• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Probleme mit Grafikkarten

perasperaadastra

Schraubenverwechsler(in)
Hallo, ich hoffe, dass man mir hier weiterhelfen kann.

Vor ca. einem halben Jahr hatte ich einen Blitzschaden bei meinem Rechner. Daraufhin habe ich mein Motherboard und das Netzteil ausgetauscht.
Bis vor einem Monat lief der Rechner dann auch wieder ohne Probleme.

Dann begann der Rechner beim Hochfahren manchmal Probleme zu bereiten. Er zeigte sporadisch das Bild in niedriger Auflösung, so als ob er den Grafikchip des Boards ansteuert. Ein Neustart behob das Problem aber ziemlich schnell.
Nach und nach verschlimmerte sich die Lage und manchmal wurde gar kein Bild mehr erkannt oder er fuhr wieder in der niedrigen Auflösung hoch. Die Neustarts mussten immer häufiger durchgeführt werden um auf das reguläre Ergebnis mit der Grafikkarte zu kommen. Noch eine kurze Anmerkung: Obwohl das Bild oft schwarz blieb, konnte man am Ton erkennen, dass Windows hochgefahren wurde und man bei der Passworteingabe war. Auffällig war auch, dass das Bild ziemlich spät am Bildschirm angezeigt wurde und man erst ein Signal erhielt, wenn Windows bereits geladen war (Passwortfenster)

Vor einer Woche hatte der Rechner dann gar kein Bild mehr über den HDMI Anschluss der Grafikkarte. Er fuhr hoch, aber das Signal blieb aus.
Daraufhin tippte ich auf den Defekt meiner Grafikkarte (ich ging davon aus, dass der Blitz vielleicht doch einen Schaden hinterlassen hatte) und ich baute sie aus. Dann schloss ich den Bildschirm mit einem VGA Kabel am Motherboard an und der Rechner hatte tatsächlich wieder ein Bild und zwar von Anfang an und nicht erst nachdem Windows geladen wurde.

So weit so gut. Nun habe ich mir eine neue Grafikkarte zugelegt und das Problem besteht weiterhin. Sobald ich den Bildschirm über die Grafikkarte anschließe bleibt das Bild schwarz.
Ich habe sowohl die alte Grafikkarte als auch die neue an verschiedenen PCIe Slots probiert, aber ich kriege kein Bild.

Die alte Grafikkarte ist eine GTX 1060 mit 6GB VRam und die neue Grafikkarte ist Sapphire Radeon RX 580 Nitro mit 8GB VRam.
Das Board ist ein ASUS Q87M-E mit 1150 Haswell Sockel.
Das neue Netzteil ist ein beQuiet Pure Power mit 700 Watt
Das Betriebssystem ist Windows 7 Ultimate

Die Onboard Grafikkarte hatte ich beim Einbau der neuen Karte deaktiviert.
Vielleicht auch eine interessante Beobachtung: Die Lüfter der GTX 1060 drehten sich beim Hochfahren nur kurz und stellten dann ihren Dienst ein. Die Lüfter der Radeon dagegen liefen weiter.

Woran liegt es? Ist das neue Board vielleicht schon defekt?

Schon mal vielen Dank für die Hilfe und Tipps
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Mit der Onboard Grafik denn noch ein Bild vorhanden jetzt?
Die meisten Grafikkarten haben ja diesen Zero Fan Modus wo die Lüfter erst ab ca. 60° anfangen zu drehen.Ob deine 1060 diese Option hat weiß ich natürlich nicht.
Ram mal einzeln gestestet beim Start?
 
TE
P

perasperaadastra

Schraubenverwechsler(in)
Mit der Onboard Grafik denn noch ein Bild vorhanden jetzt?
Die meisten Grafikkarten haben ja diesen Zero Fan Modus wo die Lüfter erst ab ca. 60° anfangen zu drehen.Ob deine 1060 diese Option hat weiß ich natürlich nicht.
Ram mal einzeln gestestet beim Start?

Ja, Onboard funktioniert. Wenn ich Onboard deaktiviere wird nur die Auflösung runtergesetzt, ähnlich wie im abgesicherten Modus.

Den Verdacht mit den Lüftern bei der GTX 1060 hatte ich auch schon. Das könnte natürlich durchaus sein. Mittlerweile tendiere ich auch eher dazu, dass die alte Grafikkarte gar nicht defekt war, sondern der Fehler anderswo liegt.

Wie kann ich den Vram testen? Mein Problem ist, dass sobald ich eine Grafikkarte in den Rechner einbaue und diese mit Strom versorge die Onboardgrafikkarte nicht mehr angesteuert wird und ich kein Bild habe. Zwar fährt der Rechner hoch, das hört man, aber sehen kann ich es nicht. Erst wenn ich die externe Grafikkarte vom Strom trenne bekomme ich über das ans Motherboard angeschlossene VGA Kabel wieder ein Bild. Und im Gerätemanager wird dann natürlich wieder nur die Onboardgrafikkarte angezeigt.
 

pgcandre

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich lese aber nichts von einer Kompletten Windows Neuinstallation. Würde ich mal noch in betracht ziehen. Vielleicht ist einfach nur etwas mit dem Betriebssystem nicht in Ordnung. Es gab ja diverse fehlerhafte Windows Updates in letzter Zeit.
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Der Support von Windows 7 läuft ja sowieso im Januar 2020 aus,von daher würde ich mal Richtung Windows 10 tendieren
Vram testen kann man nur unter Windows.Wird ja nicht bei beiden Grakas defekt sein.
Den normalen Arbeitsspeicher würde ich mal einzeln testen
 
TE
P

perasperaadastra

Schraubenverwechsler(in)
Ich lese aber nichts von einer Kompletten Windows Neuinstallation. Würde ich mal noch in betracht ziehen. Vielleicht ist einfach nur etwas mit dem Betriebssystem nicht in Ordnung. Es gab ja diverse fehlerhafte Windows Updates in letzter Zeit.

Okay, dann probiere ich das mal. Mit etwas Glück liegt es ja nur daran.
Das ist mir jetzt gar nicht in den Sinn gekommen.

Ich gebe dann Rückmeldung wie es gelaufen ist.
 
TE
P

perasperaadastra

Schraubenverwechsler(in)
Hallo, ein kleiner Zwischenstand von meinem Problem, das ich mittlerweile bis zu einem bestimmten Punkt lösen konnte.

Nachdem ich meine Hardware, wie hier vorgeschlagen, getestet habe und kein Fehler erkennbar war (Und darüber bin ich sehr froh;)), habe ich auch mein System komplett neu aufgesetzt. Auch das brachte keine Besserung.
Aber dann kam mir die Eingebung, dass es vielleicht am digitalen Signal liegt und ich habe mir einen DVI-D zu VGA Signal Konverter besorgt. Und siehe da: Der Bildschirm ist wieder über die Grafikkarte ansteuerbar.
HDMI kann ich natürlich momentan vergessen , aber mittelfristig muss ich sowieso demnächst aufrüsten, denn Win 7 Support läuft ja bald aus, wie das hier schon richtig angemerkt wurde.

Danke an alle für die Tipps und vielleicht hilft meine Lösung irgendwann mal jemanden.
 
Oben Unten