• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[PCGH Extreme] AMD HD3850/3870 im OC-Test

Oliver

Inaktiver Account
Das Testsystem:
Intel Core 2 Extreme QX9650 @ 3.800 MHz
Asus Blitz Formula (P35)
2.048 MiByte DDR2-950, 4-4-4-8
Windows XP 32 Bit
Catalyst 7.11/Forceware 169-06


Aus Zeitknappheit hat es der HD3850/3870-Test leider nicht mehr rechtzeitig ins Forum geschafft und wird somit nachgeliefert.

Getestet haben wir zwei werkseitig übertaktete Version des Herstellers MSI.

Der Standardtakt der HD3850 beträgt 670 MHz für GPU und 830 MHz für den Speicher. Die getestete Karte von MSI ist werkseitig auf 690/829 MHz getaktet. Mit diesem Takt erreicht die Karte folgende Ergebnisse:

attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php



Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen die Karte noch weiter zu übertakten. Aufgrund der werkseitigen Übertaktung, hält sich das Übertaktungspotential aber in Grenzen: 742/999 MHz:

attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php




 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
AW: AMD HD3850/3870 im OC-Test

Das Testsystem:
Intel Core 2 Extreme QX9650 @ 3.800 MHz
Asus Blitz Formula (P35)
2.048 MiByte DDR2-950, 4-4-4-8
Windows XP 32 Bit
Catalyst 7.11/Forceware 169-06


Die HD3870 wird standardmäßig mit 775/1.125 MHz getaktet. Unsere OC-Versions von MSI wird mit 798/1.125 MHz ausgeliefert und erreicht folgende Taktraten:

attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php



Das Übertaktungspotential fällt mit 810/1.197 MHz im Vergleich zur HD3850 noch geringerer aus:

attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
AW: AMD HD3850/3870 im OC-Test

Vergleichstabelle:

Das Testsystem:
Intel Core 2 Extreme QX9650 @ 3.800 MHz
Asus Blitz Formula (P35)
2.048 MiByte DDR2-950, 4-4-4-8
Windows XP 32 Bit
Catalyst 7.11/Forceware 169-06


GEFORCE | 3D Mark 03 | 3D Mark 05 | 3D Mark 06 | Aquamark 3 8800 GTS 640 MiByte (513/1.188/792 MHz) |34.647 Punkte|18.266 Punkte|13.644 Punkte|211.726 Punkte
8800 GT (600/1.500/900 MHz) |38.803 Punkte|21.062 Punkte|13.644 Punkte|222.759 Punkte
8800 GT OC (701/1.753/1.025 MHz) |43.529 Punkte|23.198 Punkte|15.270 Punkte|226.696 Punkte
8800 GTS 512 (650/1.625/972 MHz) |41.598 Punkte|22.813 Punkte|14.870 Punkte|225.167 Punkte
8800 GTS OC 512 (750/1.875/1.010 MHz) |42.484 Punkte|23.538 Punkte|16.183 Punkte|228.247 Punkte
8800 GTX (575/1.421/900 MHz) |43.112 Punkte|21.062 Punkte|14.132 Punkte|226.844 Punkte
8800 Ultra (612/1.512/1.080 MHz) |46.131 Punkte|21.869 Punkte|15.151 Punkte|229.504 Punkte
ATI/AMD | 3D Mark 03 | 3D Mark 05 | 3D Mark 06 | Aquamark 3 X1950 Pro (581/702 MHz) |19.446 Punkte|11.403 Punkte|5.782 Punkte|- Punkte
HD2900 GT (601/800 MHz) |25.512 Punkte|16.977 Punkte|8.070 Punkte|- Punkte
HD3850 256 MiByte* (690/829 MHz) |34.427 Punkte|20.600 Punkte|11.101 Punkte|- Punkte
HD3850 OC 256 MiByte (742/999 MHz) |37.108 Punkte|21.344 Punkte|12.020 Punkte|- Punkte
HD3870 512 MiByte* (796/1.125 MHz) |39.067 Punkte|21.763 Punkte|12.617 Punkte|- Punkte
HD3870 OC 512 MiByte (810/1.197 MHz) |40.183 Punkte|22.207 Punkte|13.001 Punkte|- Punkte
HD2900 XT (743/828 MHz) |39.450 Punkte|22.615 Punkte|12.993 Punkte|- Punkte
*Hierbei handelt es sich um werkseitig übertaktete Versionen. Die Standardtaktraten der HD3850 und HD3870 beträgt: 670/830 bzw. 775/1.125 MHz

