• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

OC Problem mit E2160

Memono

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Guten Tag,

also habe folgendes Problem:

Wenn ich auf einen normalerweiße übertakte bekomme ich erst eine Warnung von meinem Mobo, dass der Performance Overclocking Test fehlgeschlagen ist.
Bis jetzt habe ich diese Nachricht einfach ignoriert und Windows normal gestartet.
Solange ich unter einem FSB von 300 bleibe läuft dann auch alles normal, sobald ich jedoch höher gehe ( würde meinen E2160 gerne mit 3 Ghz betreiben ), bekomme ich nach einer kleinen Zeit in Windows einen Bluescreen.

Folgendes sei zu beachten: Ich habe im Moment nur den Boxed Kühler drauf,
doch im Windows Betrieb, also wenn der Bluescreen kommt, habe ich trotzdem nur ca. 35° C

An was kann das denn liegen?
ich glaube kaum das es bei 300Mhz schon einen FSB Wall gibt, oder?

Mein System:

E2160
MSI Neo2-FR
G.Skill 4GB ( sollten min 550Mhz mitmachen)
8800GT

PS: auf einer Wesite wird der E2140 mit dem gleichen mainboard ohne Probleme auf 3,5 Ghz übertaktet. (http://www.tomshardware.com/de/Intel-Pentium-Dual-Core-E2140-overclocking,testberichte-239892.html)


Vielen Dank
 
TE
Memono

Memono

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe beides schon ausprobiert (Standart 1,3V im BIOS )

Habe eben mal den VCore im Windows Betrieb ein bisschen erhöht und etwas übertaktet (auf 290Mhz) , gab dann sofort nen Freeze ~~
 
TE
Memono

Memono

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe sowohl die NB als auch die CPU Spannung erhöht

Bzw wie hoch müssen die den gestellt werden? bin mal auf 1.9 gegangen (NB) , oder 1,45^^


So bin jezt gerade auf 3Ghz.
Folgende Werte:

CPU: 1.32 V
Memory: 2V
NB: 1.45V
Temperatur (Idle) 35°

Also komisch bis jetzt läuft alles einwandfrei O.o
Außer der Temperatur; die ist unter Volllast auf 61°C

Kann ich ihn trotzdem auf 3Ghz lassen, denn normalerweiße habe ich ja keine 100% Auslastung, oder?
Werde mir bald einen richtigen Kühler holen...

Sry für den Doppelpost
 
Zuletzt bearbeitet:

zockmachine

Schraubenverwechsler(in)
Also komisch bis jetzt läuft alles einwandfrei O.o
Außer der Temperatur; die ist unter Volllast auf 61°C

Kann ich ihn trotzdem auf 3Ghz lassen, denn normalerweiße habe ich ja keine 100% Auslastung, oder?
Werde mir bald einen richtigen Kühler holen...

Sry für den Doppelpost

61° unter Vollast sind überhaupt kein Problem, das ist meiner Meinung nach sogar noch relativ akzeptabel, kannst ihn also ohne Probleme so laufen lassen wenns stabil is. Und außerdem hast du, wie du schon gesagt hast, sowieso so gut wie nie 100% Auslastung.
 

supaman

Schraubenverwechsler(in)
ich hab die selbe board/cpu/ram combo. ohne die vcore erhöhen zu müssen lief bis ca. 2840 ghz alles stabil, bei 2850 gabs nach 20 min prime fehler. mit vcore erhöhung waren auch 3 ghz drin, allerdings musste ich dann die lüfter doppelt so schnell laufen lassen. da es fürs spielen ab 2,6 ghz egal ist, hab ichs auf 2,8 gelassen und dafür ein leises system.

fsb geht bei der cpu nur bis ca. 380 (fsb-wall). bei 8x 350 = 2800 läuft alles rund, bei 7x 400 bootete das system nicht mehr.
 

maaaaatze

Freizeitschrauber(in)
Mein E2160 geht bei 1,35Volt 400*8 24/7 Stabil, zum Angeben geht da sicher noch was :D Aber die Temps mit den einstellungen liegen bei ca. 60C° bei 4 Stunden Prime. Also recht gut eigentlich.
 
