• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

P9X79 - kein Post und kein Q-Code .... Bios Chip wechseln?

LukasGregor

Software-Overclocker(in)
Hallo,

mein altes P9X79 meinte jetzt nach der Prüfungsphase nicht mehr starten zu müssen.

Die CPU Led leuchtet kurz auf und die Lüfter drehen an, aber danach ist es schon wieder vorbei. Code wird keiner angezeigt.

Der PC wurde komplett zerlegt. (PSU: BQ SP10 500W ; CPU: 3930k)

Das Bios Update ohne CPU wurde probiert, der Knopf blinkt auch. Jedoch weder 2104, 4701 oder 4801 zeigten eine Veränderung der Situation.

Nun meine Frage ist, sollte ich noch einen neuen Bios-Chip bestellen und versuchen die alte Plattform Wiederzubeleben oder aber direkt DDR3 und 3930k (+das Board als defekt) verkaufen?

MfG Lukas
 

Metaltyp

PC-Selbstbauer(in)
Hallo,
bevor du hinschmeißt und alles verkaufst lohnt es sich nochmal alles Stück für Stück durchzugehen:

- einen CMOS-Reset machen
- einen Speaker für die POST-Codes am Mainboard anschließen, falls keiner dranhängt
- PC einschalten und auf den Piep des Selbstests lauschen
- wenn es keinen Ton gibt alles abstecken / ausbauen was nicht für den POST gebraucht wird; das ist außer CPU (+Kühler/Lüfter) und RAM nur das Netzteil und der Speaker
- die kleinen Schalter [EPU+TPU] auf dem Mainboard auf die Default-Einstellung setzen, falls sie eingeschaltet wurden
- wenn es immer noch keinen POST-Code nach dem Einschalten gibt auch den RAM ausbauen
- danach sollte das Mainboard 3 kurze Pieptöne von sich geben
- wenn es nicht gepiept hat, dann liegt ein Netzteil oder Mainboard-Defekt vor
- wenn es 3 mal gepiept hat den RAM einzeln durchtesten wenn es mehrere DIMMs gibt

Falls du das alles schon durch exerziert hast, nochmal mit dem Ergebnis melden. Das BIOS-EEPROM ist auf dem Mainboard verlötet und kann meines Erachtens nach nicht einfach so ausgewechselt werden.
Edit: hehe, schrieb ich EEPROM? Ich meinte natürlich [hier die korrekte Speichertechnik hindenken].
 
Oben Unten