Der Aquamark 3 hat mit Ati/AMD-Karten keine Punktzahl ausgespuckt, auch nicht mit Hotfix.
 

Hyperhorn

Inaktiver Privat-Account von PCGH_Stephan
Drei Punkte kann man wohl festhalten:
1. Die 3870 ist @air ziemlich am Limit, OCen macht mit der 3850 wohl mehr Spaß.
2. Die 8800GT(S) 512 bieten sowohl eine höhere Grundleistung als auch mehr OC-Potenzial.
3. Der 3D Mark 06 trennt die Spreu vom Weizen: Erst hier kann sich NVidia im allgemeinen und speziell die 8800GTS 512 im besten Licht präsentieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Die Lüfterdrehzahl erhöht sich mit steigender Temperatur...

Ein Mod-BIOS ist für die 3870 notwendig, weil die VRM ab 862 MHz nicht mehr korrekt arbeitet und ein stabiler Betrieb nicht mehr möglich ist.
 

Mike1

PC-Selbstbauer(in)
3DMark und Aquamark....was sagen die schon...Spielebenchmarks in Grafikkartenlimitierenden Settings müssen her!
 

TheGamler

Freizeitschrauber(in)
Das ich das noch erleben darf...Eine ATI Karte im OC-Check :wow:
Zu NV-Karten zwar immer noch bisschen dürrer Test aber besser als garnichts!
 

sonnyboy

PC-Selbstbauer(in)
Erstmal ein netter Test, vielleicht kann ja ein user/reda noch mit modbios und/oder Acellero testen?



Auch wieder richtig!

Hm, ein Modbios ist immer so ne Sache. Die meisten trauen sich da ned ran (aus gutem Grund). Ich würd jedenfalls nicht mit nem gemoddeten testen, weil es zu sehr verfälscht (durch einige Unbekannte in der Rechnung).
Ein anderer Kühler wäre hingegen interessant, um zu sehen, wie sich die nicht gerade niedrigen Temperaturen dann entwickeln.
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Die HD3870 hat einen ausreichend großen Kühler und wird auch dementsprechend gut gekühlt. Das neue fehlerbereinigte BIOS bringt nur was jenseits von 862 MHz, weil bis zu diesem Wert, die VRM noch korrekt arbeitet. Unser Testmuster schafft definitiv nicht mehr als 810 MHz für den 3D Mark 03, welcher bei weitem fordernder ist als die meisten Spiele. Von einer Karte auf die Übertaktbarkeit der ganzen Reihe zu schließen, sollte eh tunlichst gemieden werden.

Spiele-Benchmarks habe ich keine gemacht, weil der Test auf der Hardware schon sehr umfangreich ist (http://www.pcgameshardware.de/?article_id=621293). Deshalb beschränke ich mich bei den OC-Tests auf die in der OC-Szene am meisten verwendeten Benchmarks.
 

derNico3381

Schraubenverwechsler(in)
AW: AMD HD3850/3870 im OC-Test

Vergleichstabelle:



was mich im Moment auf verschiedenen Seiten ziemlich nervt ist, dass kaum jemand mehr die 1950XTX erwähnt. Zum Einen, weil ich selbst eine habe, und dann besser vergleichen könnte, zum anderen, weils AMD's schnellste DX9 Karte ist, und man somit noch einen Vergleich zwischen letzter DX9-Generation und aktuellen Karten ziehen könnte.

