• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Preis / Performance AMD Gaming System 1000€

nuhll

Freizeitschrauber(in)
Heyho lets go.

GPU vorhanden 2080.
Sollte es super deal geben für 4k 60 Monitor nehmen wir den mit, ansonsten Müll Monitor vorhanden.

Was ich mir so gedacht habe bisher:
CPU https://geizhals.de/amd-ryzen-7-3800x-100-100000025box-a2064543.html?hloc=at&hloc=de
RAM 2x https://geizhals.de/crucial-ballistix-schwarz-dimm-16gb-bl16g36c16u4b-a2271497.html?hloc=at&hloc=de
MB https://geizhals.de/msi-x570-a-pro-7c37-003r-a2089831.html?hloc=at&hloc=de

Eure Ideen?

Suche:
Mainboard (2x m2 (1x bootfähig), WLAN6)
Gehäuse
 
Zuletzt bearbeitet:

Aerni

Software-Overclocker(in)
spar dir das geld und nimm den 3700x wenn du unbedingt 8 kerne brauchst. sonst direkt den 5600x wenn du nur zockst und dir der 5800x zu teuer ist. Ram direkt 32gb (2x16gb) kaufen, lohnt gerade mehr.
 

moritz777

PC-Selbstbauer(in)
spar dir das geld und nimm den 3700x wenn du unbedingt 8 kerne brauchst. sonst direkt den 5600x wenn du nur zockst und dir der 5800x zu teuer ist. Ram direkt 32gb (2x16gb) kaufen, lohnt gerade mehr.
Da der 3700x und der 3800x zurzeit genau das selbe kosten, auf jeden fall den 3800x nehmen.
Oder für 45€ mehr den 5600x, der aber nur 6c/12t hat.
 
TE
N

nuhll

Freizeitschrauber(in)
Ist mir egal. Ich brauche 2 m2 und hab kein bock bios update oder so zu machen...

Suche:
Mainboard (2x m2 (1x bootfähig), WLAN6)
Gehäuse

Ist es mittlerweile egal welche m2 man hat und die sind alle bootfähig? Früher musste man doch da auf was achten?
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
2x m.2 bieten auch fast alle (60/67) B550 Boards.
Und was hat das ganze mit einem UEFI update zu tun? :confused:

Ich mein ja nur, ist aber deine Kohle.
Preisgleich zum low-end MSI X570-A Pro gibt es auch dieses hier z.B.:


:ka:
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Nur 2x M2 oder auch 2x M2 mit PCIe 4.0 Speed?

BTW: Bei Ryzen 5000 kann es bei jedem Board sein, dass du ein BIOS Update machen musst ^^
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Ist mir egal. Ich brauche 2 m2 und hab kein bock bios update oder so zu machen...
Da die Ryzen 5000 recht neu sind, wirst du dich auf jeden Fall mit mindestens einem BIOS-Update befassen müssen.
Es gibt gerade wieder viele Änderungen und Verbesserungen, die mit AGESA-Combo V2 Pi 1.2.0.0 im Februar ins Haus stehen.

Ein zur grundlegenden Funktion nötiges BIOS-Update kann für Ryzen 5000 bei X570 und B550 nicht generell ausgeschlossen werden. Der X570 Chipsatz ist sogar älter...

Du nimmst am besten ein MSi B550 Gaming Plus. Flashback funktioniert da auch im zusammengebauten Zustand mit CPU und anderen Bauteilen. Man braucht nur einen FAT-32 formatierten Stick und die entpackte BIOS-Datei, welche vorher noch in "MSI.ROM" umbenannt werden muss.
 
TE
N

nuhll

Freizeitschrauber(in)
Danke.

Ich hab prinzipiell kein Problem mit Bios Updates nur das ich seit was weiß ich 20 jahren kein AMD mehr gehabt hab, könnte also nichts rein machen zum booten, ist das sicher das dass "headless" funktioniert oder sollte ich dann doch lieber Intel nehmen...?

Jemand Ideen für Gehäuse ggf. mit Fenster?
 
Zuletzt bearbeitet:

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
MSi Flashback BIOS-Update funktioniert sicher so wie oben beschrieben, bei Asus weiß ich es nicht und Gigabyte muss teilweise wieder auseinander genommen werden (war eine Info von PCGH).

Ein B550 Mainboard funktioniert eher sofort "out of the box". Die Mainboards sind später erschienen und werden mehr gekauft.

EDIT
Habe WLAN Anforderung nicht gesehen:
 
Zuletzt bearbeitet:

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Ideen, Vorschläge? Sonst würde ich das so bestellen.
Moin, :kaffee:
Bei der M.2 SSD würde ich überlegen nicht doch gleich doppelten Speicher für 40€ mehr zu nehmen.
Diese ist für wenig Aufpreis auch noch schneller.
 
Oben Unten