• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Portable 4TB] WD MyPassport Ultra (2016) oder WD MyPassport (2016)

Pash0r

PC-Selbstbauer(in)
Servus Leute,

ich brauche dringend eine neue HDD...
Da es ja ausschaut als wären die 2,5er Platte mittlerweile alle mit dem Controller des Gehäuses verbunden ist mir die Wahl der Festplatte nicht mehr so egal wie früher bei SATA Zeiten...

Nach guten Erfahrungen mit den WD Platten (externe und intern) soll es wieder eine WD in 4TB als externe 2,5er werden. Nach kurzer Recherche bin ich auf die beiden aktuellen Modelle gestoßen:

1) WD MyPassport Ultra Metal Edt. 4TB (Release Juli 2016)
-> Western Digital WD My Passport Ultra Metal silber, 4TB Preisvergleich | Geizhals Deutschland

2) WD MyPassport 4TB (Release Okt 2016)
-> Western Digital WD My Passport Portable schwarz 4TB Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Optisch: Ich erkenne KEIN Unterschiede bis auf das Gehäuse was mir in der "alten" Metal Edt. wesentlich besser gefällt...
Technisch: Unterschiede sind für mich nicht recherchierbar :-( Wisst ihr mehr?

CrystallDiskInfo zeigt mir bei beiden Platten leider KEINE Betriebsstunden usw. an...

Eine muss ich zurücksenden...Da mir das Gehäuse nicht so wichtig ist sondern eher das Innenleben :schief: wollte ich die Profis hier nochmal fragen, welche ihr empfehlen würdet und warum?
Wie gesagt ich tendiere eher zu der Metal Edt. einfach weil die um Längen unanfälliger ist :-) Dieses neue Gehäuse in HOCHGLANZSCHWARZ sieht zwar nett aus ist aber absolut unpraktisch :-)

Vielen Dank schonmal für eure Meinungen, Empfehlungen und Mühen.

Beste Grüße und einen schönen Feiertag,
Pash
 
TE
P

Pash0r

PC-Selbstbauer(in)
Ich finde es auch etwas seltsam das man nicht mehr weiß was in den Gehäusen sitzt :-/
 

sgdJacksy

Freizeitschrauber(in)
Eigentlich keine, da in den kompletten meistens der billigste Schrott zu teuren Preisen verkauft wird.
Daher: Festplatte und Gehäuse extra.

Beispiel: Seagate Barracuda Compute 4TB + Raid Sonic IcyBox mit USAP
 
TE
P

Pash0r

PC-Selbstbauer(in)
Ok :-) Sowas habe ich mir schon was gedacht...
Aber es gibt ja keine Alternative bei dem Formfaktor 2,5" :-(

Ja gut aber 3,5er Formfaktor als portable finde ich auch nicht besonders :-) Dann würde ich eher ne WD RED kauf und sie mit ins Gehäuse packen. Hab intern schon 6 dieser Laufwerke :-)

Ohman dann ist der Markt der externen HDDs aber wirklich absolut miserable geworden muss ich sagen...
Ich bin ja im Prinzip gezwungen "ein Auto zu kaufen ohne zu wissen welcher Motor drin sitzt" :-(
 
Zuletzt bearbeitet:

Cinnayum

Volt-Modder(in)
Die WD MyPassport Ultra habe ich schon mehrfach in Nutzung. Da ist kein Ramsch zu teuren Preisen drin. Die sind seit Jahren hoch zuverlässig.
Crystal-Disk Info der 2 TB Version (aus 2014-15) könnte ich dir schicken.
Die Platte drin ist aber von WD. Macht wenig Sinn als einer der letzten verbliebenen Hersteller Toshiba / HGST reinzupacken...

Wenn dir die Metall-Edition gefällt, kauf sie doch einfach.

Der schwarze Klotz da aus dem Link ist übrigens auch keine Ultra.

So weit ich weiß, sind die Ultras mit besseren Garantiebedingungen versehen und haben bissl Software dabei.
Ich habe die hauptsächlich wegen der Möglichkeit, die Platten nach Farben zu sortieren.
Steam-Backups rot, Bilder / Filme weiß etc.

PS: Die älteren Ultra (nicht Metall Edition) hatten übrigens auch noch pulverbeschichtete bunte Blechdeckel, was 2016 einem reinen Plastikgehäuse weichen musste.
 
TE
P

Pash0r

PC-Selbstbauer(in)
Aber was drin sitzt scheint ja niemand zu wissen :-) Wenn man sich ältere Modelle anschaut die mal geöffnet wurden sind zB WD Blues verbaut...
 
Oben Unten