer Kommentar aus]
 

DanielX

BIOS-Overclocker(in)
Man du kannst dir so einen abfreuen das du sowas geschenckt bekommst!!!
Der QX6700 ist auf jedem am besten da du bei ihm den Multi und den FSB zum takten einstellen kannst. Solltest du jedoch am takten echt nich interessiert sein, verkauf hin lieber und behalte deinen Q6600.
 
Oben Unten