• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Passendes Komplettsystem zu GTX460

SuRReal

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi leute, nachdem mittlerweile mein Kompletter PC abgeraucht und nur noch die GTX460 unbeschadet ist brauche ich ein neues System. Zumindest CPU, Mainboard & Arbeitsspeicher!
Ich kenne mich schon seit ewigkeiten nichtmehr mit den ganzen Sockel aus (hatte vorher nen E6750 verbaut, Sockel 775).
Warum auch immer bevorzuge ich Intel Prozessoren (ist aber kein Auschlusskriterium) und würde für alles so um die 350€ ausgeben?
Ich hab keine Ahnung ob das reicht, aber ich will keine Höllenmaschine. Nur das alle Komponenten auf dem gleichen Niveau sind und niemand ausgebremst wird durch andere Hardware!
Habe bei euch echt gute Erfahrungen gemacht in diesem Thema und danke im vorraus für die Beratung!
Liebe grüße
P.s.: Tschuldigt den Titel, ich kanns leider nicht ändern. Komplettsystem brauche ich halt nicht. Nur CPU, MB und RAM.
Edit: Wie wäre es mit dem hier:
AMD Phenom II X6 1090T

http://www.alternate.de/html/product/CPU/AMD/Phenom_II_X6_1090T/152968/?tn=HARDWARE&l1=Prozessoren+%28CPU%29&l2=Desktop&l3=Sockel+AM3
Hat Superviele Bewertungen bei Alternate und die Preis/Leistung scheint auch zu passen
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke Raytracing- und CPU-Power für ca. 1.800 Euro
Was willst du damit machen???
zum Spielen reicht ein 955 Be.
Ich würde aber eher zu einem der neuen Sandy Bridge tendieren,sind deutlich schneller.Kostet zusammen ungefähr 350€:
CPU:Intel core i5 2500k. 200€
MB: ????????????? 100€-150€
RAM: 4gb 40€
 
Ein Intel System wäre im Augenblick die bessere Wahl, auch der i5 2400 würde völlig reichen.

Du kannst den Thread Titel ändern, einfach mal auf "editieren" klicken und danach auf "erweitert", dort kannst du dann alles verändern.
 
Sieht ja schon sehr geil aus, aber warum ist zwischen Intel und AMD so ein extremer Preisunterschied, obwohl sie angeblich die gleiche Leistung haben?
Ich muss zugeben, dass ich die Lüftersteuerung von Asus mainboards nicht leiden kann
Habe ein HTPC Gehäuse (standart ATX) und die Gehäuselüfter werden halt nur nach Mainboard Temperatur geregelt.
Bei meinem alten Asus board (p5e Deluxe) lag die Festplattentemperatur bei ca 50°C, teilweise noch höher weil die MB temperatur noch super war und der Lüfter für die Festplatten kaum drehte
Das Problem hatte ich bei Gigabyte boards nicht. Wurde es bei den neueren Boards geändert bzw. kann ich die Lüfter mittlerweile manuell regeln?
Ansonsten sieht das schon sehr gut aus, danke!
Gruß SuRReal
 
Wie kommst du drauf, dass AMD und Intel gleich gut sind?
Intel ist pro Takt deutlich besser, der Aufpreis ist schon gerechtfertigt!

Ich will ja ein System haben, wo keine Komponente den anderen ausbremst und als Anhaltspunkt habe ich die Grafikkarte.
Ergo: Das AMD & Intel system sind leistungsmäßig gleichauf nach dieser logik.
Das sie es nicht sind, wusste ich nicht ;)
Aber gibt es dennoch Mainboard alternativen? Wie gesagt die Lüftersteuerung (Q-Fan wars glaube ich) finde ich nicht gerade berauschend und das Asrock Mainboard kann ich nur Vorbestellen bei Alternate. Wenns keine gute Alternativ gibt, kann ich gerne warten bis alle Komponenten da sind, kein Problem.
 
Selbst wenn aufgrund der Graka Intel und AMD leistungsmäßiger gleichauf wären, dann wäre Intel immernoch Energieschonender und würde weniger Abwärme produzieren. Hat also net nur den Vorteil der besseren Lesitung.
 
Also mir gehts im moment um das Mainboard, wie gesagt. Das Asrock muss ich vorbestellen und von Asus bin ich nicht gerade begeistert(Lüfter Steuerung).
Ich bin ziemlicher Fan von Gigabyte weil ich echt gute erfahrungen damit gemacht habe. Gibt es von dem Hersteller etwas in dem Preissegment ohne das System auszubremsen, oder gebremst zu werden?
 
Zurück