• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PCI Express Frequency (PCGH)

Tommy_Lee

Freizeitschrauber(in)
Ich Kaufe mir jeden Monat am Ausgabe Tag die einstigste Ausgabe der PCGH, in dem Kiosk am Bahnhof.

Mir ist als wenn ich gelesen habe, das sie bei Karten mit geringer Bandbreite den PCI-E auf bis zu 130 Angehoben habe, was ja ^^ 20% sind. Nun ich finde leider die Stelle nicht mehr wo das Stand, aber meine Frage ist halt, wird bei einer GTX 8800 dadurch auch noch Gewinn gemacht? Werden die Festplatten dann auch schneller, vom Schreiben und Lesen?

Also was Overdrive ich mit dem Anheben des PCI-E genau, was sind die Folgen auf Lange sicht und beim Übertreiben in Kürzester Zeit?

Edit: Ok jetzt habe ich es gefunden, S. 92 Thema PCI-Express 2.0.

mfg

Tom
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
T

Tommy_Lee

Freizeitschrauber(in)
Jo wie gesagt, gelesen habe ich es, aber was genau Passiert und nach was für einer Dauer? Wie viel Gewinn ist dadurch rauszuholen?

mfg

Tom
 
TE
T

Tommy_Lee

Freizeitschrauber(in)
Jo die Möglichkeit eine GTX auf 2.0 PCI-E zu bekommen zwecks Adapter gibts nicht. Da die Karte ja Trotzdem auf 1.1 PCI-E läuft. Nun gut, ich habe bis jetzt noch nichts gemerkt bis auf Crysis, aber auch das habe ich gut durchgezockt.

Ich danke euch.

mfg

Tom
 

DeadApple

Freizeitschrauber(in)
Ich habe grad mal getestet was es bringt bei PCI-E 2.0 die frequenz auf 120Mhz zu erhöhen ich habe einen unterschied von 3 frames gemessen bei crysis

ich hab eine 8800gt 512

mich würde auch mal die Langzeitfolgen intressieren

ich probier jetz mal die 130Mhz

Ich werde das ganez mal in 3DMARK 06 punkten hier posten
 
TE
T

Tommy_Lee

Freizeitschrauber(in)
OK das hört sich gut an, warte auf ein Paar Daten.

Jo das hatte ich mich auch gefragt, was sind die Folgen auf Dauer?

mfg

Tom
 

DeadApple

Freizeitschrauber(in)
ich hatte im 3d mark immer knapp 13400 oder 13500 mit den settings jetzt sind es 200 bis 300 mehr

ehm ja also an den max fps ändert sich am wenigstens aber die min fps steigen häufig um mindestens 2

aber bei 130Mhz stillstand, schluss, 120 Mhz sind optimal
 

Cannibal Corpse

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe mal gelsen in einer alten PCGH Ausgabe:

Bei den Gigabyte P35-DS4 Board soll man net mehr als 110 MHz einstellen, sonst läufts net stabil.
Muss mal gucken, ob das wirklich stimmt.

Morgen werde ich es auch mal versuchen, aber höher als 120MHZ werde ich net ausprobieren. Mal sehen, ob es wirklich Leistung bringt....

Habe mom 14.494 Punkte im 3dmark06, hoffentlich geht da noch wat^^

Noch was:
wird die GraKa wärmer, wen man +10 oder +20MHz einstellt, oder ist da kein Unterschied??
 

Speed-E

Freizeitschrauber(in)
Sers. Ich habe da auch schon mit rumexperimentiert. Beim meinem Asus Maximus ist leider nicht mehr als 117 MHz drin, darüber bekomme ich Probleme mit dem SATA-Raid. Das wird warscheinlich ab 120MHz spätestens den ein oder anderen treffen. Probleme und schäden hatte ich auch bei abderen Mainboards dadurch aber nicht. :)
 
TE
T

Tommy_Lee

Freizeitschrauber(in)
Wie lange hast du es bei 117 betrieben? Sind wie die Frage oben gekommen ist die Temperaturen gestiegen?

Was würde dadurch Spezial schneller, bessere Übertragung von Datenpaketen?

mfg

Tom
 

Speed-E

Freizeitschrauber(in)
Wie lange hast du es bei 117 betrieben? Sind wie die Frage oben gekommen ist die Temperaturen gestiegen?

