• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PhysX mit AMD Grafikkarten

JakeFrost77

Schraubenverwechsler(in)
Hey,

es gibt ja einen inoffiziellen Treiber, der es möglich macht, PhysX via CPU berechnen zu lassen und somit die Verwendung von PhysX im Zusammenspiel zu einer AMD Karte ermöglicht. Funktioniert dies noch bei aktuellen Spielen und wie sieht es mit der Leistung aus? Muss man mit starken Einbuchungen rechnen?
 

mickythebeagle

PCGH-Community-Veteran(in)
Die CPU hat bei den AMD/ATI Karten doch eh meist Physix berechnen müssen oder nicht. Und klar dann wird alles Langsammer, weil die CPU hat ja mehr zu tun.
Aus dem grunde haben sich die Leute ja ne nv Karte als Physix Berechner eingebaut
 

the.hai

Lötkolbengott/-göttin
Hey,

es gibt ja einen inoffiziellen Treiber, der es möglich macht, PhysX via CPU berechnen zu lassen und somit die Verwendung von PhysX im Zusammenspiel zu einer AMD Karte ermöglicht. Funktioniert dies noch bei aktuellen Spielen und wie sieht es mit der Leistung aus? Muss man mit starken Einbuchungen rechnen?

Naja, einfach PhysiX runterladen, bzw die Spieledateien beabreiten und es einfach aktivieren. Leicht-Mittel schaffen die aktuellen CPUs ala 3770k/3930k mit bischen OC.

Die CPU hat bei den AMD/ATI Karten doch eh meist Physix berechnen müssen oder nicht. Und klar dann wird alles Langsammer, weil die CPU hat ja mehr zu tun.
Aus dem grunde haben sich die Leute ja ne nv Karte als Physix Berechner eingebaut

bloss das da auch nichtmehr jeder dreckskarte ausreicht.. empfehlenswert ist ab gtx660 aufwärts für nen sonst aktuellen PC und dann sind knapp 200€ nur für PhysiX zuviel^^
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Siehe PCGH 12/2012, Artikel "Effektive Physik". :-) Dort testen wir den Status quo mit Borderlands 2, Batman Arkham City, Mafia 2 & Co. Die Mod-Treiber Hybridiz und PhysX mod me funktionieren prinzipiell brauchbar, aber nicht perfekt.

MfG,
Raff
 
Oben Unten