Nico
 

etakubi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich denke mal das ist alles eine frage des Treibers.

Nvidia bringt ja im Gegenstaz zu AMD/ATi fast alle 1-2 nen neuen Treiber raus, was AMD/ATi nicht macht.

Wie siehts denn eigentlich mit den Temperaturen und der Lautstärke aus.
Ich weis von der neuen GTS (G92) da ich sie selber habe, das man die nicht wirklich auf 100% laufen lassen sollte, was man auch nicht braucht das die echt so laut ist wie damals die X1800/1900 Serie.
 

Pace.Mr._Ace

Software-Overclocker(in)
Ich denke mal das ist alles eine frage des Treibers.

Nvidia bringt ja im Gegenstaz zu AMD/ATi fast alle 1-2 nen neuen Treiber raus, was AMD/ATi nicht macht.

Wie siehts denn eigentlich mit den Temperaturen und der Lautstärke aus.
Ich weis von der neuen GTS (G92) da ich sie selber habe, das man die nicht wirklich auf 100% laufen lassen sollte, was man auch nicht braucht das die echt so laut ist wie damals die X1800/1900 Serie.

klick mich


 

nividiafanboy

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,
es ist schon komisch dass ihr grade eine ati hd 3870 erwischt die nur 810/1197 schafft, obwohl überall in foren gesagt wird das ALLE über 830-850Hz GPU und 1250Hz -Ram gehen:devil:.

gruss.
 

nividiafanboy

Schraubenverwechsler(in)
Drei Punkte kann man wohl festhalten:
1. Die 3870 ist @air ziemlich am Limit, OCen macht mit der 3850 wohl mehr Spaß.
2. Die 8800GT(S) 512 bieten sowohl eine höhere Grundleistung als auch mehr OC-Potenzial.
3. Der 3D Mark 06 trennt die Spreu vom Weizen: Erst hier kann sich NVidia im allgemeinen und speziell die 8800GTS 512 im besten Licht präsentieren.

um bei der wahrheit zu bleiben:
1.die meisten 3870 gehen locker auf 850Hz und 1250Hz Ram
Die karte bleibt übertaktet bei ca. 60°C bei 40% lüfter geschw. geregelt mit RiverTuner. Von einem limit kann keine rede sein.
2. Grundleistung ja, oc potenzial nicht.
3.Übertaktete hd3870 plättet jede nividia karte in 3dmark benches.


gruss
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Das die meisten HD3870 auf 850 gehen ist ebenso Unfug wie die "bei 40% und OC ca.60°".

cYa
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Hallo,
es ist schon komisch dass ihr grade eine ati hd 3870 erwischt die nur 810/1197 schafft, obwohl überall in foren gesagt wird das ALLE über 830-850Hz GPU und 1250Hz -Ram gehen:devil:.

gruss.

Welchen Grund hätte ich falsche Angaben zu machen? Ich habe schon 1000 mal geschrieben, dass man von einer einzigen karte nicht auf das OC-Potential der gesamten Modellreihe schließen kann. Alles über 810 MHz Kerntakt bringt den 3D Mark 03 zum sofortigen Absturz. Das heißt aber nicht, dass die Karte im 01 oder Aquamark nicht 850 MHz oder mehr schafft.

In den OC-Tests teste ich die Stabilität anhand des 3D Mark 03 und ändere die Taktraten nach oben hin für die anderen 3D Marks nicht.

Letzten Endes ist das Übertakten ein Glücksspiel. Die vom Hersteller genannten Taktraten sind garantiert, nicht mehr und nicht weniger.
 

nividiafanboy

Schraubenverwechsler(in)
Welchen Grund hätte ich falsche Angaben zu machen? Ich habe schon 1000 mal geschrieben, dass man von einer einzigen karte nicht auf das OC-Potential der gesamten Modellreihe schließen kann. Alles über 810 MHz Kerntakt bringt den 3D Mark 03 zum sofortigen Absturz. Das heißt aber nicht, dass die Karte im 01 oder Aquamark nicht 850 MHz oder mehr schafft.

