• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Problem mit HD 5970 @ aquagratiX

JackBlack89

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habe letzte Woche meine Grafikkarte vom Typ HD 5970 in meinen Wakü-Kreislauf mit eingebunden. Seit dem stürzen 3D Anwendungen nach wenigen Minuten einfach ab. Das Bild friert ein und der Sound läuft in einer Schleife. Habe mir daraufhin sofort die Temperaturen angeguckt aber keinen Ausreißer entdecken können. Die VDDC Werte sagen mir aber leider nichts, deswegen wollte ich hier mal fragen ob diese Werte OK sind. Alle Werte auf dem Screenshot wurden im Idle gemessen. In den ersten Minuten unter Last pendeln sich die Temperaturen der CPU und der GPU´s bei ca 40°C ein. Die Temperatur des VDDCI Phase 2 steigt unter Last auf 63°C. Kurz darauf ist der PC abgestürzt. Habe auch schon den Kühlkörper entfernt und nachgeguckt ob überall Paste und Wärmeleitpats drauf sind, war alles in Ordnung. Fest verschraubt ist der aquagratiX auch, was man ja an den GPU Werten sieht.



a%3E
 
TE
JackBlack89

JackBlack89

Komplett-PC-Käufer(in)
Also, als Netzteil kommt ein Enermax Revolution mit 850W zum Einsatz.
Die Grafikkarte habe ich vor einem Monat bei Alternate gekauft.
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Komisch, wenn der Kühler Ordnungsgemäß sitzt. VDDC Temps sind völlig okay. Dürfen auch gerne bis 110° heiß werden ohne Probleme. Sind die Spannungswandler.

Treiberproblem vllt. Andere Treiber drauf. Zu fest angezoggen die Schrauben am Kühler dass sich das PCB verbiegt ? Fass den Kühler an während des Betriebs, ob der warm wird ?

Wenn es so weiter geht, umbau zurück auf Luft und testen.

NT ist zu 98% auszuschließen, außer es hat ne Macke. Falls möglich mit nem anderen NT testen.
 
TE
JackBlack89

JackBlack89

Komplett-PC-Käufer(in)
Zu fest angezoggen die Schrauben am Kühler dass sich das PCB verbiegt ? Fass den Kühler an während des Betriebs, ob der warm wird ?

Habe jetzt die Schrauben etwas gelöst und den Kühler angefasst. Er wird nun deutlich wärmer und der Spielbetrieb funktioniert soweit auch. Leider leiden darunter auch die Temperaturen der GPU´s, diese liegen jetzt unter Last bei 55°C ( vorher um die 40). Aber danke für den Tipp, hat auf jeden Fall etwas gebracht.
 

UnnerveD

BIOS-Overclocker(in)
Aber 55°C für 2 GPUs unter Last sind auch nicht so schlecht und solange das System stabil läuft, würde ich mir da keine Gedanken machen...

mfG
 
Oben Unten