Piepen abstellen bei 5600G

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Du kannst auch Asus dazu mal anschreiben. Hersteller haben manchmal eine spezielle Bios Version was öffentlich nicht eingestellt ist und sollte es ein Bug sein, können sie es ja auch mit beheben.
 

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
1 mal lang und 3 mal kurz heißt beim AWARD-BIOS:
Fehler im Tastaturcontroller.
Ich hätte eher AMI bei ASUS gesagt, sofern die Listen von früher überhaupt noch anwendbar sind.
Anyways, man könnte auch einfach im Handbuch auf Seite 51 schauen.
Dort steht eindeutig, dass ein langer Piepton gefolgt von drei kurzen bedeutet, dass keine Grafikkarte erkannt wurde, was ja auch erst einmal irgendwie korrekt ist.
Ich würde mich hier direkt an ASUS wenden und nachfragen, ob das Verhalten dann so beabsichtigt ist.
Ich habe zwar selbst die meisten Boards, die ich in den letzten Jahren in der Hand hatte, zunächst immer ohne dedizierte Grafikkarte getestet, allerdings hatte ich nie einen Speaker dran. Ich kann daher auch nicht sagen, ob das im Allgemeinen so gemacht wird. Das kann ich mir aber irgendwie auch nicht vorstellen.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Normal ist es nicht, habe Anfang 2021 mein Rechner ohne Grafikkarte fast 2 Monate betrieben, weil mir die Grafikkarte defekt war.

Ich kenne diesen Fehlerfiepton und mit ausgebauter Grafikkarte war der nicht da. Zuvor als die Grafikkarte defekt ging und sie noch eingebaut war und ich sie nur vom Strom nahm und den Monitor ans Mainboard anschloss, hatte ich auch diese Pieptöne. Deshalb schreibe ich auch die ganze Zeit, dass es mit der Grafikkarte was zu tun hat, da ich es kenne.

Aderdings war es in meinem Fall ein anderer Chipsatz (Sockel) von Asus.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ich hätte eher AMI bei ASUS gesagt, sofern die Listen von früher überhaupt noch anwendbar sind.
ASUS war seit dem Athlon mit dem Phönix-Award BIOS unterwegs.
Woraus sie jetzt das UEFI gestrickt haben, weiß ich nicht.

Anyways, man könnte auch einfach im Handbuch auf Seite 51 schauen.
In welches Handbuch schaust Du da?
Ich sehe da keine Beepcodes:
https://dlcdnets.asus.com/pub/ASUS/...ING/G16609_ROG_STRIX_B550-F_GAMING_UM_WEB.pdf <- Klick = Download!

Und eine Seite 51 gibt es da auch nicht.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Es gibt auch Pieptöne, wenn die Tastatur nicht mit angeschlossen ist. Ich müsste aber selbst noch mal austesten, wie sie ausgegeben werden. Habe ich nicht mehr genau in Erinnerung. Aber glaube sind drei lange, sofern ich mich nicht täusche.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Das hilft dem TE sicherlich total weiter...
Der TE ist doch gar nicht an der Lösung interessiert:
Das Piepen an sich ist auch nicht das Thema, sondern eher dass damit 2 bis 3 Sekunden vergehen, bis das OS geladen wird.

Weder wurde die Tastatur gewechselt noch der genaue Typ und die Anschlußart und -buchse mitgeteilt.
Stattdessen wird über den Superrechner referiert.

Und ein PC piepst nicht mit Fehlercode, wenn die IGPU aktiviert ist ohne vorhandenen PCIe-Grafikkarte.
Da kommt nur der Board-Ready-Piep bei Aktivierung, sonst nichts.
 
Oben Unten