In den OC-Tests teste ich die Stabilität anhand des 3D Mark 03 und ändere die Taktraten nach oben hin für die anderen 3D Marks nicht.

Letzten Endes ist das Übertakten ein Glücksspiel. Die vom Hersteller genannten Taktraten sind garantiert, nicht mehr und nicht weniger.

Nix für ungut, nur ich lese in 3dcenter und forumdelux das alle min. 830Hz machen und speicher 1250Hz, keiner hat sich bis jetzt beschwert das seine karte schlecht geht!

gruss
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Weil die, deren Karte schlecht geht, ihre Ergebnisse selten online stellen ;)

@ PCGH_Oliver

Du hast ne PN :)

cYa
 

nividiafanboy

Schraubenverwechsler(in)
Kanns du, bitte, 2-3 screenshots mit fraps machen von den grafikfehlern in 3dmark03 bei 810hz, natürlich auf dem test system, wenns geht:)

gruss.
 

3DGamer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Zum Thema Stabilität.
Der Crysis Benchmark in einer loopfunktion von 10 oder mehr Durchgängen ist ein recht guter Test um die stabilen Taktraten auszuloten.3DMark läuft noch durch wenn Crysis Fehler ausspuckt.
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Es gibt bei 810 MHz keine Grafikfehler. Bei mehr als 810 MHz friert das Bild im ersten Test ein.

Und es sind übrigens Megahertz und nicht Hertz. Von 810 Hz kann ich keine Screenshots machen, weil dsich die Karte nicht so nidrig takten lässt ;)

Ich kann mich nur wiederholen: Jeder einzelne Grafikchip ist bezüglich der maximalen Taktraten verschieden. Selbst wenn von 1000 Karten 998 einen Tekt von 850 MHz problemlos mit machen, kann es immernoch 2 Karten geben, die das nicht schaffen.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
@ Oliver

Man kann eine 8800GT ja per BIOS Mod undervolten, mit aktuellen Tools hat man Zugriff. Wie sieht das bei den HD38x0 aus? Weder mit ATI Tool noch BIOS-Tools, imo doch höchstens fertige BIOSe mit angesenkter Spannung aufflashen?

cYa
 

streega

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Es gibt bei 810 MHz keine Grafikfehler. Bei mehr als 810 MHz friert das Bild im ersten Test ein.

Und es sind übrigens Megahertz und nicht Hertz. Von 810 Hz kann ich keine Screenshots machen, weil dsich die Karte nicht so nidrig takten lässt ;)

Ich kann mich nur wiederholen: Jeder einzelne Grafikchip ist bezüglich der maximalen Taktraten verschieden. Selbst wenn von 1000 Karten 998 einen Tekt von 850 MHz problemlos mit machen, kann es immernoch 2 Karten geben, die das nicht schaffen.

Da muß ich Oliver Recht geben. beispielsweise hatte ich eine MSI 8800 GTX OC, welche sich nicht über 630 Mhz GPU Takt zu bringen war. Auch laufen beispielsweise Benches wie 3dMark06 oder Aquamark unter XP PRO bei mir sauber durch, doch im 3dMark03 stürzt mir der Rechner ab ... Lach ... :haha: ... in vielen aktuellen Spielen gibts jedoch keine Probleme ... Alle Tips hier sind nur Empfehlungen ... denn euer Gesamtsystem ist nur so gut oder so schnell wie euer schlechtestes (qualitativ oder performancemäßig) Bauteil ... zudem gehört leider auch ein bischen Glück dazu ... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

etakubi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich finde den Test Super da es zu wenige gibt die auch mal die neuen ATI Testen und so schlecht sind die nun auch nicht.
Es kommt doch wohl immer auch die Games an und ich denke mal nicht das ATi da so schlecht abschneidet.
 

