• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Preiswerter RAM aus China legitim?

Andi_99

Schraubenverwechsler(in)
Hallo PCGH community,

ich möchte momentan meinen 5 Jahre alten PC etwas aufrüsten und daher auch neuen RAM verbauen. Aktuell habe ich noch 8GB Crucial Ballistix (DDR3 und 1600Mhz) verbaut.
Die Preise für DDR3 sind zwar momentan nicht total furchtbar, aber den selben Preis wie vor 7 Jahren zu zahlen fällt mir nicht leicht.
Daher hab ich mich u.a. auf ebay nach Alternativen umgesehen. Dort wurde ich auch schnell fündig, nämlich hier: 32GB 16GB 8GB 4GB DDR3 1600 1333 1866MHz 240 Pin DIMM RAM Fuer HyperX FURY RL1DE | eBay
Vom Preis war ich erstmal verlockt (16gb für unter 50 Euro) aber als ich sah dass der Händler aus China kommt haben die Alarmglocken geläutet.
Allerdings hat der Verkäufer über 98% positive Bewertung. Und hat auch schon einige Verkäufe hinter sich. Es gibt zwar unter den (wenigen) negativen Bewertungen auch Leute die sagen, dass es sich um ein fake Produkt handelt aber eben auch über 95% die absolut zufrieden sind.

Meine Frage ist nun ob man das vermeintliche Risiko eingehen sollte oder etwa 20 Euro mehr für "deutschen" RAM ausgeben sollte?
Gibt es jemanden der mit derartigen Händlern Erfahrung hat?
Kann es einfach nur sein dass es normaler (für den chinesischen Markt produzierter) RAM ist?
Falls ich mit Paypal bezahlen sollte, bin ich doch ausreichend abgesichert oder nicht?

Das ist mein erster thread, ich bin mir nicht sicher ob dieses Thema schon besprochen wurde, falls doch, tut es mir leid.

Gruß Andi
 
Zuletzt bearbeitet:

XT1024

BIOS-Overclocker(in)
Falls das keine Werbung sein soll, suche ich gerade das Schnäppchen als Grund sich hier zu registrieren.

Viel billiger ist es nicht (10 € Verkaufspreis), der Inhalt ggf. fragwürdig und wenn es gut läuft, darf man sich auch noch zum Zoll begeben (der sich wo befindet?) und dort seine 19% EUSt bezahlen. :hmm:
Oder so: Speicher mit Typen: DDR3/DIMM, Einzelmodulgröße: 8GB, Module Anzahl: 2x Preisvergleich Geizhals Deutschland
 
R

Rotkaeppchen

Guest
UNd den alten RAM kauft man gebraucht bei ebay, aber mit unter 60 Euro machst Du nix falsch.

Um was für einen Rechner geht es denn? "Fünf Jahre" sagt nicht viel. Es gab Höhepunkte wie einen
i7-4790K und es gab Gurken, die schon damals keinen Pfifferling vom Teller zogen. Es geht nur
darum, ob es überhaupt noch lohnt
 
TE
A

Andi_99

Schraubenverwechsler(in)
Habe den Händler mal kontaktiert und gefragt, ob es sich um original Kingston HyperX RAM handelt. Dieser meinte es wäre unbranded RAM, also praktisch ein no-name Produkt, welches aber laut Händler wunderbar funktionieren würde (Was ich ihm bei 98% Kundenzufriedenheit auch glaube). Nichtsdestotrotz werde ich lieber 15 bis 20 Euro mehr für ein Markenprodukt ausgeben.

Das Aufrüsten lohnt sich in meinen Augen allemal, der PC ist Marke Eigenbau und läuft bis heute ohne Probleme. Nur der RAM kommt heutzutage einfach an seine Grenzen und stellt ein bottleneck dar. Komponenten:
CPU: Intel Xeon E3 1231v3
GPU: Gigabyte g1 gaming gtx970
RAM: Crucial Ballistix Sport (8GB bei 1600Mhz)
Mainboard: AsRock H87 Pro4 (unterstützt maximal 16GB und 1600Mhz)
PSU: 430W Corsair Netzteil
1TB HDD
250GB SSD

Hab damals um die 1000 Euro für den PC gezahlt. Mit der gtx 970 wäre ich sicherlich noch 2 Jahre ausgekommen, aber die wird demnächst durch eine XFX RX 5700 ersetzt. Mit den 8GB RAM bin ich die letzten Jahre wunderbar ausgekommen, nur in letzter Zeit ist er dann doch ab und zu an seine Grenzen gekommen, daher das Upgrade. Denke mit 16GB sollte das Thema für die nächsten Jahre erstmal vom Tisch sein. Mit dem aktualisierten PC (Graka und RAM) werde ich denk ich die nächsten 5 bis 7 Jahre auskommen.

Danke für eure Antworten/Empfehlungen.

Gruß Andi
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Hol Dir bei einem deutschen Händler 8GB und gut ist. Der Noname Chinaplunder ohne Garantie ist Humbug. Die wollen Dich bescheißen. Und wenn ich 98% positive Zustimmung lese, kann ich nur lachen, weil mit Sicherheit gefälscht. So kennt man die chinesischen Schlitzohren. Ich habe so viel unerträgliche Erfahrung mit dieser Kultur in den letzten 20 Berufsjahren gemacht, dass ich vorsichtig geworden bin, verdammt vorsichtig.

Speicher mit Typen: DDR3/DIMM, Kitgröße: ab 8GB, Einzelmodulgröße: 4GB, Module Anzahl: 2x Preisvergleich Geizhals Deutschland
 
Oben Unten