TE
Memono

Memono

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also sry, dass ich den Thread nochmal erneuern muss, aber ich komme nicht auf einen höheren FSB als 334?!

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der E2160 schon bei diesem FSB wert einen FSB wall hat , oder??!

Ich habe die Spannung testweiße schon auf 1,42V angehoben und trotzdem stürzt Windows schon während des Hochfahrens hab...
Habe alle anderen Spannungen auch erhöht:

CPU: 1,42V
Memory: 2V
NB: 1,5V
FSB: 1,5V

EDIT: Habe gerade den Multi auf 6x eingestellt und FSB auf 350, läuft einwandfrei.
Habe jetzt den Multi wieder auf 9x gestellt , also effektiv 3150Mhz und er bootet xD
----> EIST muss Schuld sein, werde erst einmal PRIME laufen lassen
Bin jetzt bei einem FSB von 356 ; eben ist der PC abgestürzt, denke das es an der niedrigen Spannung von nur 1,35V lag
Spannung der CPU liegt gerade bei 1,4V im BIOS , aber CPU-Z zeigt mir nur 1,36 - 1,37 an ?!
Nun steht im BIOS die Spannung auf 1,437V, während ich PRIME laufen lasse , sinkt die Spannung auf bis zu 1,376V ab , stimmt da was nicht?
Aber abgesehen davon läuft er "stabil", Langzeittest habe ich noch nicht gemacht.


So: also 8x400 läuft stabil, sobald ich jedoch einen Multi von 9 rein mache kann ich erst wieder mit einem FSB von <334 booten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Das ist Vdrop(Weniger Spannung als im Bios verlangt)+Vdroop(Spannung sinkt bei Last weiter).
Ohne Hardmods kann man da bei deinem Board afaik nichts gegen machen.
 

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
Versuch mal nen anderes board (zb von freunden ausleihen) msi ist eigendlich nicht für seine übertaktungsfähigkeiten bekannt geworden sondern dadurch das sie gute boards für einsteiger bauen. versuch zb mal nen asus oder gigabyte die sind ambesten.
 

XstarTT

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also das MSI board ist spitze kann ich nur sagen - habe das auch und es läuft astrein! mein E2180 hab ich damit bei 1,4 Volt (ich weiß ist nen bisschen hoch) auf 3,2Ghz bekommen ... am feinschliff arbeite ich noch ... hab auch noch nicht so viel OC erfahrung ;)
 

$Lil Phil$

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@ nfsgame:

Unbeachtet dessen, wie MSI bekannt ist: Das MSI P35 Neo2-FR ist ein klasse Board, auch, und besonders zum OC. Man kann sogar manuell Strap-jumpern und es gibt sogar einen versteckten FSB1600 Strap.

______

Der Vdroop ist abnormal. Meiner beträgt allerhöchstens 0,01V IDLE/Last.
 

postman

Schraubenverwechsler(in)
Sodele bevor ich n neuen Thread aufmach dachte ich, schreib ich mal hier.

Mein System ist folgendes:

Gigabyte P35-DS4 (neuestes Bios, F14C)
eben auch der E2160
OCZ Gold Series 800er
und n be-quiet dark power pro 650 w
vista 64 bit

Weil man ja so viel schönes von diesem Prozessor liest, dachte ich, dass mein System den eig auch locker auf die 3 Ghz kriegen sollte.

Was ich bisher versucht habe, war folgendes:

Habe die VCore auf 1,375 V gehoben,
Ram-Spannung auf 2,0 V,
FSB-Spannung um 0,1 V gehoben,
NB-Spannung um 0,1 V gehoben,
das FSB:Ram Verhältnis liegt grade bei 2:3,
die timings sind auf standard,
habe den pcie takt auf 100 gestellt,
multi ist auf 9.

Nichts destotrotz krieg ich bei nem FSB von nur 260 den blauen Freund.
Ich finde, dass diese 2340 MHz nicht gerade viel sind.

Nun meine Frage, was habe ich übersehen, oder falsch gemacht?

Vielen Dank im Voraus
 
Oben Unten