• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC Startprobleme

Testo250

Kabelverknoter(in)
Hallo

Ich habe ein Problem mit meinem PC und zwar sobald ich den Kabel für die Stromzufuhr abstecken und danach wieder einstecke (z.B wegen entstauben) lässt er sich nicht mehr einschalten. Erst nach langem ein und ausstecken und mehrere male Kabel wechseln lässt er sich wieder einschalten.
Liegt das vielleicht am Netzteil?


Mein PC:
Intel i5 4590 @3.30Ghz
Alpenföhn Brocken Eco
Zotac GeForce GTX 1070 Mini 8GB
ASRock H97 Pro4
16GB Crucial Ballistix Sport
Be quiet! Pure Power 9 500W
Windows 10 64Bit
 

Maddrax111

Volt-Modder(in)
Nur zum Verständnis.
Hast du das Kabel am PC selber oder an der Steckdose ausgestöpselt?
Und Kabel gewechselt heißt ein anderes Kaltgerätekabel benutzt?
Und hängt das Ganze an einer schaltbaren Steckerleiste und wenn ja schaltest du die vorher aus?


Spontan würde ich mal das Kaltgerätekabel oder den Startknopf bzw dessen Verkabelung tippen.
Oder ein komischer Fall von Restspannung.

Das PP9 ist zwar technisch nicht gut und hätte hier auch keiner empfohlen aber glaube ich eher nicht.
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Ich gehe mal davon aus das dieses problem nur auftritt wenn der Pc komplett vom Strom getrennt ist richtig.
Warscheinlich braucht das Board ein wenig bis alle Kondensatoren geladen sind damit es anspringt.
Das Netzteil kann auch ein Problemfall sein,aber wenn es sonst keine Probleme gibt eher unwarscheinlich.Könntest du aber mal testen wenn du an ein anderes kommen könntest.Vielleicht hat aber auch das Board selber Probleme beim Kaltstart.
 
TE
T

Testo250

Kabelverknoter(in)
@Maddrax111

Ich habe den Kabel am PC und an der Steckdose ausgesteckt und auch an einer anderen Steckdose in einem anderen Zimmer probiert , jedoch mit dem gleichen Problem.
Ich habe außerdem drei Kaltgerätekabel mit denen ich hin und her wechsle.
Das Netzteil war auch ein Fehlkauf von mir, ich hab mich damals nicht richtig informiert und dachte alle Be Quiet Netzteile sind empfehlenswert.


@Schwarzseher

Ja das passiert nur wenn er komplett vom Strom getrennt ist, beim normalen Herunterfahren und dann starten macht er keine Probleme.
Das Problem bleibt auch bestehen wenn ich den Rechner länger angesteckt lasse, erst nach langem ein und ausstecken und mehrere male Kabel wechseln lässt er sich wieder einschalten.
Ein anderes Netzteil hab ich leider nicht zuhause , das müsste ich kaufen.
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Ändert sich was wenn du den PowerSW länger gedrückt hälst am Gehäuse?
Oder wenn du die Pins am Board mal überbrückst mit einem Schraubendreher?
 
TE
T

Testo250

Kabelverknoter(in)
Nein auch länger drücken bringt nichts.
Überbrücken hab ich noch nicht versucht das kann ich aber leider erst wenn ich wieder zuhause bin.
Achja was ich vergessen habe zu erwähnen ist das wenn ich die die externe Festplatte gleich einstecke sie immer ein und aus geht als wenn sie kurz strom bekommt und dann wieder nicht, das gleiche ist auch bei der Tastatur Beleuchtung. Wenn ich es dann aber geschafft habe den PC zu starten läuft alles ganz normal
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Vielleicht mal probieren mit minimal Konfiguration zu starten,also alles unnötige weg lassen,vielleicht auch mal die Graka und mit IGPU versuchen ob er dann mal normal startet.Dann liegt es evt. doch am Netzteil.
 
Oben Unten