• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

OC-BIOS mit EVGA 8800GTX

Nuddl007

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo

Ich wollte mich mal schlau machen wie das so geht, meine gtx in eine ultra zu verwandeln:devil:. Hat jemand von euch Erfahrung mit solchen Sachen bzw. eine Beschreibung mit Flasch Tool?


Gruss Nuddl
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: OC-BIOS mit evga 8800gtx

Findest Du ALLES hier, und noch viel mehr: http://www.mvktech.net/component/option,com_remository/Itemid,26/

(Ich hatte es Dir ja versprochen)

Bios für fast alles was Bilder anzeigt, Beschreibungen wie es geht, Tools damit man auch was tun kann, usw.

Übrigens nur der Vollständigkeit halber: Man muss nicht unbedingt ein Bios flashen. Wenn man eine Karte übertaktet, ist das Ergebnis das gleiche (GTX -> Ultra).
 

DF_zwo

PC-Selbstbauer(in)
AW: OC-BIOS mit evga 8800gtx

Oder mit RivaTuner den NVStrap Driver ändern, bzw auf 8800 Ultra stellen.
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: OC-BIOS mit evga 8800gtx

Mit dem NVStrap-Driver schalte ich Pixel- und/oder Vertexeinheiten frei, die evtl. vorhanden aber maskiert sind. Das ist bei einer GTX, die wie eine Ultra funktionieren soll, nicht notwendig, da beide über die gleiche Anzahl, nämlich die mögliche Höchstzahl, verfügen.

*edit* Davon abgesehen gilt meine Aussage so nicht mehr für die G80 und G90 Prozessoren. Die Pixel- und Vertexeinheiten sind der sog. Unified-Shader-Architektur gewichen... http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?t=1653
 
Zuletzt bearbeitet:

DF_zwo

PC-Selbstbauer(in)
Mit dem NVStrap-Driver schalte ich Pixel- und/oder Vertexeinheiten frei, die evtl. vorhanden aber maskiert sind
Nein, nicht nur. Du kannst die Grafikkarte auch als eine andere (aus der Baureihe, z.B. G80) erkennen lassen. Das wären bei einer GTX folgende Optionen: GTS, GTX und Ultra. Glaubs mir
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hi, ich war schon immer ein gläubiger Mensch! :ugly:

Anscheinend übersehe ich das was. Kannst Du mal in knappen Worten die Vorgehensweise hierzu beschreiben?
 

DF_zwo

PC-Selbstbauer(in)
Anscheinend übersehe ich das was. Kannst Du mal in knappen Worten die Vorgehensweise hierzu beschreiben?
Ja. Du startest RivaTuner und wählst beim oberen Reiter die erste Option aus. Danach gehst du auf den Reiter "NVStrap Driver" und klickst unten "Install". Dann den Haken bei "Use ROM straps for PCI DeviceID programming" setzen.

Nun solltest du dir eine Karte aussuchen können. Ich habe im Moment meine 8800 GTS verliehen und kann es dir nur anhand dieses screens von google zeigen...hab im Moment leider nur eine S3 Trio drin.

http://img266.imageshack.us/img266/2949/0010me1.jpg
 

Rosstaeuscher

BIOS-Overclocker(in)
Das finde ich interessant ......

Was bewirkt das genau ????

Kann ich damit meine GTS auf eine GTX flashen ?????

Und kann man das rückgängig machen ???? ( z. B. wenn man sie verkaufen will ??? )

Wird damit das Bios der Graka verändert oder ist das nur eine OC Software Einstellung ????

Mit River Tuner kenn ich mich nicht ganz so aus .... ich verwende meist Power Strip...........
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich denke gerade über das Thema nach... und der Vorgang ist noch nicht abgeschlossen. :D

Dem PCIE Enumerator zu erzählen was Du bist, ist das eine. Was der Grafikkartentreiber und das Bios der Graka miteinander treiben, das andere. Als gläubiger Mensch bin ich auf der Wahrheitssuche :ugly:

Ich werd hier posten...

@rosstaeuscher: Flashen kannste hier: http://www.mvktech.net/component/option,com_remository/Itemid,26/
bis der Pupillenstillstand eintritt. Ich kenne keine Ecke im Internet die diesbezüglich vollständiger ist. Wenn Du magst, frag mich vorher. Ein neues Bios verändert keine Hardware-Bestandteile und damit wesentliche dadurch bestimmte Eigenschaften einer Graka...
 
Zuletzt bearbeitet:

d00mfreak

Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
Bist du sicher, dass dein GTX-RAM auch mit Ultra-Takt stabil läuft? Die meisten Modelle sollen da Probs haben...
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Um Rosstauescher mach ich mir da keine Sorgen. Wenn was ist, postet der vorher (siehe oben).

