• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[PCGH Extreme] Geforce 9600GT im OC-Test

Oliver

Inaktiver Account
NDA für die neue Mittelklassekarte von Nvidia ist gefallen. Den Test der Karte mit viel Text gibt es auf PC Games Hardware unter http://www.pcgameshardware.de/aid,633071/Test/Benchmark/PCGH-Test_Geforce_9600GT_SLI/ .

Auf PC Games Hardware Extreme folgt nun der Overclocking- und SLI-Test der Karte. Um eine Limitierung durch die CPU weitgehenst auszuschließen, haben wir folgendes Testsetup gewählt:

Intel Core 2 Extreme QX9650 @ 3,6 GHz (400x9)
Asus Striker 2 Formula
Corsair Dominator PC-800 @ 400 MHz (4-4-4-8)
Enermax Infinity 720 Watt

Für die OC-Tests kam eine 9600GT von Point of View zum Einsatz, welche mit den Referenztaktraten getaktet ist. Die SLI-OC-Tests wurde mit zwei Zotac-Karten der Amp-Edition durchgeführt, welche über gestaigerte Taktraten und einen andern Shaderteiler verfügen. Als einziges OC-Tool hat PowerStrip funktioniert, womit sich leider nicht der Shadertakt verändern lässt.

Die Graphen sagen eigentlich alles aus. Ich bin jedenfalls von der Performance begeistert. Wenn der Preis noch auf 130 bis 140 Euro fällt, dann hat Nvidia mit der 9600GT eine erstklassige OC-Karte im Programm, die zudem mit dem Referenzkühler noch schön kühl bleibt.

Eine Ultra habe ich ebenfalls noch getestet, aber vergessen in dem Graphen hinzuzufügen - Schande über mein Haupt. Die Ergebnisse sehen wie folgt aus:
3DMark03: 45.106
3DMark05: 21.232
3DMark06: 14.815
Aquamark3: 213.752
Crysis: 28 Fps
UT3: 188 Fps

attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
AW: [PCGH Extreme] Geforce 9600 GT

Der Preis der Karte laut PCGH-Preissuche (immer auf dem aktuellsten Stand):
[preis=1000]?fs=9600+gt&x=0&y=0&in=[/preis]
 
Zuletzt bearbeitet:

No_Limit

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [PCGH Extreme] Geforce 9600GT

Toller Test,
bemerkenswert ist ja das ein SLI System aus zwei 9600GT (non-oc) bei den getesteten Spielen 10 - 21% schneller ist als eine 8800 Ultra. Wenn man bedenkt eine Ultra kostet rund 470 und zwei 9600GT mit "nur" rund 300 zu buche schlagen.

mfg No_Limit
 

mAlkAv

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Schöner Test.
Ich finde für eine Karte mit lediglich 64 Shader-ALU's sind die Ergebnisse durchaus beachtlich, auch wenn die Taktraten dafür logischerweise etwas höher sind als bei nVidias 8800GS/GT.

Der Preis von knapp 150 bei den günstigsten Modellen/Händlern sollte auch meiner Meinung nach noch ein bisschen runtergehen, damit sich die 9600GT eindeutig von der 8800GS absetzen kann. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
das ding rennt wie ein schnitzel....
womit mal wieder bewiesen wäre dass leistung auf dem papier [shader/textureinheiten] nicht alles ist :)
bin mal gespannt was ati die nächsten monate gegen die 9600 gt stellt
 

Invain

PC-Selbstbauer(in)
Bemerkenswert finde ich zudem, dass bei Alternate alle 9600GT auch wirklich verfügbar sind. Und das liegt meiner Meinung nach nicht nur daran, dass die 9600GT nicht so sehnlich erwartet wurde wie die 8800GT. Natürlich kann ich nicht voraussagen ob morgen schon wieder die Hälfte ausverkauft ist. Die Tendez ist auf jeden Fall positiv.
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Woran liegt es denn dass die 9600 so viel Leistung hat,trotz nur 64 ALUs ?

Die ist zwar auf 650 MHz getaktet/Eine GT hat 600 MHz.

Und die 9600 ist nur wenige Prozent langsamer?

Kann ich irgendwie nicht ganz nachvollziehen !!!

???
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Die 96GT erreicht ja nur rund 2/3 der GFLOP/s der 88GT (312 zu 508), dafür ist die Bandbreite gleich, die Füllrate minimal höher und die GTex/s viel schlechter. Gegenüber der 88GT resultiert das einem 20-30 prozentigen Rückstand ohne AA/AF, mit AA/AF holt sie aber kurioserweise auf und sie liegt nur noch 10-15% hinten :ugly:

Und das, obwohl am G92 scheinbar rein gar nichts geändert wurde ... vll sind alle G92-8800 noch weiter verbuggt (VRAM-Bug!)^^

cYa
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Ich habe hier noch eine Zotac in der Amp-Edition, die sich noch besser als die Point of View-Karte übertakten lässt :)

785/1130 MHz macht die Karte stabil mit. Zum Benchen geht die Karte noch etwas besser.

