Pico Neo 3 Link: Neues VR-Headset tritt gegen die Oculus Quest 2 an

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Pico Neo 3 Link: Neues VR-Headset tritt gegen die Oculus Quest 2 an

Mit dem Pico Neo 3 Link kommt im Mai ein autarkes VR-Headset mit SteamVR-Support auf den Markt. Viele technische Details erinnern dabei an das Oculus Quest 2.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Pico Neo 3 Link: Neues VR-Headset tritt gegen die Oculus Quest 2 an
 

twack3r

Software-Overclocker(in)
Puh, die Auflösung, das FOV und auch die Linsen sind mittlerweile echt anstrengend.

Für €449 im DP Modus kann das nett sein, aber es kommen in diesem Jahr deutlich potentere Alternativen auf den Markt, nicht zuletzt Cambria von Meta.

Und damit eine Ära der mOLED Brillen im kleinen Formfaktor, Pancake Linsen und potenterer OnBoard Leistung sowie wireless Streaming.
 

nTc21

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Puh, die Auflösung, das FOV und auch die Linsen sind mittlerweile echt anstrengend.

Für €449 im DP Modus kann das nett sein, aber es kommen in diesem Jahr deutlich potentere Alternativen auf den Markt, nicht zuletzt Cambria von Meta.

Und damit eine Ära der mOLED Brillen im kleinen Formfaktor, Pancake Linsen und potenterer OnBoard Leistung sowie wireless Streaming.
Tja, dann fehlen zu der potenten Hardware nur noch die potenten Spiele. Ein paar stoßgebete richtung Sony für 2023 sind da wohl jetzt angebracht.
 
Oben Unten