• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

"PC Umzug" Fragen zum Mainboard wechseln, SSD klonen und Windows übertragen

silverex73

Schraubenverwechsler(in)
"PC Umzug" Fragen zum Mainboard wechseln, SSD klonen und Windows übertragen

Hi Leute,

bin neu hier und wollte mich mal zu meinem Problem erkundigen. Ich habe vor einigen Monaten wirklich richtig günstig einen HP Pavilion geschossen mit Intel i5 8400, 16Gb 2400Mhz DDR4 Ram, (HP) GTX1060 6Gb, 128Gb SSD und 1Tb HDD. Windows 10 war drauf. Habe dann angefangen ein größeres Interesse für Hardware und PC zu entwickeln und habe den PC nicht lange so gelassen wie der war. Mittlerweile sind Gehäuse (Corsair Crystal 460X), Netzteil (Corsair TX550M) und Grafikkarte ( ROG Strix GTX1070 OC) gewechselt worden. 3000Mhz Ram folgt auch hoffentlich bei besseren Preisen bald.

Nun zum Problem, wo vorher bei den Wechseln mit Nt und Gehäuse noch alles gut lief: Jetzt habe ich mir eine Evo 860 SSD 500Gb geholt und wollte mir noch in einigen Wochen ein neues ROG Strix Z370-E Mainboard holen. Das aktuelle Mainboard vom Fertig HP ist natürlich richtig kacke. Würde gerne meine Daten und Windows 10 von der aktuellen 128Gb SSD auf die neue 500Gb SSD klonen, die interne 128Gb SSD dann komplett ersetzen. Externes Usb 3.0 auf Sata3 Kabel auch vorhanden.

So... kann ich das Betriebsystem einfach so mit dem Samsung Programm so rüber klonen? Und was passiert wenn das Klonen mit der SSD klappt, ich aber demnächst das Mainboard noch wechsle? Funktioniert das rüber geklonte Windows dann mit der neuen SSD und dem neuen ROG Strix Mainboard dann einfach so? Oder ist die Windows Lizenz auf das Fertig HP Mainboard gebunden?

Und ja ich weiss, vom anfänglichen HP Pavilion PC ist fast nichts mehr übrig :D


Vielen, vielen Dank im voraus, ich freue mich auf alle Antworten
silverex73

PS: Der ganze Spass mit dem Umbauen bzw. kompletten Aufrüsten fing eigentlich nur damit an das ich den CPU Kühler wechseln wollte, das aber wegen der angeklebten Backplate mit festen Gewinden das nur mit original Intel Boxed Kühlern funktioniert , nicht ging. :D
 

H3rr7w3rg

PC-Selbstbauer(in)
AW: "PC Umzug" Fragen zum Mainboard wechseln, SSD klonen und Windows übertragen

Das Klonen funktioniert mit dem Data Mihration Tool von Samsung. Nach dem Klonen PC herunterfahren, die alte SSD mit der neuen austauschen oder im UEFI die Bootreihengolge ändern. Sinnvoll ist wenn die neue SSD eine höjere Kapazität als die Alte aufweist.
Eine detailierte Anleitung gibt Samsung selbst dem Kunden an die Hand.
Die Windows-Lizenz befindet sich auf der Festplatte und ist mit dem Mainboard nicht verbunden. Bei einem neuen Mainboard müsstest Du dann ggf. nur die Bootreihenfolge erneut anpassen.
 
TE
S

silverex73

Schraubenverwechsler(in)
AW: "PC Umzug" Fragen zum Mainboard wechseln, SSD klonen und Windows übertragen

Super vielen dank für deine Antwort, also wechsle ich die Tage mal die SSD und nen Tick später auch endlich mal das Mainboard.

Danke!
 
Oben Unten