• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC Konfiguration für Spieler/Videobearbeitung

Neo2009

Schraubenverwechsler(in)
PC Konfiguration für Spieler/Videobearbeitung

Hallo ihr lieben!

Ich plane nach nun knapp 4 Jahren einen komplett-neuen PC zusammenzustellen.

Der Preisrahmen (nur die Hardware für den Rechner) liegt bei maximal 1500 Euro (Peripherie etc. vorhanden). Der PC wird von mir und einem Freund zusammengebaut werden.

Aus meinem alten PC werde ich vermutlich nur eine WD Black übernehmen (1000 GB) und das wars. Der alte wandert zu meinen Eltern :P
Ein Monitor ist vorhanden Acer (Acer S242HLCBID 60,1 cm (24 Zoll) LED Monitor (VGA, DVI, HDMI, 2ms Reaktionszeit) // https://www.amazon.de/gp/product/B005PLFAH2/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1). Der Monitor soll vermutlich aber evtl. um die Weihnachtszeit herum ersetzt werden.

Zocken tue ich eigentlich immer die neuesten, aktuellen Games mit dem Anspruch diese auch auf maximaler Auflösung spielen zu wollen.
Gelegentlich schneide und bearbeite ich auch Videos z.b. mit Sony Vegas, teilweise hobbymäßig und manchmal auch beruflich.
Speicherplatz habe ich viel in externen, plane derzeit 1,5 TB (500 GB SSD ) für den neuen. Dabei denke ich werde ich langfristig den PC auch übertakten.

Ansonsten wäre es natürlich schön, der PC wäre schön leise (Auf Wasserkühlung möchte ich aber aufgrund von Kosten verzichten, ebenso wie auf eine Soundkarte, da ich ein normales 2.1. System nutze)

Für Euch habe ich mein momentan angedachtes System bereits im Anhang einmal abgebildet, derzeit stehe ich bei 1307 Euro. (Yeah)

Was ich mich vor allem Frage: Lohnt sich der Sprung auf die 980 GTX? Preislich kommt die kommende 980 GTX TI nicht in Frage (soll ja 700 kosten) und deswegen brauche ich eig. auch nicht zu warten.
Gerade wenn man liest, dass die neue Nvidia Serie nächstes Jahr schon an die 32 GB rankommen soll, frage ich mich, ob es clever wäre jetzt eine 970 zu kaufen und nächstes jahr einfach eine neue?

Was meint ihr?

Feedback kritisch erwünscht ! ;)
 

Anhänge

  • Screenshot 2015-05-22 02.00.42.png
    Screenshot 2015-05-22 02.00.42.png
    200,5 KB · Aufrufe: 65
Zuletzt bearbeitet:

Merrel

Freizeitschrauber(in)
AW: PC Konfiguration für Spieler/Videobearbeitung

Hey ich würde mich gerne noch einbringen.

Das Gehäuse sieht jetzt nicht so wertig aus. Wenn du OC machen willst braucht du auch ein gutes Kabelmanagment. Da würde dieses Gehäuse sich anbieten.

62482 - Phanteks Enthoo Luxe mit Sichtfenster Big Tower ohne

Wenn du die GTX 970 übertaktest hast du Leistung einer nicht übertakteten GTX 980.

Die GTX 970 hat aber noch das Speicher Problem sprich 3.5 GB + 512 MB RAM.

Setzt am besten auf eine AMD Karte.

Für das Übertakten auch evt. an dieses Mobo gedacht?

Asus ROG MAXIMUS VII HERO Gaming MB Intel Z97 So.1150 Dual

Alles nur als Anregung gedacht.
 
TE
N

Neo2009

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC Konfiguration für Spieler/Videobearbeitung

Vielen lieben Dank Euch!

Habe die Konfig mal noch etwas aktualisiert und bessere Hardware verbaut - Meinungen?
 

Merrel

Freizeitschrauber(in)
Zuletzt bearbeitet:

jkox11

Volt-Modder(in)
AW: PC Konfiguration für Spieler/Videobearbeitung

Warum das Hero? :what:
Mit dem taktest du nicht besser als mit dem Ranger (was auch noch immer überteuert ist @TE).
Das Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5 Preisvergleich | Geizhals Deutschland oder das ASUS Z97-Pro Gamer (90MB0KZ0-M0EAY0) Preisvergleich | Geizhals Deutschland sind genauso gut und kosten einen Batzen weniger.

@TE: Deine Konfi ist ansich nicht schlecht.
Das Netzteil reicht aber locker mit 500W.
Das Enthoo Luxe ist zwar gut, doch mit den Lüftern wirst du keine Freude haben. Dein gewähltes Gehäuse, wenn es dir besser gefällt, kannst du natürlich auch gerne nehmen.
Der Noctua Kühler ist auch eine Wucht, kühlt auch nochmal besser als der Dark Rock Pro 3. Nur die ekligen Farben haben mich abgehalten, das Monster zu kaufen ;)
Beim RAM wie gesagt die TridentX nehmen, wenn übertaktet wird.

Das Problem der 970 weisst du schon?
Nvidia würde ich für den Produkt kein Geld mehr geben.
Wenn du warten kannst, dann kaufe dir in ein paar Wochen die neuen AMD's.
 
TE
N

Neo2009

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC Konfiguration für Spieler/Videobearbeitung

Hallo ihrs!

Danke für das umfangreiche Feedback.
Merrel, was war falsch an dem RAM? Habe zwar nicht viel darüber gefunden, aber Kingston hat ja eig immer noch einen guten Ruf?
Mein Gehäuse gefällt mir eig diese "Reling" nicht wirklich, aber mir sind auswaschbare Staubfilter extrem wichtig. Gleichzeitig will ich aber preislich nicht höher als 140 Euro für das gehäuse gehen.

Und ja beim Noctua sind die Farben echt eklig ^^.

Mit der 970 weiß ich leider schon und ich finde es auch eine Frechheit. Deswegen hab ich ja auch überlegt mit der 980 GTX aber irgendwie 200 Euro mehr? Dafür das ich sie vllt nächstes Jahr tausche?
 

jkox11

Volt-Modder(in)
AW: PC Konfiguration für Spieler/Videobearbeitung

Vergiss sofort den Gedanken zur 980, die ist grandios überteuert :daumen2:
Mittelklassechip, 20% mehr Leistung als die 970/290, und dafür 600 Tacken?! :ugly:

Nie die Hersteller bei der Hardware anschauen. Jeder Hersteller hat nämlich seine schwarzen Schafe auf der Weide ;)
Die Kingston haben schlechtere Timings als die TridentX. Der Mehrtakt wird auch normalerweise in Verbindung von einem guten Board und CPU auch sofort gehalten ohne grossartig daran zu tüfteln.

Staubfilter bekommst du bei jedem gutem Gehäuse rausgenommen. Da ist das empfohlene Luxe wie gesagt nicht schlecht, auch das R5/R4 von Fractal wäre ein Blick wert.
Ich würd beim Luxe aber den Frontlüfter austauschen und 2 140mm Lüfter einbauen.
 
Oben Unten