• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Office PC 2021-07 / mini ITX (mit externem Netzteil)

Ich denke mit einer 65W CPU und einem 400W Netzteil komme ich nicht unter 10% Effizienz.
Im normalen Office Betrieb definitiv.
Mein 3900x und meine vega 64 haben im idle 70W aus der Steckdose gezogen und das auf einem hungrigen X570 Board und mit mehreren Laufwerken und Lüftern.

Im idle brauchst du wahrscheinlich weniger als 30W
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Spiele-PC der höchsten Liga für ca. 3.000 Euro
Also erstmal @H_Hamburg, du musst nicht jedem einen traurigen Smilie verpassen, nur weil dir Antwort nicht gefällt und dann mit eigenem Unwissen glänzen.

Hier sind auch nicht alle allwissend und du scheinst auch etwas verplant zu sein.

  • 16GB RAM mit Option auf 32GB
  • klein, leise
  • USB3.x für externes Backup (Veeam)
Den ersten Punkt kann doch jedes Board, wenn du einfach nur die alten zwei 8 GB Riegel raus nimmst und sie dann mit 2 mal 16 GB ersetzt. Option auf 32 GB heißt eigentlich 4 Ram Slots um einfach auf 32GB zu erweitern.

Wenn du es leise möchtest, warum hast du noch keinen Kühler in deiner Einkaufsliste.

Danke, aber wenn man dann noch zum Basten anfängt, könnte man direkt einen fertig kaufen:
Was wolltest du uns hier mitteilen?

Wenn es kleiner sein soll und mit externem Netzteil:


aber hier braucht man die passende Bios Version für die 11er CPUs
- Arbeitsspeicher kein Ram OC und SO Dimms
- nur wenige Kühler passen in das Gehäuse
- Wi-Fi + BT Module ( M.2 (key E 2230)) und Antennen werden benötigt oder https://geizhals.de/asrock-deskmini-wi-fi-6-kit-90-bxg3r0-a0xcr1w-a2477574.html
 
Also erstmal @H_Hamburg, du musst nicht jedem einen traurigen Smilie verpassen, nur weil dir Antwort nicht gefällt und dann mit eigenem Unwissen glänzen.

Hier sind auch nicht alle allwissend und du scheinst auch etwas verplant zu sein.
Wenn wir doch beim Thema bleiben könnten... wofür sind die Smileys sonst da?
Natürlich habe ich keinen Plan, darum frage ich ja nach.
Option auf 32 GB heißt eigentlich 4 Ram Slots um einfach auf 32GB zu erweitern.
Stimmt, das ist schlecht formuliert.
Was wolltest du uns hier mitteilen?
Kontext beachten!

Was soll der Vorteil vom ASRock DeskMini H470 sein? Das MSI H510I Pro WIFI gefällt mir eigentlich ganz gut von den Specs.
 
Für meinen Geschmack könnte es noch kleiner sein, d.h. Netzteil extern, Gehäuse kleiner,... aber das ist nicht "mainstream" und kostet daher gleich oben drauf.
Das ist der Vorteil vom Deskmini, musst halt mehr Basten, dafür hast du ein kleines Gehäuse, welcher sogar an einen Monitor gehangen werden kann.


Schneller Ram ist für dich nicht so relevant und die Art des Rams auch nicht.

Du kannst auch den Intel Boxed im Deskmini verbauen, der ist halt nicht leise.

Das Wlan Modul auf dem MSI Board sollte vergleichbar zu dem mir verlinkten Kit für den Deskmini sein.


Es bleibt nur noch das Bios Problem, da könnte man einen Celeron günstig kaufen und dann in der Bucht weiterverkaufen oder bei einem Händler in der Nähe anfragen oder Glück bei Kauf mit der Biosversion haben.

Ansonsten bleib bei deiner Einkaufsliste und such dir noch einen passenden CPU Kühler.
 
Wir haben uns für einen fertigen PC inkl. Windows entschieden, also nicht aus der MMOGA Grauzone.

Vielen Dank für eure Hilfe.

/closed
 
Zurück