PCI-Express 5.0: Phison zur (aktiven) Kühlung von NVMe-SSDs

seth1911

Kabelverknoter(in)
Kann man ihnen nicht verübeln sie fühlen sich ja dazu gedrängt sich rechtfertigen zu müssen wieso sie bei Spielen eine 10, 12 oder gar 16 Kern CPU haben.
Sinn machts keinen die wenigsten davon arbeiten mit Programmen die wirklich soviele Threads verwenden.


Ich hab mit dem i3 genug da viele Programme auch GPU Compute support haben ist die CPU weniger relevant,
ich arbeite viel mit Solidworks und eine GTX 750TI via CUDA ist gleich schnell wie ein 9900K via CPU only.
 

Schinken

Software-Overclocker(in)
Im moment gar keine weil anno wieder spinnt (Ubisoft Qualität eben), Black screen beim Spielstart.:-_-:


Was hier aber unter den Teppich gekehrt wird ist das viele Aufbau Strategie Spiele meist nur 1-4 Threads verwenden,
dafür spricht dann eigentlich kein 8, 10, 20, 30 kerne CPU sondern ein 12600K oder ein 12100F mit B660 und BCLK OC.
Das wird nicht "unter den Teppich gekehrt", das war bisher schlicht nicht das Thema.
Und ja, die meisten skalieren nicht gut mit mehr als 6-8 Kernen.
Die meisten sind aber nicht alle, was bedeutet man hätte immernoch in einigen Spielen Vorteile. (Der Schwenk von "CPUs spielen ab WQHD keine Rolle" zu "mehr Kerne bringen meistens nichts" ist übrigens recht gross, das sollte doch zumindest etwas Einsicht bringen).

Aus P/L Sicht ist das natürlich nicht sehr effizient, aber auch davon sprachen wir ja nicht. Aber deshalb... (unten weiterlesen)
Die müssen halt sich einreden das es was bringt, mehr kerne zu besitzen ;)
... habe ich auch einen 6 Kerner, den 3600X. Ich muss also nichts rechtfertigen. Wir sprachen schlicht darüber, dass Prozessoren in Auflösungen wie WQHD und höher doch eine Rolle spielen. Das Gegenteil wurde behauptet.
Das war ja keine Kaufberatung.

Wenn ihr mich nämlich fragt ob man jetzt wegen den paar Spielen 600€ mehr investieren soll, sag ich auch nein.
Kann man ihnen nicht verübeln sie fühlen sich ja dazu gedrängt sich rechtfertigen zu müssen wieso sie bei Spielen eine 10, 12 oder gar 16 Kern CPU haben.
(...)
Ich habe einen Sechskerner, also lasst eure Unterstellungen nur weil die Argumente ausgehen. Bisher lief die Diskussion doch gesittet ab, lasst es uns dabei belassen.
Ihr könntet auch einfach aus der neuen Perspektive etwas lernen. Hier sieh mal, andere Menschen mit anderen Erfahrungen! Vielleicht lernt ihr daraus sogar, dass eine Antwort normalerweise zu einfach ist, wenn sie nur aus einem Satz besteht. Die Welt ist komplexer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sajuk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Eigentlich wäre es bei PCIe 5.0 doch mal interessant die Geräte mit weniger Lanes zu bestücken. So ne NVMe SSD mit x2 nach 5.0 hätte genauso viel Bumms wie eine mit 4.0. Nur spart man sich 2 Lanes, kann also mehr Devices ran hängen. Und bitte sagt mir net dass das Doof wäre, als ob ne NVMe SSD mit PCIe 4.0 langsam wäre. Oder auch Grafikkarten wie die RTX 3090 reizen ein PCIe 4.0 x16 Anschluss bei weitem nicht aus. Ich sehe keinen anderen Vorteil für den Consumer(!!!) Bereich. Im RZ ist das was anderes wenn man da mit all den Lanes mal eben ne 100 Gigabit Netzwerkkarte ran hängen kann oder nen RAID Controller der massig SAS SSDs über eine Karte mit voller Bandbreite bedinenen kann.
 

massaker

Freizeitschrauber(in)
Eigentlich wäre es bei PCIe 5.0 doch mal interessant die Geräte mit weniger Lanes zu bestücken. So ne NVMe SSD mit x2 nach 5.0 hätte genauso viel Bumms wie eine mit 4.0...
Finde Deine Theorie absolut nachvollziehbar - mit PCIe4.0x4 und brutto 64Gbit/s sind wir bereits an dem Punkt angelangt, wo es für die meisten mehr als genug Bandbreite vorhanden ist. Aber bei der Umsetzung hapert es - nicht die SSDs sollen auf 2 Lanes beschnitten werden, die sollen bei ihren standardmäßigen 4x bleiben, sondern die Slots der Mainboards - mehr Slots als Lanes mit entsprechenden Optionen im UEFI diese zu halbieren bzw. entsprechend aufzuteilen - das wäre echt sinnvoll!
 

FlsShdRiVe32

PC-Selbstbauer(in)
Also greifst du nicht auf eigene Erfahrungen/Beobachtungen zurück, sondern
zitierst einfach einen (unpassenden) Artikel eines Konkurrenzmediums..

Ok...
Doch ,kann auch aus eigener Erfahrung sprechen, zum spielen reicht ein I5 aus , selbst bei solchen spielen wie ANNO.
Die unterschiede in hohen Auflösungen sind marginal.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
@ Redaktion: Kann man den völlig neben dem Thema liegenden Beitrag von FlsShdRiVe32 mit allen folgenden mal entfernen?

Zum Thema:
Schöne Werbung für die Firma.

Auf das Thema aktive Kühlung wird mit nur wenigen Sätzen überhaupt eingegangen.
Da wäre die Betrachtung Kühlkanäle und andere Kühlhilfsmittel etc. wesentlich hilfreicher gewesen.
 
Oben Unten