• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Outcast Reboot HD: Endlich Gameplay aus der Alphaversion

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Outcast Reboot HD: Endlich Gameplay aus der Alphaversion gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Outcast Reboot HD: Endlich Gameplay aus der Alphaversion
 

Norisk699

Software-Overclocker(in)
Schön dass dieses Meisterwerk fit fürs 21te Jahrhundert gemacht wird.
Ich bin gespannt, werde aber erst mal NICHT kickstarten. Ich hole es mir nur wenn ich sehe dass es
tatsächlich gut geworden ist.

Aber mal ehrlich, wie mein Vorredner schon sagt: Der Audio-Kommentar des Videos geht ja mal gar nicht.
Hallo...ihr wollt Geld von Kunden haben für eure Projekt... ein kleines bisschen professioneller hätte man da
also schon an die Sache rangehen können beim Audiokommentar. Das hört sich verdammt unprofessionell an, die meisten Amateur-Youtube-Filmchen sind professioneller gemacht...
 

Gamer1970

Freizeitschrauber(in)
Also Gameplay sehe ich da nicht.

Davon abgesehen, spricht es mich auch nicht sehr an... Farben zu knallig, und was sollen diese 2 Monde da (die viel zu nah aneinander stehen)? Um was geht es da überhaupt?
 

Diaflolo97

Freizeitschrauber(in)
Outcast muss seinerzeit super gewesen sein und vorallen eine grafische Bombe, Voxel-Engine sei Dank. Dazu bot es eine fantastische Story und jede Menge cooles Rollenspiel.
In meinen Augen ist die Chance das Original zu verfehlen höher als es zu treffen und hier wird anscheinend gerade verfehlt, leider!
 

Diabolarius

Schraubenverwechsler(in)
Das ist ja nahezu unglaublich was hier alles für ein Unsinn steht. Zunächst sind die zwei Monde so auch im Original und daher ist es nur sinnvoll, dass sie auch in einem HD-Remake enthalten sind. Zu bunt? Das ist eben das Original. Kannst ja die Saturation am Monitor runternehmen :_) Ein Projekt/Spiel danach zu bewerten, ob da zwei große Monde im Bild sind, ist schon ein wenig lächerlich. So als ob mir ein Auto nicht gefällt, weil da ein Knopf im Innenraum eine Form hat, die mir nicht gefällt. So sieht es halt auf Adelpha aus.

Weiterhin kann ich mir das mit den kostenlosen Mods nicht anhören. Wo ist denn bitte schön ein Mod des kompletten Originals erschienen? Der ein oder andere Mod z.B. in der Crytek-Engine ist nichts weiter als das was bei diesem Projekt bisher gezeigt wurde: Eine Engine-Demo.
Weiterhin glaube ich, dass dieses Game auf jeden Fall genauso gut wird, wie das Original. Warum sollte es nicht so gut werden? Es ist das Original in einer neuen Engine. Die vier damaligen Chefentwickler und der damalige Komponist haben dieses Projekt gestartet. Das ist das Kern-Outcast Team von damals! Am Erfolg zu zweifeln, wäre so, wie wenn Chris Roberts ein Remake von WingCommander ankündigen würde und hier im Forum wäre zu lesen, dass der das nie so gut wie das Original hinbekommen würde.
Outcast ist nach wie vor eines der besten Action-Adventures für den PC. Das Kickstarter Projekt ist ein eins zu eins Reboot und genau daraum auch der beste Ansatz. Mehr brauche ich als Fan nicht. Alle Fans von damals die ich kenne sind total aus dem Häuschen und bereits sowas von angefixt.
Man merkt hier im Forum halt deutlich, dass die heutige Spielerschaft gute Games garnicht mehr gespielt hat. Natürlich sieht ein Crysis 3 besser aus. Ist es ein besseres Spiel. IMHO auf keinen Fall! Ich hoffe, dass sich noch genug Fans finden, die das Projekt auf Kickstarter unterstützen.
Ich kann nur jedem wärmstens empfehlen das Original von gog.com zu beziehen und zu spielen, bevor man hier über etwas schreibt, von dem man keine Ahnung hat.
 

