PC stürzt beim zocken ab ohne Bluescreen

ballerbasti1

Schraubenverwechsler(in)
Servus,

bei aufwändigeren Anwendungen stürzt mein PC ohne Bluescreen ab. Beim Neustart komme ich in den American Megatrends Screen (ASUS Power Surge).

Setup:
Netzteil: BeQuiet 500W System Power8
RAM: 2x Gb Crucial DDR4 2133Mhz
CPU: Intel I7-6700
Mainboard: Asus B150 Pro Gaming
Grafikkarte: Geforce GTX 970

Nach Tausch der Grafikkarte tritt das gleiche Problem auf.
Ich vermute, dass das Problem beim Netzteil liegt habe aber aktuell keine Möglichkeit das auszuprobieren.

Zu meinen Fragen:

Ist meine Annahme, dass das Problem beim Netzteil liegt realistisch?
Könnte das Problem auch beim Mainboard oder anderen Komponenten liegen?

Für jede Hilfe wäre ich sehr dankbar :)

Mit besten Grüßen
Ballerbasti
 

Dima1995

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich würde auch eher auf das Netzteil tippen, ich hatte selber mal so ein ähnliches Problem.. Eigentlich müsste das 500W Netzteil locker für die Komponenten reichen mit reichlich Reserven. Hast du die Grafikkarte übertaktet? Welche Grafikkarte war die zweite?
 
TE
TE
B

ballerbasti1

Schraubenverwechsler(in)
Ich würde auch eher auf das Netzteil tippen, ich hatte selber mal so ein ähnliches Problem.. Eigentlich müsste das 500W Netzteil locker für die Komponenten reichen mit reichlich Reserven. Hast du die Grafikkarte übertaktet? Welche Grafikkarte war die zweite?
Grafikkarte ist nicht übertaktet.
Die 2. war eine GTX 660 Ti
 

dok81

PC-Selbstbauer(in)
So was war oft bei älteren Asus Mainboards. Man kann einfach im BIOS - Advanced Mode - Monitor - Anti Surge Support, deaktivieren und testen, ob der Fehler wider auftritt.
 
Oben Unten