• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs Hardtube-Custom-WaKü-System

TE
lefskij

lefskij

Freizeitschrauber(in)
AW: [Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs neues Hardtube-Custom-WaKü-System

Nur 242W bei der 2080ti.....da geht noch was...

Dein Wunsch ist mir Befehl... habe die Karte jetzt auf über 2100 MHz geprügelt, der VRAM läuft nun auf 8250 MHz und die Leistung beläuft sich auf etwa 280 Watt:

FurMark_Torture_Test_4.jpg

Ob das jetzt Spielestabil ist , muss ich erst noch testen. Im FurMark läuft es aber ziemlich gut...


EDIT: In Games unter anständiger Belastung werden bei meinem 24/7 Takt von 2070 MHz schon weit über 330 Watt gezogen - das scheint hier irgendwie etwas buggy im HWInfo und der Aquasuite zu sein... Wenn ich zum Beispiel Metro Exodus mit über 2100 MHz laufen lasse, stürzt das Spiel immer ab. Von daher lasse ich den Takt vorerst auf der 2070er Marke. Es reicht mir auch vollkommen und solange keine Ampere-Karte um die Ecke kommt, werde ich auch nicht fickerig :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs neues Hardtube-Custom-WaKü-System

Furmark ist ja dazu da, maximale Last zu erzeugen, eigentlich sollte die Karte bei Furmark und dem Takt abschmieren. Bei mir zieht Furmark gut 550W/Karte, deine Karte sollte daher permanent ins Powerlimit rennen und locker um 300Mhz runtertakten. Wobei, kommt auch auf die Settings vom Furmark an, aber so limitierend ist es auch kein anständiger Belastungstest.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: [Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs neues Hardtube-Custom-WaKü-System

Furmark muss richtig eingestellt sein, sonst taktet die Grafikkarte sogar runter und hält den max. Takt nicht. Zudem lastet Furmark zwar die Grafikkarte ans maximalem aus, aber ohne großes Lastwechsel. Bedeutet.... das ganze kann sich dann in einem Spiel doch bezüglich dem Lastwechsel als instabil zeigen.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs neues Hardtube-Custom-WaKü-System

Furmark ist ja auch mehr zum Kühlungscheck statt als Benchmark zu gebrauchen.
 
TE
lefskij

lefskij

Freizeitschrauber(in)
AW: [Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs neues Hardtube-Custom-WaKü-System

Danke für Eure Hinweise mit den Einstellungen, Ihr habt natürlich recht. Hatte das Powerlimit gar nicht voll ausgeschöpft und es dümpelte nur bei knapp 100% rum... Es waren noch Settings von anderen Tests eingestellt.

Werde bei Gelegenheit nochmal richtig testen und Games ziehe ich generell als Abschlusstest hinzu. Habe ja auch gestern noch beim Zocken eine Auslastung von über 330 Watt gehabt.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs neues Hardtube-Custom-WaKü-System

Hast du eigentlich das 380W Bios drauf oder "nur" das normale 330W?
 
TE
lefskij

lefskij

Freizeitschrauber(in)
AW: [Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs neues Hardtube-Custom-WaKü-System

Ist das 330 Watt Standard-Bios drauf. Bisher habe ich auch nicht viele Übertaktungsversuche gemacht, denn die magische 2 GHz Marke packt die Karte ja mit Leichtigkeit und nur ganz wenig Takterhöhung.

Hier noch ein FurMark-Ergebnis mit korrekten Settings - dabei wird das Powerlimit überschritten und die Karte taktet auch wie Du sagst, deutlich herunter (von 2070 auf 1860 MHz):

FurMark_Torture_Test_5.jpg

Mache am Wochenende noch weitere Tests und über ein Mod-BIOS denke ich auch nach. Vielen Dank schonmal für die Tipps :daumen:


PS: Wie schaffst Du es denn, dass Deine Karten 500 Watt je Stück ziehen?
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs neues Hardtube-Custom-WaKü-System

Es gibt da so ein schönes Bios für die Strix mit 1000W Powerlimit. Das normale Limit der Strix liegt bei lächerlichen 325W, da wusste ich aber schon vorher, dass das nicht reicht. Die 380W maximal des Referenzdesigns laufen bei manchen Titeln auch ins Limit, es musste also eine Karte mit mehr her. Da hat sich die Strix ganz gut angeboten. Hätte ich völlig übertreiben wollen, hätte ich die HOF nehmen müssen, da gab es ein Bios mit 2000W (ok, das ist ziemlich egal) und einem Spannungsregler bis 1,125V.
Jedenfalls, so habe ich quasi kein Powerlimit und kann die Karte takten wie ich will. Mein Rekord sind 570W auf einer einzelnen Karte, aber das ist mir doch etwas viel, daher mache ich sowas nur selten als Test und habe für den Alltagsgebrauch ein Limit bei 440W.
 