Was würde dadurch Spezial schneller, bessere Übertragung von Datenpaketen?

mfg

Tom
117MHz läuft bei mir den ganzen Tag.
Die Temps sind nicht gestiegen, jedenfalls nicht messbar mit MB Sensoren.
Grossartige Verbesserungen habe ich zumindest InGame nicht bemerkt. Bei PCIe 2.0 ist wohl die Bandbreite hoch genug.

Habs aber eher aus Prinzip übertakted.;)
 

Sil3ncer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
wenn du zu wenig speicher hast dann kannst du damit die verbindung zum mainboard anheben, womit der das zu speichernde schneller wo anders gespeichert werden kann
 

simons700

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
War´s nicht so das der PCIe Controller in der SB lag also müsste man mit einer erhörten SB Spannung auch mehr PCIe takt schaffen. Aber nagelt mich bitte nicht fest.
Ich habe bei 130 auch freezes. Mit 120 geht´s aber ich habe keine Verbesserung. Das liegt aber vermutlich daran das ich 512 mb graka Speicher und eine limitierende CPU hab.
 

Mastermaisi777

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
War´s nicht so das der PCIe Controller in der SB lag also müsste man mit einer erhörten SB Spannung auch mehr PCIe takt schaffen. Aber nagelt mich bitte nicht fest.
Ich habe bei 130 auch freezes. Mit 120 geht´s aber ich habe keine Verbesserung. Das liegt aber vermutlich daran das ich 512 mb graka Speicher und eine limitierende CPU hab.

nein der großteil der Pcie lanes wird von der NB bereitgestellt ( pcie x 16 slots ) die pcie x1 slots werden von der SB bereitgestellt , zumindest ist es beim P35 chipsatz so .

wies bei Nforce chipsätze aussieht weiß ich jetzt nicht .
 
TE
T

Tommy_Lee

Freizeitschrauber(in)
Ja nun gut, aber all in all bedeutet das es keine Leistungssteigerung bringt bei Zockern die 768MB VRam zur Verfügung haben.

In the one Hand ist es doch so, das die Spieler mit 256MB VRam am meisten davon Profitieren.

Also wenn es keine Verbesserung gibt, in Hinsicht auf andere Dinge die dadurch einen Vorteil auch für die Zocker die halt mehr als genug VRam haben bringt, wäre eine Erhöhung einfach zwecklos.

mfg

Tom
 
B

boss3D

Guest
Hi,

Ich habe jetzt auch mal die PCIe Frequency auf 110 MHz gestellt. Aber irgendwie ist mir der PC nachher minimal langsamer vorgekommen. Bei mir war es wie folgt:

1.) neue Frequency im BIOS einstellen.
2.) BIOS speichern u. verlassen.
3.) Dann, nach dem Anmelden kamen mir irgendwie die Mausbewegungen am Bildschirm minimal langsamer vor, als vorher. Auch Programme brauchten geringfügig mehr Zeit, um sich zu öffnen.
4.) Aber das Witzigste war, dass plötzlich eine Meldung erschien, dass die Treiber für die PCI-Brücken neu installiert worden wären.
5.) Trotz der erhöhten PCIe Frequency war es nicht möglich, die Grakas auch nur ein paar MHz weiter zu übertakten.
6.) Nach alledem war es mir zu blöd, auch noch Benchmarks zu machen. Ich bin wieder ins BIOS und habe die PCIe Frequency wieder auf 100 MHz gestellt.

Also viel Sinn hat das Erhöhen d. PCIe Frequency meiner Meinung nach nicht.

Hat jemand noch eine Idee, wie ich meine Grakas (ohne Voltmods!) noch weiter übertakten kann?

MfG, boss3D
 
B

boss3D

Guest
Also ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass ich die Taktraten nach oben schrauben könnte, nur wenn die Graka um ein paar Grad kühler währe.

Am ehesten würde sich wahrscheinlich über die Chipspannung noch was machen lassen, aber soetwas möchte ich eher nicht machen.

Gibt es sonst noch irgendwelche Ideen für höhere Taktraten?
 

