• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC ging ohne Vorwarnung aus. Beim Starten drehen alle Lüfter ganz normal, aber Monitor bleibt ohne Bild und USB ohne Strom

pain474

Software-Overclocker(in)
System:

Prozessor: Ryzen 5900X
Graka: 1080Ti
Mainboard: MSI MEG X570 Unify
Arbeitsspeicher: Crucial Ballistix 64GB (2 x 32GB) 3600Mhz
PSU: Seasonic FOCUS GX-850, 850W 80+ Gold
SSD um die es geht: SAMSUNG 970 EVO Plus SSD 2TB - M.2 NVMe
Kühler: Darkrock Pro 4

Wie im Thread Titel zu lesen. Mein PC ging einfach so aus (YouTube lief nebenbei). Als ich ihn anmachte, drehte alles ganz normal, bekam aber kein Bild. Maus und Tastatur bekommen ausserdem keinen Strom. Die Mainboard Anzeige hat den Code 90, welcher laut Handbuch ‘Boot Device Selection phase is started‘ bedeutet. Habe hinten am Mainboard schon die CLear CMOS Taste gedrueckt, hat aber nichts gebracht.

Habe die Mobo Batterie ausgebaut, neu eingesteckt, Grafikkarte neu eingebaut und alle Stromkabel überprüft. Ohne Erfolg.

Kann mir da jemand weiterhelfen? Timing ist nicht gerade toll an dem Tag wo der Urlaub anfaengt...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
P

pain474

Software-Overclocker(in)
Kommt sowas vor, einfach so?

Habe jetzt mal das Netzteil von meinem alten PC angeschlossen, selbes Problem. Fährt nicht hoch, alles dreht aber normal, Monitor kein Bild und USB kein Strom.
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Schau mal das dein RAM nur mit standard takt, also ohne xmp, läuft

Auch mal nur mit einem ram Riegel testen

Ansonsten wirst du es wohl einschicken müssen und warten bis Ersatz kommt :-(
 
TE
P

pain474

Software-Overclocker(in)
Clear CMOS ist doch Bios reset oder nicht? Also ja habe ich, wenn das der Fall ist.
Hat sonst keiner eine Idee?
Habe mal etwas gegoogelt und unter dem Debug Code 90 nicht viel gefunden. Bei manchen war das Mainboard hin, bei manchen der RAM, bei einer Person sogar Mainboard UND CPU. Ich hoffe wirklich, dass es bei mir nicht die CPU ist. Habe sie neu privat gekauft (ja Schande über mein Haupt, Scalper zu unterstuetzen), aber in dem Moment war mir das Geld egal.

Habe gestern noch die Kurzschlussreaktion gefasst und das Mainboard nochmal bestellt. Habe keinen anderen RAM mehr getestet. Aber als ich den PC zusammengebaut habe, habe ich den RAM auf Fehler untersucht und da war alles i.O., deshalb habe ich den ausgeschlossen. Wenn es das Mainboard nicht ist, werde ich dann doch nochmal den RAM meines alten PCs testen.
 

pit70de

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Du kannst noch mal probieren die NVME in einem anderen M2 Slot zu stecken.

Hatte ich auch mal, dass nur der 1. Slot nicht mehr richtig funktionierte. Dann ist das Board zwar immer noch defekt. Aber Du kannst eventuell erst mal wieder damit arbeiten, bis das neue Board da ist
 
TE
P

pain474

Software-Overclocker(in)
Du kannst noch mal probieren die NVME in einem anderen M2 Slot zu stecken.

Hatte ich auch mal, dass nur der 1. Slot nicht mehr richtig funktionierte. Dann ist das Board zwar immer noch defekt. Aber Du kannst eventuell erst mal wieder damit arbeiten, bis das neue Board da ist

Sorry, Copy paste Fehler im ersten Beitrag. Mein System ist nicht auf der M.2 installiert sondern auf einer anderen SSD. Daran kann es also auch nicht liegen. Bleibt nur Mainboard, CPU oder RAM übrig. Ich hoffe das Mainboard kommt bald an und ich hoffe dass es daran lag und nicht an der CPU.
 
TE
P

pain474

Software-Overclocker(in)
Neues Mainboard angekommen. PC fährt immer noch nicht hoch, gleicher Fehler “90” bei der Debug Anzeige. RAM vom alten PC ausprobiert, auch kein Erfolg.
Ich habe im Prinzip jetzt alles ausgetauscht, nichts funktioniert. Nur die CPU konnte ich nicht testen. Kann es wirklich an der CPU liegen, dass die einfach so hin ist aus dem nichts? Kann mir jemand weiterhelfen?

Ich habe die CPU privat bei eBay neu gekauft. Sagen wir ich will sie reklamieren, muss ich den Fall an eBay melden oder mich an AMD wenden?

EDIT: Das Mainboard hat 2 Anschluesse fuer CPU Strom, habe aber nur einen angeschlossen. Habe kein weiteres Kabel dafür, beim Netzteil war keins weiter bei. Kann es daran liegen? Eigentlich auch nicht möglich, habe im Internet gelesen, dass man nicht beide Anschluesse braucht und der PC lief ja auch ganz normal bis er den einen Tag einfach ausgegangen ist. Bin echt ratlos...
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
^^Eine Frage ...hattest du bei dem neuen sys auch die ssd und die m2 verbaut ?

Weil wenn eine von beiden einen kurzen hat landest du immer bei 90 auf dem Poster
 
TE
P

pain474

Software-Overclocker(in)
Habe die M.2 im neuen PC drin. Die SSD wo Windows drauf installiert ist habe ich im alten PC genutzt, das funktioniert. Meinst du ich soll die M2 mal rausnehmen?

EDIT:
M.2 ausgebaut, auch kein Erfolg. Kann es wirklich an der CPU liegen? Wie läuft das mit RMA ab, kann ich mich an AMD wenden wenn ich die CPU privat bei eBay gekauft habe neu und versiegelt?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
P

pain474

Software-Overclocker(in)
Hab dem Kontakt mal ne Mail geschickt. Falls die CPU eingeschickt wird, kann das ja lange dauern, vor allem da sie überall ausverkauft ist. Ich hoffe wirklich, dass es auch daran liegt und ich nicht irgendwas übersehen habe. Vielleicht hat ja jemand noch Ideen hier...
 
TE
P

pain474

Software-Overclocker(in)
Update: Es war die CPU. Hab heute einen 3600X bekommen und der PC fährt normal hoch. Jetzt heißt es 5900X reklamieren und hoffen dass es nicht ein halbes Jahr dauert.........
 
TE
P

pain474

Software-Overclocker(in)
Die Frage ist nur wie es passieren konnte, dass sich die CPU einfach so im idle verabschiedet. Bin jetzt traumatisiert dass es wieder passiert. :D
 
Oben Unten