• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Passen folgende Komponenten in ein NZXT S340 Gehäuse?

chrizator

Kabelverknoter(in)
Passen folgende Komponenten in ein NZXT S340 Gehäuse?

Hey Community!

Ich habe mir über die letzten Tage einen PC zusammengestellt (ca. 1,5k€) und habe nun folgende Frage:
Passen all die Komponenten in das relativ kleine S340?
Bei der Komponenten-Auswahl war das Design die 2. wichtigste Eigenschaft neben der Power. Da das Case genau die rötliche Farbe wie der Rest meiner Komponenten besitzt, würde es farblich passen!

Gehäuse: NZXT S340 (rot/schwarz)
CPU: i7 6700K 4x4.0GHz (eigentlich auch egal.. )
Mobo; MSI Z170A Gaming M5 (Auswahl u.a. wegen des Designs, ATX)
GPU: MSI GeForce GTX 1070 Gaming X 8G
SSD: 250GB Samsung Evo 850 2.5"
HDD: 1TB Seagate 3.5" (typisch :b)
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 3 (gutes Design :b)
SPU: be quiet! 600W Straight Power 10-CM Modular
RAM: 16GB LPX DDR4-3200

So, das ist alles. Denkt Ihr diese Komponenten passen in das verhältnismäßig kleine Case?
Und kleine Frage nebenbei: Findet ihr 600W ausreichend?

Vielen Dank im Voraus! :)
 

thoast3

Software-Overclocker(in)
AW: Passen folgende Komponenten in ein NZXT S340 Gehäuse?

Nein, der Dark Rock Pro 3 passt nicht.

600 Watt sind nicht ausreichend.
Sie sind übertrieben.
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
AW: Passen folgende Komponenten in ein NZXT S340 Gehäuse?

Ein 400W Netzteil wäre hier sogar möglich. Allerdings würde ich im Falle des E10 auf 500W gehen, damit man modulare Kabel bekommt.
Wenn es hochkommt, genehmigt sich das System unter Volllast knapp 300W.
 
TE
C

chrizator

Kabelverknoter(in)
AW: Passen folgende Komponenten in ein NZXT S340 Gehäuse?

Danke für die schnelle Antwort! :)
Kennst du ein alternative(s)/(n) Gehäuse/Kühler, der/das sich sich dem jetzigen Kühler/Gehäuse ähnelt, jedoch kompatibel ist?

Denkst du 500W sind ausreichend? :)
 
TE
C

chrizator

Kabelverknoter(in)
AW: Passen folgende Komponenten in ein NZXT S340 Gehäuse?

Ups, damit habe ich nicht gerechnet. :)

Danke! :)
 
TE
C

chrizator

Kabelverknoter(in)
AW: Passen folgende Komponenten in ein NZXT S340 Gehäuse?

Sieht echt super aus! Den nehme ich. :)
Edit: Ist es noch kompatibel wenn ich die Standard-Version (NZXT H440 | rot) nehme?

Super, wieder ein paar Euro gespart.

Vielen, vielen Dank!
 

thoast3

Software-Overclocker(in)
AW: Passen folgende Komponenten in ein NZXT S340 Gehäuse?

Ja, der Dark Rock Pro 3 passt auch ins normale H440.
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
AW: Passen folgende Komponenten in ein NZXT S340 Gehäuse?

Ich hab mit dem H440 wenig gute Erfahrungen gesammelt. Das Ding ist ein Hitzestau in Gehäuseform. Manche hier bezeichnen es liebevoll als Brutkasten. Dass das H440 V2 mit den etwas größeren Lüftungsschlitzen viel daran ändert, bezweifle ich.
Empfehlungen kann ich leider kaum bis keine geben, da ich nur etwas zum H440, Define R5 und Enthoo Luxe sagen kann.

Wenn es dennoch das H440 V2 werden soll, bist du wahrscheinlich eher an der schwarzroten Variante interessiert:
NZXT H440 V2 rot mit Sichtfenster Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Mindestens ein Lüfter im Deckel ist bei diesem Gehäuse Pflicht und die Standardlüfter sind ungedrosselt nicht gerade leise (insbesondere die drei 120mm vorne).
 
TE
C

chrizator

Kabelverknoter(in)
AW: Passen folgende Komponenten in ein NZXT S340 Gehäuse?

Hm... denkst du der V2 ändert nichts an der Problematik? Auch nicht, wenn ich mehrer Lüfter einbaue?
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
AW: Passen folgende Komponenten in ein NZXT S340 Gehäuse?

Es wird dadurch nur lauter, aber nicht besser. Generell erstickt die Hardware darin, weil vorne kaum Luft reinkommt, da ja alles bis auf diese winzigen Schlitze zu ist. Oben kommt aus dem selben Grund auch kaum Luft raus. Einzig der Hecklüfter kann frei fördern.
Ich hatte damals vorne 3x 120mm im Deckel 2x 140mm und hinten 140mm. Ich hab das mit leichtem Unterdruck gelöst, sodass zum Teil Luft durch die Slotblenden angesaugt wurde. Ich hatte sehr hohe Innentemperaturen von teilweise über 45°C. Mit meiner alten GTX780 habe ich es auf 50°C geschätzt, weil das Blech am Hecklüfter schon unangenehm heiß war. Im Sommer wurde es so schlimm, dass ich die Frontverkleidung abgenommen habe und siehe da, die Temperatur ist um 10K gefallen und die GraKa lief ein ganzes Stück leiser.

