Outcast Reboot HD: Entwickler zeigt Umstellung auf Polygone, Steam Early Access in Sicht

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Outcast Reboot HD: Entwickler zeigt Umstellung auf Polygone, Steam Early Access in Sicht

Das Entwicklerstudio Fresh3D hat ein neues rund zehnminütiges Video veröffentlicht, das näheren Einblick in die Programmierung von Outcast Reboot HD gibt. Dort wird beispielsweise erläutert, wie die Voxel-basierte Grafik des Originals in Polygone umgewandelt wird. Außerdem hat Valve das Remake innerhalb des Steam-Greenlight-Programms durchgewunken. Die Finanzierung über Kickstarter steht hingegen auf der Kippe.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Outcast Reboot HD: Entwickler zeigt Umstellung auf Polygone, Steam Early Access in Sicht
 
Hmm, schade eigentlich... würde mich freuen wenn Outcast eine Neuauflage bekommen würde. Habe immer bereut das diese Perle der Spielgeschichte irgendwie an mir vorübergezogen ist aber weiss noch genau das ich damals dachte "was ne komische Grafik, sowas muss ich ned haben". Heute ärgere ich mich und würde dem Ganzen gerne nochmal ne Chance geben. :P
 
Ich habe es auf CD und auf DVD. Mit Wissen läuft es auch auf Win 7. Das Spiel ist super! Kann auf seine Art !!! BG1 + BG2 das Wasser reichen.
Wäre schön, das ohne technische Bocksprünge, mit einer modernen Grafik spielen zu können.
 
Zurück