TE
lefskij

lefskij

Freizeitschrauber(in)
AW: [Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs neues Hardtube-Custom-WaKü-System

Habe die Tage das 380 Watt BIOS auf meine Karte geflasht. Das ist das höchst mögliche für einen TU102-300A (1E07)-Chip.

Es hat alles gut funktioniert und so habe ich auch ein klein wenig mehr Spielraum, was die Übertaktung angeht und vor allem läuft die Karte bei z.B. Metro Exodus nicht mehr so schnell ins Powerlimit und das Heruntertakten bei 40°C (welches wohl kein Temp-Problem ist) bleibt aus. Da hat einfach die nötige Leistung gefehlt :nicken:

Ich werde nun noch ein wenig mit den Übertaktungs-Reglern experimentieren und das ganze in meinem zweiten Post in diesem Thema detalliert auflisten aber erstmal brauche ich noch mehr praxistaugliche Ergebnisse...

Einen Screenshot noch vorab:

FurMark_Torture_Test_6.jpg
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs neues Hardtube-Custom-WaKü-System

Jetzt bekommt der Mora mal Arbeit.
Auch wenn´s nur 50W mehr sind.

Eigentlich ist bei 38°C ein Booststep, aber vielleicht war die Spannung noch nicht ausgereizt.
Bei 300Mhz mehr gehen im Furmark auch noch 200W mehr, dann bekommt die Kühlung Arbeit.
 
TE
lefskij

lefskij

Freizeitschrauber(in)
AW: [Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs neues Hardtube-Custom-WaKü-System

Die 300 MHz mehr erreiche ich nicht - auch nicht mit dem 380 W BIOS...

Habe jetzt einige Tests durchgeführt und kann stabile Settings von 2085 MHz Chiptakt und 7500 MHz Speichertakt (da geht wohl noch mehr) bei maximaler Voltage von 1.08 Volt erreichen. Das oben erwähnte Heruntertakten findet aber immer noch statt:

4A Engine 31.01.2020 21_49_36.jpg4A Engine 31.01.2020 21_52_03.jpg4A Engine 31.01.2020 21_58_21.jpg

Allerdings hängt das Heruntertakten um 15 MHz nicht mit dem Powerlimit zusammen, denn das erreicht die Karte nun nicht mehr so schnell. Vielen Dank nochmal für den Hinweis mit dem BIOS...

Die Temperatur beim Heruntertakten ist nicht immer gleich, es kann im Bereich zwischen 37° bis 40°C auftreten und wenn ich ehrlich bin, stören mich die 15 MHz weniger auch nicht. Es ist nur ein bisschen seltsam bei einer echt potenten Kühlung...


PS: Habe das ganze noch im zweiten Post ergänzt.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs neues Hardtube-Custom-WaKü-System

Für 2100Mhz Furmark brauchts ja auch ein gestörtes Bios, welches Stromspar- und Schutzmechanismen deaktiviert (leider nicht das Spannungslimit), dann säuft die Karte aber 570W und der Coil Whine ist gut hörbar.

Das mit den Temperaturen ist mir auch schon aufgefallen, ich habe heute selbst mit meinen Karten Oc getestet bzw. wollte es genauer aufschlüsseln.
Die Erklärung, mit der ich mich zufrieden gebe, ist: Nvidia verbaut ähnlich wie Amd eine ganze Menge Temperatursensoren in der Gpu und dem Package, die Karte gibt aber nur einen raus. Bei Amd kann man eben zusätzlich noch den Hotspot betrachten. Nvidia hat auch einen Hotspot, erkennbar bei sehr hoher Leistungsaufnahme unter Luft, bei der die Lüfter nochmal schneller drehen, als sie laut Herstellerangabe können sollten, da die Karte quasi im Panic Mode versucht, die Temperatur zu senken. So wie ich das sehe, regelt sich der Boost unter anderem nach dieser (versteckten) Hotspottemperatur, welche eben nicht mit dem vermutlich gemittelten Wert der Gputemperatur übereinstimmt.
Aber ich kämpfe auch mit dem Heruntertakten in diesem Temperaturbereich, trotz Flüssigmetall und sehr viel Radiatorfläche und Durchfluss komme ich nicht langfristig unter 40°C.

Ich finde es auch praktisch, im Overlay noch die Verbrauchswerte in Watt von HwInfo anzuzeigen, eine Prozentangabe ist bei mir etwas ungenau, wenn auch dank 1000W=100% recht leicht zu interpretieren. Bei Karten mit anderem Powerlimit finde ich das immer schwer zu interpretieren.
 
TE
lefskij

lefskij

Freizeitschrauber(in)
AW: [Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs neues Hardtube-Custom-WaKü-System

Genau das NVidia da einiges an Hürden eingebaut hat, habe ich mir auch schon gedacht und so richtige Übertaktungswunder sind unsere RTX Karten wahrlich nicht... da ist wohl auch irgendwann eine Grenze in der Architektur erreicht.