Nun habe ich das deutlich größere und offene Enthoo Luxe. Jetzt sind selbst bei deutlich geringerem Geräuschpegel (Lüfter laufen mit halber Drehzahl verglichen mit H440) niedriegere Temperaturen möglich (höchstens 40°C Austrittstemperatur).

Meine Zimmertemperatur liegt im Sommer übrigens bei sehr konstanten 24°C.
 

thoast3

Software-Overclocker(in)
AW: Passen folgende Komponenten in ein NZXT S340 Gehäuse?

Das Enthoo Luxe hab ich auch, bin sehr zufrieden damit. Nur die serienmäßigen Lüfter hab ich gegen zwei Silent Wings 2 getauscht.
Leider knarzt das Sichtfenster, wenn sich die Temperaturen im Innenraum schnell ändern (zum Beispiel Idle -> Load).

Das Luxe soll btw bald auch mit einem Seitenteil aus temperierten Glas raus kommen.
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
AW: Passen folgende Komponenten in ein NZXT S340 Gehäuse?

Das Luxe soll btw bald auch mit einem Seitenteil aus gehärtetem Glas raus kommen.

Darauf warte ich auch schon ungeduldig. Das Plexiglas zerkratzt schon beim bloßen Anschauen.
Lüfter habe ich vorne 2x 140mm SilentWings2, oben 2x 140mm eLoop B14-2, hinten 140mm eLoop B14-2 und selbst bei Volllast läuft kein einziger Lüfter schneller als 600 RPM (GraKa 800 RPM).
 
TE
C

chrizator

Kabelverknoter(in)
AW: Passen folgende Komponenten in ein NZXT S340 Gehäuse?

Wie ich sehe gibt es am Gehäuse eine Beleuchtung. Also könnte ich theoretisch rotes Licht verwenden? :)
 
Zuletzt bearbeitet:

thoast3

Software-Overclocker(in)
AW: Passen folgende Komponenten in ein NZXT S340 Gehäuse?

Viel besser wird der Airflow im H440 mit vielem Lüftern nicht mehr, die Lautstärke wird aber viel schlechter.

Bei Caseking gibt es ein nettes Bundle:
Das Enthoo Luxe + 3 Phanteks PH-F140SP (retail), die durchaus taugen, für, afair, 160€.

Dann könntest du die vorinstallierten Lüfter einfach gegen die PH-F140SP tauschen.

Edit: PHANTEKS Enthoo Luxe Midi-Tower + 3x PH-F140SP Lufter - schwarz

Edit2: Ja, kannst du. Du kannst zwischen 10 (?) verschiedenen Farben wählen.

Edit3: http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160831/5bc4967e08410d13664426b193caef0c.jpg
So könnte es aussehen. Der LED-Strip im Gehäuseinnern ist btw nicht im Lieferumfang enthalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
C

chrizator

Kabelverknoter(in)
AW: Passen folgende Komponenten in ein NZXT S340 Gehäuse?

Das ist natürlich ein verlockendes Angebot, aber irgendwie entspricht das Teil, obwohl es schlicht gehalten ist, nicht meinen Vorstellungen.
Ich habe nochmal ein wenig gesucht und habe weitere Gehäuse gefunden, die ziemlich schick und vielversprechend sind:

Das Corsair Carbide Clear 400C mit Sichtfenster (sieht mit den schwarz/roten Komponenten bestimmt gut aus)
be quiet! Silent Base 800 mit Sichtfenster (passt, weil mehrer Komponenten von be quiet! im PC verbaut werden sollen)
Thermaltake Suppressor F51 mit Sichtfenster

Edit: Wow, das sieht echt beeindruckend aus! Ich schau es mit doch noch mal genauer an! :>
Edit 2: Was haltet ihr von den anderen 3 Gehäusen?
Edit 3: Ist der Enthoo nicht eher für eine Wasserkühlung ausgelegt?

:)
 
Zuletzt bearbeitet:

thoast3

Software-Overclocker(in)
AW: Passen folgende Komponenten in ein NZXT S340 Gehäuse?

400C: Hat halt mehr Plastik und mich würde es stören, dass man hinten keinen 140er montieren kann. Das Kabelmanagement ist beim Luxe auch viel einfacher.

Silent Base 800: für das gilt das gleiche wie für das 400C

Suppressor F51: Zufälligerweise hatte ich es vor dem Enthoo Luxe, und ich hab den Umstieg nicht bereut.
Beim Suppressor F51 ist das Kabelmanagement nicht gut (nur ca 2 cm Platz hinterm Mainboard-Tray) und die Temperaturen sind nicht gerade gering.


Das Luxe kommt sowohl mit Luft- als auch mit Wasserkühlung gut klar.
 
Oben Unten