• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Onboard Realtek Sound 2.57

kleinerSchuh

Freizeitschrauber(in)
Der Neue Treiber R2.57 umfasst folgende Chipsätze:
(alle Realtek HD Audio Codec`s)
Vista/Windows 7 WHQL Supporting: ALC882, ALC883, ALC885, ALC886, ALC887, ALC888, ALC889, ALC892, ALC899, ALC861VD, ALC660, ALC662, ALC663, ALC665, ALC670, ALC680 ALC260, ALC262,ALC267, ALC268, ALC269, ALC270, ALC272, ALC273, ALC275

Windows 2000/XP WHQL Supporting: ALC880, ALC882, ALC883, ALC885, ALC886, ALC887, ALC888, ALC889, ALC892, ALC899, ALC861VC, ALC861VD, ALC660, ALC662, ALC663, ALC665, ALC670, ALC680 ALC260, ALC262, ALC267,ALC268, ALC269, ALC270, ALC272, ALC273, ALC275

ATI HDMI Devices
Pack with Microsoft High Definition Audio UAAV1.0a(5013)

Betriebssysteme: Microsoft Windows XP, Windows 2000, Windows Server 2003, Vista, Windows Server 2008, Windows7 - x86/x64

Add/Fix gibt es auch - mir unklar.
Quelle auch Download:
(Empfehle von hier zu laden, denn ist noch Komprimiert.
Alle oben genannten Betriebssysteme in 32bit & 64bit 45MB statt 84MB)
Realtek HD Audio 2.57 audio driver download from Guru3D.com
Oder von Realtek selbst, aber langsam:
Realtek
Gruß
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
Jede Woche neue Realtek Treiber :daumen2: :-$ und das immer ohne Changelog.
Wird zeit das ich mir ne gescheite Soundkarte kaufe.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

kleinerSchuh

Freizeitschrauber(in)
Jede Woche stimmt nicht ganz ca. 1x im Monat. Das verstehe ich selbst nicht, wesshalb es keine einfach einzusehende Auflistung der Fehlerbereinigung oder Anpassung gibt?

In den letzten Printausgaben wurden die Soundkarten, gut beleuchtet. Das Thema ist für mich auch wiederbelebt. Wir werden so wie ich das verstanden habe, auch weiterhin gut mit Informationen seitens PCGH gefüttert.

Das ist wenn ich mich recht entsinne seit Vista Ende 2006 Anfang 2007 immer unwichtiger geworden. Da Onboard Soundchips besser wurden & das Betriebssystem - Treibermodell ansprechverhalten sich grundlegend änderte. Probleme mit Räumlichen Klang usw.

Früher wurde der Prozessor etwas entlastet, wenn eine Vollwertige Soundkarte benutzt wurde, da die Berechnungen dort stattfanden, zumindest in 3D (räumliche Klänge / EAX). So habe ich mir das gemerkt.
Ich war recht erstaunt in einer der letzten PCGH Print zu lesen, das nun eine Extra Soundkarte das System kaum mehr belaste. Also hat sich das nun umgekehrt?! Gemeint das ansprechverhalten zu USB, PCiExpress bzw. noch PCi zum Prozessor scheint aufwendiger als CPU zu Onboard. Vorallem bei den heutigen Prozessoren. Welche im vergleich zu einem halben Jahrzehnt & mehr zuvor natürlich zugelegt haben, an Leistung. Gleiches gillt natürlich für die Northbridges und Ram sowie OnboardSound.
Hier brauche ich selbst noch eine bessere Erklärung, falls dies jemand liest, der es weiß. Input bitte. Danke schonmal vorab.
 

Kammerj4ger

Schraubenverwechsler(in)
Hallöchen! Habe keine Ahnung ob ich nun im richtigen Treat bin, aber ich wollte auch keinen neuen aufmachen und Ihr scheint ja Ahnung vom ganzen Realtek kram zu haben.
Habe ein "kleines" Problem und hoffe Ihr könnt mir da weiter helfen.
Habe heut mein neues Sandy system zusammen gebaut (freu mich jetzt schon das ich das in 3 wochen oder so wieder tauschen kann) aber das is nicht mal so schlimm derzeit. Bei mir gehts um den Sound. Mein Realtek audio manager verweigert die einstellung zur belegung der Buchsen. Was nun zur folge hat das ich bei allem was nicht windows sound ist bestenfalls stero (wenn denn überhaupt) habe. Hab schon etliche male neu installiert (vorher alten treiber runter und manuel alles gelöscht was sich so finden ließ) bin sogar schon soweit gegangen das setup im kompatibilitätsmodus zu starten und so weiter. Normal halte ich mich ja für fähig sowas zu machen aber langsam bin ich echt am verzweifeln. Ich hoffe jemand von euch kann mir helfen. Zur genaueren eingrenzung, hab das Foxconn H67A board, sandy i7 2600 und win 7 Pro 64bit treiber ezt sind alle aktuell. Wie gesangt, ich brauche nur die möglichkeit die buchsen belegen zu können. Mit meinem "Alten" board gings noch, selber audio manager und so, aber jetzt halt nich mehr... Danke schonmal für eure mühen!!
 
Oben Unten