• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC für die Zukunft umrüsten

3vr1m

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo alle zusammen, hoffe es geht euch allen gut und ihr seid gesund.

Ich habe folgendes Anliegen, da der Markt gerade nicht hergibt sich ne neue Graka für vernünftige Preise zu besorgen, wollte ich bei meinem PC zunächst andere Komponenten austauschen und dann in der Zukunft die Graka aufzurüsten.

Aus meinem alten System möchte ich mitnehmen:

Meine 1080ti (vorerst)
sowie meinen Arbeitschspeicher da der noch recht neu ist
diesen habe ich 2 mal (4x8Gb) und würde also 4 Slots benötigten.
Sowie meine Festplatten, das ist eine 1TB 3,5" HDD, eine 2,5" SSD (mit Windows drauf) sowie eine 1TB M.2 SSD

So damit würden wir auch schon zum ersten Problem kommen, ich bräuchte ein MB das mindestens ein M.2 Slot hat für die Festplatte, außerdem sollte dieser auch alle 4 RAM Slots mit den entsprechenden Geschwindigkeiten laufen lassen können. Zurzeit muss ich diese runtertakten da mein MB nicht alle 4 auf mehr als 2,8ghz laufen lassen kann und das wäre bei dem schnellen RAM ein wenig verschwendet

Der Prozessor sollte da schon die nächsten 5 Jahre gut genug sein, ich würde hier ein AMD Modelle bevorzugen.

Jetzt kommen wir wohl zur "komischsten" Frage, mein PC steht nicht auf oder unter meinem Tisch sondern in einem Schrank unter dem Tisch, bei der ich die Tür nicht eingebaut habe und hinten nur ein ca 40mm großes Loch für die Kabel ist. Also bräuchte ich ein Gehäuse, dass hier einen möglichst guten Airflow hat. Also möglichst viel kalte Luft vorne ansaugen und hinten nicht stauen lassen, Breit genug für jeden PC ist der Schrank, höher als 88cm sollte es nicht sein, wobei es hier sogar besser wäre, wenn er kleiner ist, so das sich die warme luft oben nicht staut.

(Auf meinem Tisch ist dank Drucker und PS5 leider überhaupt kein PLatz mehr für den PC)

Außerdem brauche ich ein neues Netzteil, da meins mit 500W doch recht knapp bemessen ist und die neue Graka Generation wohl kaum halten könnte.

Alles in allem Plane ich das Budget wie folgt:

MB - 100€
Prozessor - 300€
Gehäuse - 100€
Netzteil 80€

Wenn ihr meint, den Prozessor mit ner AIO zu kühlen statt mit Luftkühlern dann würde ich das auch berücksichtigen und wäre für Vorschläge offen.
Es sei gesagt, dass ich bis heute keine Probleme hatte mit der Wärme im PC, es gab also nie Abstürze, nur jetzt im Sommer hab ich ne kleine Heizung neben mir stehen und im Schrank staut sich schon sehr die warme Luft. Einer meiner Überlegungen wäre es gewesen, die kalte Luft hinten anzusaugen und vorne die warme Luft abzustoßen, was meint ihr dazu ?

Ich bedanke mich schonmal für die Vorschläge !
 

SaPass

BIOS-Overclocker(in)
Mainboard: MSI B550-A Pro
Prozessor: Ryzen 5 5600X
Gehäuse: Hier eine Auswahl. Die sind alle recht gut belüftet. Manche haben einen USB-C-Port, andere nicht. Ich würde mir heutzutage ein Gehäuse mit UBS-C-Anschluss kaufen und habe das Meshify 2. Als zusätzliche Gehäuselüfter kannst du den Arctic P12 PWM oder P14 PWM kaufen. 3 Lüfter (2xvorne, 1x hinten) reichen aus. Schau dir mal das Pure Base 500DX genauer an.
Netzteil: Das Straight Power 11 750 W.
CPU-Kühler: Der Brocken 3 sollte ausreichen.
 
TE
3

3vr1m

Komplett-PC-Käufer(in)
Hab mir mal diese Teile rausgesucht. Hättet ihr noch irgendwelche anmerkungen, verbesserungsvorschläge ?
Platzprobleme auf meinem Tisch habe ich jetzt soweit beseitigt und kann den PC auf meinem Tisch benutzen
 
Oben Unten