offene FRAGEN Gaming - Multimedia - VM's - Office - EierlegendeWollMilchSau 2021 - PC 18h/7d

nuggihase

Schraubenverwechsler(in)
TACHSCHÖN,

Ich brauche einen neuen Rechner und ich möchte noch heute bestellen!

Kurze Vorgeschichte: Mein altes System ist nu 8 Jahre alt. Im Mai 2021 ist meine Grafikkarte in die ewigen Jagdgründe gegangen. Seither ist nicht mehr viel mit effektiv was machen geschweige denn Spielen.

Lange Zeit beobachte ich den Markt. Stellte mir in Gedanken ein AMD System zusammen und verwarf es immer wieder dank den Preisen und der Lieferschwierigkeiten.

NUN IST SCHLUSS DAMIT! Ich möchte gern noch heute Abend bestellen. Dann kann ich untern Weihnachtsbaum sitzen und dank Zwiebelleder heulend mein System zusammen bauen.

Im Großen und Ganzen habe ich mich schon entschieden was ich möchte. Bei einigen Posten bin ich mir extrem unschlüssig.

Zusammenstellung:

Mainboard: MSI MPG Z690 Edge WIFI DDR4

Prozessor: Intel Core i7-12700K
Prozessorkühler: Noctua NH-D15S chromax.black + MP83 Mounting Kit [Sockel 1700]
Speicher: 64GB (Kit 2x32)
Grafikkarte: INNO3D GeForce RTX 3070 Ti iCHILL X4,
Festplatten 01: Western Digital WD_BLACK SN850 NVMe SSD 2TB, M.2
Festplatten 01: Samsung SSD 870 EVO 4TB, SATA (MZ-77E4T0B)
Blu-Ray-Writer: ASUS BW-16D1HT
Netzteil: be quiet! Dark Power 12 1000W ATX 2.52 (BN316)
Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 6

Festplatte 03- eine von denen:
Western Digital WD Gold 12TB, 512e, SATA 6Gb/s (WD121KRYZ)
Western Digital WD Red Plus 12TB, SATA 6Gb/s (WD120EFBX)
Western Digital WD Red Pro 12TB, SATA 6Gb/s (WD121KFBX)
Seagate IronWolf NAS HDD +Rescue 12TB, SATA 6Gb/s (ST12000VN0008)
Seagate IronWolf Pro NAS HDD +Rescue 12TB, SATA 6Gb/s (ST12000NE0008)


schwarz - gesetzte Hardware
rot - strittige Punkte


Meine Fragen:

Mainboard: Entscheidung zwischen ROG STRIX Z690-A GAMING WIFI D4 und
MSI MPG Z690 Edge WIFI DDR4 hat sich erledigt. Wollte mir das ASUS gönnen - war aber nun nicht mehr lieferbar.

Prozessorkühler: Wollte die Asus AIO mit 3,5Zoll display nur leider nicht Lieferbar wie das Mainboard.

Speicher: Ich möchte auf jeden Fall 64GB (2x32) nur welche?
Eigentlich wollte ich diese: Crucial Ballistix RGB schwarz DIMM Kit 64GB, DDR4-3600, CL16-18-18-38 (BL2K32G36C16U4BL) Aber die sind ja nicht Lieferbar.


Netzteil: Große Frage 850 oder lieber 1000Watt? Unvernunft und wenig aufpreis hat gesiegt. Mein "Staubsauger" bekommt nun 1000W.

Festplatte: Ich möchte eine 12TB Festplatte als Datengrab für Fotos, Videoschnipsel +++ WD würde ich bevorzugen. Aber welche von den genannten?

Ich hoffe, dass ich viel Konstruktives lesen und mir dann die Entscheidungen leichter fallen werde.

Vielen Dank - nuggihase
 
Zuletzt bearbeitet:

Gfrost

Schraubenverwechsler(in)
Früher war ich auch mal ein "ASUS" -only. Habe aber mittlerweile meine ganze Familie auf MSI umgesetzt. Qualität stimmt und Probleme hatte ich bisweilen keine. Zur Kühlung kann ich nur sagen, dass mein Rechner ähnlich viel läuft, aber absolut keine Probleme mit der Pumpe oder anderen Komponenten habe. Im Gegenteil, läuft alles schön leise und stabil (muss wohl anmerken, dass meine Erfahrung sich auf einer Custom Wakü bezieht).
Zum Netzteil würde ich , wenn nicht maßlos übertaktet wird zur 850 Watt Variante greifen. Die Dark Power750 Watt Version befeuert mein System ausreichend (5800X mit 2080Super).
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Meine Frage was spricht für bzw gegen die einzelnen Boards? (außer der Preis)
Nö, alles gut, kauf das günstigste.
EIGENTLICH verbaue ich meistens Noctua Kühler.
Ein high-end Noctua ist genau so gut wie jede AiO, also behalte das ruhig bei.
Netzteil: Große Frage 850 oder lieber 1000Watt
Beides overkill für das System. 750W reichen da auch, sofern man keinen Schrott kauft.
Festplatte: Ich möchte eine 12TB Festplatte als Datengrab für Fotos, Vidioschnipsel +++ WD würde ich bevorzugen. Aber welche von den genannten?
Ich glaube das ist auch vollkommen egal, sofern da nicht ein spezielles NAS oder Server Modell in deiner Auswahl ist, funktioniert jede HDD als reines Datengrab.

