• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

q9450 oder q9550

Momo77

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi leute als 2 system welchen prozzi natürlich möchte ich ihn ocen.

Wassergekühlt
Mb.asus p5q
1066 mhz ram

Der q9450 stepping c1
Der q9550 stepping e0
 

JackOnell

Volt-Modder(in)
Mit Wakü solltest du den Q9550 auf 3,8 GHz bekommen und sollte auch kühl bleiben.

Ich hatte den 9550 als c1 mit ner Standard Spannung auf 3,6 GHz.
Als Kühler kam der Thermolab Baram zum Einsatz. Sicherlich gibt es keine Garantie fürs oc aber mit nem e0 sollte mehr drin sein auch ohne wakü.
Das Board sollte auch FSB stabil sein.
Darf man Fragen was der Spaß kostet ?
 

Jan565

Volt-Modder(in)
Kommt auf den Preis an für wie viel du den kram bekommst.

Ein Phenom 2 965 kostet keine 70€ mehr und mit Mainboard und Ram liegst bei 140€ in etwa. Hast mehr Leistung durch den und kannst den auch besser Takten. Wobei OC von CPU zu CPU unterschiedlich ist.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Wenn es unbedingt einer von den beiden sein muss, würde ich auch den E0 nehmen. Wird weniger heiß wie die C1-Version... Wie hoch sich eine CPU takten lässt, hängt immer auch von der jeweiligen Chipgüte ab. Mit einem guten Luftkühler (Macho, Brocken) sind 3,6-4Ghz durchaus drin.

Wie immer gilt: probieren geht über studieren...;)

Gruß
 
D

Dr Bakterius

Guest
Ich würde da auch zum 9550 greifen wenn das Loch im Geldbeutel erträglich bleibt. Ich hatte auch die C1 Version und kam ohne Spannungsspielereien auf 3,67GHz
 
TE
M

Momo77

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Für beide prozzi+asus p5q+8 gb 1066 mhz ram+3xhdds+550 watt nt+gehäuse

140 euro
 

der_knoben

Lötkolbengott/-göttin
Da kannste nichts verkehrt machen für den Preis. Nen Q9450 wirste auch noch für um die 80EUR los.

Der Q9550 E0 ist halt minimal besser als der 9450.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Netter Kurs, da könnte man das NT auch vergraben und das Gehäuse den Vögeln spenden:lol:
 
TE
M

Momo77

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hab denn q9450 verkauft.
Und denn q9550 auf 4,0 ghz übertaktet bei 1,29 vcore.
Max. Temp unter prime95 51 grad nach einer std. Gekühlt mit h100 mit silentwings

Ich glaub da is noch mehr möglich aber möchte den p45 chipsatz nicht zuviel zumuten
 
D

Dr Bakterius

Guest
Ist doch schon ein netter Wert womit man noch gut leben kann.
 

JackOnell

Volt-Modder(in)
Hab denn q9450 verkauft.
Und denn q9550 auf 4,0 ghz übertaktet bei 1,29 vcore.
Max. Temp unter prime95 51 grad nach einer std. Gekühlt mit h100 mit silentwings

Ich glaub da is noch mehr möglich aber möchte den p45 chipsatz nicht zuviel zumuten

Na dann hast du doch ein Schnäppchen gemacht :daumen:
Und schnell genug ist der auch noch ein weilchen
 

der_knoben

Lötkolbengott/-göttin
Der P45 sollte da auch noch mehr aushalten. Bei C2D sind wohl FSB-Raten von 500MHz möglich. Von daher sehe ich da wenig Problem, noch mehr zu geben.

1,29V sind aber nen wirklich schönes Ergebnis.

Mein Q9550 C1 hab ich damals auf 3,83GHz mit 1,37V laufen lassen. 4GHz hatte ich mal probiert, aber nie stabil bekommen. Wollte ihn natürlich auch nicht grillen.
 

Venom89

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wenn ich an nen billigen rangekommen wäre hätte ich auch noch mein alten sockel 775 system upgraden könne aber quad core zu quad core bringt halt nichts. daher bin cih gleich auf nen ganz neuen umgestiegen^^

Du willst also sagen das sich ein Umstieg, zB von einem q6600 auf einen i5 3570k nicht lohnt?
Keine Mehrleistung vorhanden??

Haben ja beide 4 Kerne ist ja das gleiche oder?

Nene...
 

der_knoben

Lötkolbengott/-göttin
Ihr habt es vllt einfach nur nicht richtig gelesen oder verstanden, was Saschi ursprünglich mal geschrieben hatte:
Auf nem S775 von Quad zu Quad hätte wirklich nicht viel gebracht. Von daher stimmt die Aussage schon.
 
Oben Unten