derguru

PC-Selbstbauer(in)
vielleicht weis jemand rat.

also ich hab mir 2 mal die gecube oc edition 3870 gekauft,aber zum verrecken ich krieg die nicht einigermassen stabil übertaktet.standart ist 810/1125 und was mir aufgefallen ist,beim speicherregler über ccc ist 1200 max.jetzt weis ich auch warum gecube sich nicht mehr zumutet:)

im crossfire ist garnichts stabil ausser den standartwerten,aber wenn ich eine karte auf standart lasse und die 2.karte z.b. auf 850/1200 takte dann klappt es,aber sobald ich die 2 karte übertakte fliegt der treiber raus.
was mich so aufregt ist das der kühler wirklich ein guten job macht der ist locker 20°C kühler als beim standartkühler,also müsste potential das ein, und es ist auch nicht so das beim übertakten grafikfehler zum vorschein kommen sondern immer dieser treiberkick.

und was ich hier höre aller das ist ein einzelfall blabla,weil anscheinend in anderen foren alles sogut klappt mit dem übertakten.dazu kann ich nur sagen die meisten testen die karten gar nicht richtig.die machen einmal 3d mark06 an und denken das wars.gerade beim speicher übertakten ist mir aufgefallen das dafür die default einstellungen von 3d mark absolut nicht ausreichend sind da muss wirklich die höchste auflösung+4aa und 16 af reingemacht werden damit man weis obs stabil ist oder nicht.

achja ich habe jetzt meine 4 karte hier und keine von denen war rockstable bei bissel übertakten,und am netzteil liegts auch nicht habe genug saft auf der 12 volt schiene.

also was könnte das sein warum die karten einzel besser zu takten sind als im cf? oder machen die mainboards in dem fall meiner x38 ds5 probleme mit pci-e 2.0.
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Wie hast du denn beide Karten übertaktet? Hört sich fast so an, als gäbe es softwareseitige Probleme. Leider habe ich keine Zeit, um Crossfire vor Ende Januar zu testen. Was genau meinst du mit "fliegt der Treiber raus"?
 

costar

Schraubenverwechsler(in)
hoi,
meine sapphire x3870 vom 03.01.08 für 230..-läuft mit oc 855MHz gpu und 1201MHz ram und 56°C bis max 60°C (habe wohl die "gute" erwischt)
bekomme mit nem e6300 @ 2400MHz immerhin 10800 punkte beim mark06 1280x1024 sm3 und hdr.
bin sehr zufrieden und überlege bald noch eine zwecks xfire zu holen.
 

Kone

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: AMD HD3850/3870 im OC-Test

Vergleichstabelle:



was mich im Moment auf verschiedenen Seiten ziemlich nervt ist, dass kaum jemand mehr die 1950XTX erwähnt. Zum Einen, weil ich selbst eine habe, und dann besser vergleichen könnte, zum anderen, weils AMD's schnellste DX9 Karte ist, und man somit noch einen Vergleich zwischen letzter DX9-Generation und aktuellen Karten ziehen könnte.

Nico

Der grud is ganz einfachgenannt des isn thread für oc der hd 38xxSerie...:hmm::wall:

Werd gleich och nochma was schreiben ... muss grad nochma Frühstückn:D
 

culli1983

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Zuletzt bearbeitet:

SandR+

Komplett-PC-Aufrüster(in)
sehr schöner vergleich!

sind die denn bei 862MHZ "abgeregelt"?
sonst kündigte sich das ende Langsam an so das man im LL die MHZ noch benutzten konnte und erst unter last es Freezes gab !!

bei mir läuft der 03er & 06er noch mit 855 durch doch sobald man etwas über 860 kommt ist es gleich ein Kapitaler Absturz :wall:
CCC macht leider nur 5er schritte
 
Oben Unten