Mal sehen, was mit besserer Kühlung und Voltmod noch alles drin ist.
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Wasserkühlung ist bei der Karte nich einmal nötig. Die Maximaltemperatur mit Lüfter auf 100% beträgt unter Last gerade mal 49 Grad Celsius, im Leerlauf sind es 37°C :)

Wenn ein Hersteller eine Karte mit leisem Dualslothühler auf den Markt bringt, kann man auf Wasserkühlung eigentlich verzichten, wenn man nicht noch einen Universalkühler hat.
 

Hyperhorn

Inaktiver Privat-Account von PCGH_Stephan
Wasserkühlung ist bei der Karte nich einmal nötig. Die Maximaltemperatur mit Lüfter auf 100% beträgt unter Last gerade mal 49 Grad Celsius, im Leerlauf sind es 37°C :)
:wow:
Solche Werte für eine leistungsstarke Karte hatte ich das letzte Mal zu Geforce 6-Zeiten und selbst das war dann die 6800 für AGP von MSI, mit dem schweren Kupferkühler und manueller Steuerung (und selbst dann noch ein paar °C mehr mit Pipeline-Mod ;))

Zu deiner Zotac AMP:
Bessere Kühlung = Wakü oder subzero? :devil:
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Subsubzero, mal sehen wie das nächste Woche in meinen Zeitplan passt.

Mit Luft lässt sich die Karte mit 820/1150 benchen.

Wollte eigentlich noch sehen, was mit Wakü drin ist, aber angesichts der guten Temps mit Luftkühlung überspringe ich die Stufe einfach.
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Bisher sind mir keine bekannt, aber es wird bei der geringen Abwärme des Chips vermutlich sehr bald welche geben.
 

Player007

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Schöner Test;)

Ist die Graka eig. auch mit dem Arctic Cooling Accelero S1 kompitabel, also vom Lochabstand her?
Aber schon Hammer, wie weit man die OCen kann:sabber:

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Buzzz

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für den Test.

Ich bin schon ne ganze Weile am überlegen was für eine Karte ich kaufe. Aber nun steht fest 2 9600GTs im SLi dürfen es schon sein. Mein altes System rennt mit 2 7600GTs und die langen leider nicht mehr für alle Spiele aus.
 

lavaGurke

Schraubenverwechsler(in)
Erstmal ein großes Lob :D Sehr schöner und verständlicher Test dafür Hut ab ^^
Aber ich hab da noch eine andere Frage und die lautet:
Ich wollte nicht nächster Zeit mein System in Rente schicken, weil meine 6800 GT und mein alter AMD Athlon 64 3000 lag genung geschwitzt haben ^^ (etwa 3 bis 4 Jahre xD)
Aber komm ich nun zur meiner Frage, weil ich mein System aufrüsten wollte und mir einen günstigen Rechner zusammen stellen wollte den man auch gut Übertakten (okay bin vielleicht ein kleiner OC Fetischist ^^)
Wollte ich mich für die 9600 GT entscheiden und würde gern erfahren welche, bessergesagt welches Model von welcher Firma sich am besten dafür eignent.
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei weiter helfen auß welcher 9600 GT man am meisten raußkitzeln kann.
Dankeschön schon einmal im vorrauß.
Mir freundlichen Grüßen Aaron W.
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Du kannst i.d.R Bedenkenlos zu allen möglichen Hersteller greifen, sei es Zotac, XFX, Evga oder MSI. Die Unterscheiden sich nur von der Austattung,der PCB Farbe und dem LOgo^^. Alle hersteller müssen sich an die Nvidia Referenz halten, sonst dürfen sie die graaka nicht unter dem namen verkaufen.
Beim übertakten ist es immer glückssache ob du ein gutes oder Schlechtes Exemplar erwischt, weil die Chips sich alle voneinander unterscheien was OC potential angeht.
 

lavaGurke

Schraubenverwechsler(in)
Thx für die schnelle Antwort ^^
Wenn die Graka alle zimlich baugleich sind hat jemand den wenigstens eine empfelung?
Oder irgendeine Firma auf die er schwört? rofel xD
Besser gesagt welche ausstatung ist von welcher Graka zu empfehlen?
Mir freundlichen Grüßen Aaron W.
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Wie bereits erwähnt, werden alle grafikkarten von PSMC gefertigt, die Hersteller kleben nur noch ihren Aufkleber drauf. Alle Karten von Zotac haben einen DVI-HDMI-Adapter mit im Karton. Ansonsten unterscheidet sich der Lieferumfang aber nur im Software-Paket, falls vorhanden.
 

lavaGurke

Schraubenverwechsler(in)
Vielen lieben herzlichen dank.
Hab mir ein paar fragen auß dem Kopf genommen ^^
Ich will dann auch hier nicht mehr so viel weiter spamen =)
Mit freundlichen Grüßen Aaron W.
 

zeffer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
also ich möchte hier Mal sagen bei der 9600 gt kommt es erst sehr spät zu abstürzen auch wenn die karte die ganze Nacht(8h) einen Fellewürfel gerendert hatte bei max 61°C und dann 2h gespielt max 48°C > Absturz.

gpu/shader/ram
736/1840/941

ich nutze die karte seit dem 15.03.2008 OC angefangen bei 750/1875/999 und bin im Grunde im Takt nur weiter runter gegangen durch abstürzen.
http://extreme.pcgameshardware.de/o...ader-oder-gpu-zu-hoch-getaktet.html#post97467
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten