• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

preiswertes µATX Mobo???

manni-tu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
preiswertes µATX Mobo???

Ich bin auf der Suche nach einem preiswerten aber trotzdem leistungsstarken µATX Mainboard. Overclockingeigenschaften müssen nicht unbedingt gut sein. Für Vorschläge währe ich dankbar.
 

Shady

Freizeitschrauber(in)
AW: preiswertes µATX Mobo???

Ein paar weitere Angaben, wie zum Beispiel ein Sockel, wären evtl. noch hilfreich... :ugly:
 
TE
manni-tu

manni-tu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: preiswertes µATX Mobo???

sry hab ich jetzt in der Eile ganz vergessen.
soll ein Sockel 775 werden mit Core2Duo drauf.
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
AW: preiswertes µATX Mobo???

Gigabyte hat nen paar nette MoBos. Soll es denn als Hauptrechner verwendet werden, oder als HTPC?

Würde dann zu einem mit P35 chip raten, oder für einen mit G33 Chip für nen HTPC Rechner.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: preiswertes µATX Mobo???

Ich bin auf der Suche nach einem preiswerten aber trotzdem leistungsstarken µATX Mainboard. Overclockingeigenschaften müssen nicht unbedingt gut sein. Für Vorschläge währe ich dankbar.

Asrock 4Core Full HD, düft so ziemlich das beste wo gibt sein, nach dem Abit F-I90HD, welches aber nicht unproblematisch ist...
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: preiswertes µATX Mobo???

Ich bin auf der Suche nach einem preiswerten aber trotzdem leistungsstarken µATX Mainboard. Overclockingeigenschaften müssen nicht unbedingt gut sein. Für Vorschläge währe ich dankbar.

Ween du keinen Wert auf DVI legst reicht das ASROCK ConRoe1333-D667
aus. Ich hatte es auch mal, es war vollkommen i.O. und es hat sich sogar mit den Aeneon billig RAM vertragen :) , die neuen Wolfdales laufen auch darauf. zudem hat es noch einen vollwertigen PCIe X16 Steckplatz und IGP

MFG
 
TE
manni-tu

manni-tu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: preiswertes µATX Mobo???

Gigabyte hat nen paar nette MoBos. Soll es denn als Hauptrechner verwendet werden, oder als HTPC?

Würde dann zu einem mit P35 chip raten, oder für einen mit G33 Chip für nen HTPC Rechner.

ich würde ihn wenn dann als hauptrechner benutzen. Gibt es denn µATX-mobos mit p35? Hab keins gefunden.
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
AW: preiswertes µATX Mobo???

Stimmt. Hatte mich verschaut.

hätte hier eins gefunden mit Q35 Chip. Dürfte in Etwa die selbe Leistung besitzen: Gigabyte

ASUS P5E-VM G35 Chip
 
Zuletzt bearbeitet:

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: preiswertes µATX Mobo???

ich würde ihn wenn dann als hauptrechner benutzen. Gibt es denn µATX-mobos mit p35? Hab keins gefunden.

Nein, es gibt keine mATX Mobos mit dem P35 Chipsatz, der P35 Pendant im mATX Format ist der G33 Chipsatz z.B. im G33M-DS2R.
Dieser Chipsatz hat auch einer relativ hohes OC-Potenzial und ist genauso schnell wie der P35. Zudem hat der Chipsatz eine Integrierte Grafikeinheit.

MFG

Edit: stimmt habs ja ganz vergessen, der G35 Chipsatz :D
ist eigentlich das Gleiche wie der G33, nur das die Integrierte Grafik schneller ist.
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
AW: preiswertes µATX Mobo???

Edit: stimmt habs ja ganz vergessen, der G35 Chipsatz :D
ist eigentlich das Gleiche wie der G33, nur das die Integrierte Grafik schneller ist.

Schäm dich :D

Und es gibt noch den Q35 Chip ;) Der hat aber nur den GMA 3100 onboard, wohingegen der P35 den schnelleren X3500 onboard hat, welcher ein DirectX 10 Interface besitzt :)
 

FatalError

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: preiswertes µATX Mobo???

Hallo
wenn das Abit F-I90HD nicht solche Probleme machen würde, dann wäre es garnichtmal schlecht, der FSB geht halt nur bis 374mhz und mit Ram-Teiler ist da garnichts.... Hat aber ein sehr übersichtliches und einfaches Bios...
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: preiswertes µATX Mobo???

Ich habe das Asus P5KPL-VM mit Gma 3100 und muss sagen, die onboard graka kannste eh vergessen, ich würde auch den q35,g33 oder g31 nehmen, da du mit der gma 3100 nicht mal source zocken kannst.. also musst du dir sowiso eine graka holen, ich kann sogar mit meinem p31 chipset, der fsb 1333 unterstützt* (*durch oc offiziell von asus so beworben) und muss sagen alles läuft... wenn es sofort also nen mainboard wird dann wahrscehinlich q35, wenn du aber noch warten kannst, dann würde ich dir den 8200er chipset empfehlen, davon gibt es massig gute µATx MoBos bald.... und ich glaube du würdest dich ärgern, wenn du dir jetzt nen MoBo mit g3x chipset holst...
 
Oben Unten