earlcrow

PC-Selbstbauer(in)
Das ist ja nahezu unglaublich was hier alles für ein Unsinn steht. Zunächst sind die zwei Monde so auch im Original und daher ist es nur sinnvoll, dass sie auch in einem HD-Remake enthalten sind. Zu bunt? Das ist eben das Original. Kannst ja die Saturation am Monitor runternehmen :_) Ein Projekt/Spiel danach zu bewerten, ob da zwei große Monde im Bild sind, ist schon ein wenig lächerlich. So als ob mir ein Auto nicht gefällt, weil da ein Knopf im Innenraum eine Form hat, die mir nicht gefällt. So sieht es halt auf Adelpha aus.

Weiterhin kann ich mir das mit den kostenlosen Mods nicht anhören. Wo ist denn bitte schön ein Mod des kompletten Originals erschienen? Der ein oder andere Mod z.B. in der Crytek-Engine ist nichts weiter als das was bei diesem Projekt bisher gezeigt wurde: Eine Engine-Demo.
Weiterhin glaube ich, dass dieses Game auf jeden Fall genauso gut wird, wie das Original. Warum sollte es nicht so gut werden? Es ist das Original in einer neuen Engine. Die vier damaligen Chefentwickler und der damalige Komponist haben dieses Projekt gestartet. Das ist das Kern-Outcast Team von damals! Am Erfolg zu zweifeln, wäre so, wie wenn Chris Roberts ein Remake von WingCommander ankündigen würde und hier im Forum wäre zu lesen, dass der das nie so gut wie das Original hinbekommen würde.
Outcast ist nach wie vor eines der besten Action-Adventures für den PC. Das Kickstarter Projekt ist ein eins zu eins Reboot und genau daraum auch der beste Ansatz. Mehr brauche ich als Fan nicht. Alle Fans von damals die ich kenne sind total aus dem Häuschen und bereits sowas von angefixt.
Man merkt hier im Forum halt deutlich, dass die heutige Spielerschaft gute Games garnicht mehr gespielt hat. Natürlich sieht ein Crysis 3 besser aus. Ist es ein besseres Spiel. IMHO auf keinen Fall! Ich hoffe, dass sich noch genug Fans finden, die das Projekt auf Kickstarter unterstützen.
Ich kann nur jedem wärmstens empfehlen das Original von gog.com zu beziehen und zu spielen, bevor man hier über etwas schreibt, von dem man keine Ahnung hat.

stimme voll und ganz zu.

Outcast hat sich leider nicht so verkauft wie erhofft - leider kam nie ein zweiter Teil!
Es ist meiner Ansicht nach - das Beste Action-Adventure seiner Zeit!

Hab hier noch die Originalbox :-)
 

maestos

Komplett-PC-Käufer(in)
mit outcast wollten die damaligen Entwickler die voxelgrafik groß rausbringen was aber gefloppt ist da die Anforderungen einfach zu hoch waren, und auf kaum einem System flüssig lief.
 
N

nonsense

Guest
mit outcast wollten die damaligen Entwickler die voxelgrafik groß rausbringen was aber gefloppt ist da die Anforderungen einfach zu hoch waren, und auf kaum einem System flüssig lief.
Jep dem stimme ich zu.
Mein damaliger rechner konnte zwar die voodoo spiele (dank der voodoo karte) 1a dar stellen aber bei outcast hat er gestreikt :D .
Die auflösung runter stellen hat zwar geholfen aber die, für die zeit gewöhnungsbedürftige, schon recht kantige voxelgrafik erschien dann noch kantiger so das ich nie wirklich lust hatte viel und weit zu spielen.

stimme earlcrow voll und ganz zu.
 
Oben Unten