No Loose Ends

Schraubenverwechsler(in)
Sagen ja viele das man beim Cpu übertakten fixet takt von 100 haben sollte im Bios funzt das nicht PCI-E Takt anheben+Cpu overclock? Steht jedenfalls in nen guide den ich vor kurzen mal gelesen habe
 

Speed-E

Freizeitschrauber(in)
Sagen ja viele das man beim Cpu übertakten fixet takt von 100 haben sollte im Bios funzt das nicht PCI-E Takt anheben+Cpu overclock? Steht jedenfalls in nen guide den ich vor kurzen mal gelesen habe

Kann mir das jemand übersetzen?!:wow:

Der PCIe-Bus läuft unabhängig zum Frontside-Bus. Oder was meinst du?
 

No Loose Ends

Schraubenverwechsler(in)
Kann man den PCI-E Takt anheben und den Cpu trotzdem übertakten? Denn ich habe gelesen das der Takt bei 100 bleiben soll damit man den Cpu gut übertaktet kann. Nun meine Frage was ist dadran?!
 

Speed-E

Freizeitschrauber(in)
Grundsätzlich kann man den PCIe-Bus auch übertakten. Der muss nicht zwanghaft auf 100MHz bleiben. Man lässt ihn allerdings beim übertakten auf 100MHz um Instabilität vorzubeugen. Wenn die CPU dann ausgiebig getestet und als stabil befunden wurde, kann man den PCIe auch hochtakten.
 

TheGamler

Freizeitschrauber(in)
Sehr interessant der Fred!

Ich habe eine 1950XT 256MB und kann mal testen ob es mit erhöhtem PCI-E Takt zu performance Vorteilen kommt. Mach ich aber nur wenns überhaupt jemand interessiert ;) (?)

TheGamler
 

Ecle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Das du davon nix spürst war von Anfang an klar. Mach Benchmarks..1-2% müssten schon drinn sein :ugly:
Mal im Ernst das ist völlig sinnlos den PCIe Takt zu erhöhen....
 

TheGamler

Freizeitschrauber(in)
Also habs jetzt auch getestet, und auch bei einer 256MB Graka bringt es überhaupt nichts ;)

Gebencht wurde mit 3dMark bei einer Auflösung von 1280x1024 und 4xAA.

TheGamler
 

der Jo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Grundsätzlich kann man den PCIe-Bus auch übertakten. Der muss nicht zwanghaft auf 100MHz bleiben. Man lässt ihn allerdings beim übertakten auf 100MHz um Instabilität vorzubeugen. Wenn die CPU dann ausgiebig getestet und als stabil befunden wurde, kann man den PCIe auch hochtakten.

nicht ganz richtig. Man stellt ihn "fixed" damit er nicht im selben maße ansteigt wie der FSB. Sonst wäre ab etwa +30% FSB auch immer die 130MHZ marke auf dem PCIE erreicht, was OC mit mehr als 30% FSB unmöglich machen würde.Man kann auch direkt 105Mhz fixed einstellen. macht keinen unterschied, sofern die Graka das mitmacht (was sie bei den anderen hier ja tut, und bis etwa 10% immer tun müsste)

klar wird der rechner evtl auch instabiler, was man wärend des OC ausschließen will.
der hauptgrund ist aber die beeinträchtigung der anderen Busse, und die meist auf 100 festgelegte fix einstellung. die hat sich halt etabliert :D


gehe ich recht in der annahme das das erhöhen des PCIE dann einen schub für notebooks mit Turbocache bringen müssten? die sind ja stark vom fehlenden Vram limitiert...
 

TheGamler

Freizeitschrauber(in)
gehe ich recht in der annahme das das erhöhen des PCIE dann einen schub für notebooks mit Turbocache bringen müssten? die sind ja stark vom fehlenden Vram limitiert...

Naja meine Graka hat ja auch nur 256MB, und bei 1280x1024 und 4xAF+4xAA sollte der VRAM eigentlich auch schnell voll sein. (Getestet mit 3DMark)
Aber wie oben schon geschrieben, kein unterschied zwischen PCI-E 100Mhz oder 115Mhz!
 
Oben Unten