Du hättest natürlich auch mal hier reinschauen können:

Evtl. ist dein Vorhaben viel zu teuer für deinen Anwendungszweck?
Für eine reine Gamingkiste wäre das jedenfalls schon sehr ambitioniert.
Du gibst kein Budget an...
Aber wenn man bei den einzelnen Komponenten noch Geld spart, dann wäre auch eine stärke GPU drin, bspw. die RTX 3080 :ka:
 
TE
TE
N

nuggihase

Schraubenverwechsler(in)
vielen Dank für deine Antwort Gfrost.
Ja, nun ist es bei mir auch ein MSI Mainboard geworden. Die wunderbare Lieferbarkeit verschiedener Produkte hat mir ungemein die Entscheidung abgenommen:( .

Startpost ist editiert!

Offen ist nun noch:
Arbeitsspeicher 64gb Kit (2x32GB
12 gb Festplatte lt Startpost

Gruss nuggihase
Evtl. ist dein Vorhaben viel zu teuer für deinen Anwendungszweck?
Für eine reine Gamingkiste wäre das jedenfalls schon sehr ambitioniert.
Du gibst kein Budget an...
Aber wenn man bei den einzelnen Komponenten noch Geld spart, dann wäre auch eine stärke GPU drin, bspw. die RTX 3080 :ka:

Vielen Dank für deine Antwort.
Ich kenne den Fragebogen - habe ich vor sieben Jahre oder so schon mal ausgefüllt :)

Ja, ich hätte einiges sparen können (Mainbaord, NVMe SSD, SATA SSD, Netzteil)

Meinen alten Rechner baute ich daaamals auch viel zu überdimensioniert. Jedoch hatte ich nun sieben Jahre Freude mit der Kiste. Und ohne GPU Tod hätte ich auch noch nicht neu gekauft.

Nun kann ich auch mal Auflösungen hochdrehen und keine Ewigkeit warten zum Video konvertieren.

Und ja ein bisschen "Fanboy" ist auch dabei. Wenn man mit bestimmten Marken gute Erfahrungen gemacht hat bleibt man meist dabei - Gewohnheitstier!
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,
Ich kenne den Fragebogen - habe ich vor sieben Jahre oder so schon mal ausgefüllt :)
und deshalb hast du für den neuen PC darauf verzichtet :devil: ;)?!
Meinen alten Rechner baute ich damals auch viel zu überdimensioniert.
Hier muss jeder für sich selbst entscheiden was der vermeintlich bessere Weg ist.

Eine PC "überdimensioniert" kaufen und so lange nutzen bis die Leistung nicht mehr reicht, oder das kaufen was man braucht, und das restliche Geld für Aufrüstaktionen zur Seite legen.

Bis auf ein paar Punkte, finde ich deine Zusammenstellung aber gar nicht schlecht.

Mainboard:
Brauchst du eines mit WLAN/Bluetooth?

SSD:
Es kann sein das sich eine PCIe 4.0-SSD für deine VMs lohnt, ansonsten rate ich zu folgendem Video:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Grafikkarte:
Hier vermisse ich die Information zum Monitor.

Netzteil:
Für die angedachte CPU-/GPU-Kombination würde ich das Straight Power 11 750W kaufen.

Wenn man mit einer stärkeren Karte spekuliert und/oder sich besser aufstellen möchte, wäre ich bei 850-1000 Watt:
Gehäuse:
Das etwas in die Jahre gekommene Nanoxia Deep Silence 6 würde ich in Rente schicken.

Wenn ein Laufwerksschacht benötigt wird wäre ich beim Define 7, ansonsten bei einem luftigeren:
Arbeitsspeicher: Ich möchte auf jeden Fall 64GB (2x32) nur welche?
Festplatte: Ich möchte eine 12TB Festplatte als Datengrab für Fotos, Videoschnipsel +++ WD würde ich bevorzugen. Aber welche von den genannten?
Da kannst du dich hier informieren:
Gruß,

Lordac
 
Oben Unten