Ja, die Anzeige im Overlay werde ich noch einfügen. Bisher betrachte ich sie ja nur in der Aquasuite und das kann man dann auch immer nur nachträglich überprüfen, denn beim raustabben, geht das Spiel in den Pause-Modus. Aber mit dem neuen BIOS und ein paar Runden Metro kommt meine Palit definitiv nicht über die 370 Watt Marke - zumindest nicht bei meinen Settings.

Danke für Deine Gedanken zu diesem Thema.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs neues Hardtube-Custom-WaKü-System

Ich denke, wenn die Karten ein höheres Spannungslimit hätten, wäre da noch ein gewisser Spielraum an Takt vorhanden, zumindest hätten wir Waküler einen Vorteil, weil wir die Abwärme weg gekühlt bekommen würden. Alles über 300W ist mit Luft eher ungemütlich, 470W mag keine Karte unter Luft.
 
TE
lefskij

lefskij

Freizeitschrauber(in)
AW: [Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs neues Hardtube-Custom-WaKü-System

Ich finde es auch praktisch, im Overlay noch die Verbrauchswerte in Watt von HwInfo anzuzeigen, eine Prozentangabe ist bei mir etwas ungenau, wenn auch dank 1000W=100% recht leicht zu interpretieren. Bei Karten mit anderem Powerlimit finde ich das immer schwer zu interpretieren.

Habe Deinen Tipp umgesetzt und nebenbei auch mal alle anderen für mich wichtigen Werte in die Overlay Stats mit aufgenommen:

4A Engine 07.02.2020 21_27_29.jpg4A Engine 07.02.2020 21_37_52.jpgOverlay_Stats.png

Das Sortieren und Einfärben der veschiedenen Gruppen ist etwas hakelig aber wenn man weiß wie es geht, kommt man doch ganz gut zurecht. Wenn man hochwertige Hardware benutzt, sind reichlich Werte in HWInfo vorhanden und auch sämtliche Stats aus dem Aquaero können eingebunden werden. Das gefällt mir sehr und man sieht so alles auf einen Blick.

Viel größer und voller möchte ich die Anzeige auch gar nicht machen, denn das Zocken steht ja eher im Vordergrund.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs neues Hardtube-Custom-WaKü-System

Ich hab die Anzeige beim Zocken sowieso immer aus, ist zwar zwischendurch zum Draufgucken oder beim Testen praktisch, aber wenn das System so läuft bleibt sie aus.
Beim Vram müsste aber noch was gehen, meine Karten machen mühelos 8300 mit.
 
TE
lefskij

lefskij

Freizeitschrauber(in)
AW: [Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs neues Hardtube-Custom-WaKü-System

Bisher haben mich die Stats nicht groß gestört aber nun ist auch eine Hotkey-Funktion eingerichtet. Durch Drücken der Tasten "-" und "+" auf dem Nummernblock kann das Overlay einfach an- und ausgeschaltet werden.

Stimmt, den VRAM habe ich noch nicht ganz ausgereizt. Spielraum gibt es da bestimmt und ich werde bald noch ein wenig testen, was die finalen Settings sind und hier natürlich berichten :nicken:
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: [Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs neues Hardtube-Custom-WaKü-System

Diese Funktion ist aber schon immer dabei gewesen und die Taste kannst du in den Einstellungen auch selbst bestimmen. Ich habe mein OSD nur dann an wenn ich was am prüfen bin und einsehen möchte wie sich Wakü oder Temperaturen der anderen Komponente so verhalten. Denn mit HWInfo kannst noch vieles mehr dazu mit hinzufügen.

Ashampoo_Snap_2020.01.22_10h06m30s_001_.jpg
(Ab der Wassertemperatur ist alles mit HWInfo mit eingestellt.)
 
TE
lefskij

lefskij

Freizeitschrauber(in)
AW: [Projekt erfolgreich abgeschlossen...] lefskijs neues Hardtube-Custom-WaKü-System

Ja das ist korrekt, meinte auch dass ich für mich eine Hotkey-Option eingerichtet habe. Bin dem Hinweis von Sinusspass gefolgt und ihr beiden habt ja recht...

Bisher war das Overlay bei mir immer angezeigt und ich hatte zwar mit einem Auge gesehen, dass es da eine Hotkey-Option gibt aber man wird ja auch "betriebsblind" und ich hatte das einfach abgetan. Ein kleiner Griff genügt aber um die volle Spielerfahrung zu genießen und ich danke Euch für die tollen Hinweise - und genau das schätze ich an diesem Forum. Es gibt viele freundliche User wie Euch, die gute Tipps parat haben und das gerne teilen. Solch einen Tagebuch-Thread hätte ich ohne Euch wahrscheinlich gar nicht geschrieben.

Ihr seid auch immer für unseren Michael da und das finde ich großartig :bier:
 
Oben Unten