Ich mache mir Sorgen um diejenigen, denen die Übertaktungsfunktionen von RT schon zu hoch sind und die kein Englisch verstehen und die unterm Strich überhaupt keinen Dunst davon haben, worum es dabei geht und was sie da eigentlich tun.

Ich warte auf das erste Posting: Ich habe meine GTS mit einem Ultra Bios geflasht und jetzt ist der Bildschirm schwarz. Ich habe auch kein Backup von meinem alten Bios gemacht. Was soll ich tun?! :wall:

Der bekommt von mir den ersten Preis für Dummheit in Form von einhundert solchen Smilies :ugly:

Zum Thema: Du hast Recht, der anwendbare Speichertakt ist der große Unterschied zwischen GTX und Ultra. Wobei die meisten GTX mit einem Standard-Speichertakt der Ultras noch arbeiten können, aber halt an der obersten Grenze. Das GTX-Memory auf Ultraniveau zu übertakten ist nicht möglich. Warum unbedingt gepatcht und/oder geflasht werden muß, wissen wohl nur diejenigen die es tun. Andere verwenden halt den RT.
 

Rosstaeuscher

BIOS-Overclocker(in)
Um Rosstauescher mach ich mir da keine Sorgen. Wenn was ist, postet der vorher (siehe oben).

Ich mache mir Sorgen um diejenigen, denen die Übertaktungsfunktionen von RT schon zu hoch sind und die kein Englisch verstehen und die unterm Strich überhaupt keinen Dunst davon haben, worum es dabei geht und was sie da eigentlich tun.

Ich warte auf das erste Posting: Ich habe meine GTS mit einem Ultra Bios geflasht und jetzt ist der Bildschirm schwarz. Ich habe auch kein Backup von meinem alten Bios gemacht. Was soll ich tun?! :wall:

Der bekommt von mir den ersten Preis für Dummheit in Form von einhundert solchen Smilies :ugly:

Zum Thema: Du hast Recht, der anwendbare Speichertakt ist der große Unterschied zwischen GTX und Ultra. Wobei die meisten GTX mit einem Standard-Speichertakt der Ultras noch arbeiten können, aber halt an der obersten Grenze. Das GTX-Memory auf Ultraniveau zu übertakten ist nicht möglich. Warum unbedingt gepatcht und/oder geflasht werden muß, wissen wohl nur diejenigen die es tun. Andere verwenden halt den RT.


Danke für das Entgegengebrachte vertrauen....ich werde Dich auch nicht Enttäuschen :kuss::D

Mal im Ernst....es sollte jedem mit klarem Menschenverstand schon klar sein, das man nicht 2 Stufen überspringen kann.....einen Golf GT kann man auch nicht auf das Leistungsniveu eines R32 bringen....einen GTI dagegen schon....

Ich schau mir das mit dem RT auf jedenfall mal an.....wenn ich nicht klar kommen sollte....melde ich mich bei Dir ( Ich mag zwar gegrillte Steaks, gegrillte Graka´s sind dagegen immer so zäh .....:D)

Morgen sollen endlich meine fehlenden Wakü Bauteile kommen....dann zieht mein PC ins neue Gehäuse und ich kann mein Tagebuch beenden...:sabber:

Dann nehme ich mir die Graka vor......:devil:

Ach so mal noch ne Frage vorab....ist es richtig, wie ich an dem vorher gesposteten Bild sehe, das ich die Einstellung auch wieder rückgängig machen kann ?????
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ach so mal noch ne Frage vorab....ist es richtig, wie ich an dem vorher gesposteten Bild sehe, das ich die Einstellung auch wieder rückgängig machen kann ?????

Ja, aber nach jeder Einstellung neu Booten, so dass sie neu erkannt wird. RT Einstellungen, die halbwegs bei Bewusstsein vorgenommen werden, lassen sich alle rückgängig machen, das ist ja das schöne an dem Tool. Beim Flashen schauts da schon anders aus. Da ist Dein Vergleich mit dem Auto angebracht, getreu dem Motto: Wieso läuft mein VW nicht mit dem Modding-Chip von Ferrari :D

Was mich persönlich interessiert, kannst Du mal vorher und nachher unter den Standardeinstellungen benchen, z.B. 3DMark06 und dann posten, was sich verändert hat? Meine 8800 GTX lässt sich nur auf 8800 GTS oder Quadro FX 4600 ändern. Ich denke, das ergibt keinen tieferen Sinn.

So viel ich bis jetzt herausfinden konnte, ist diese Funktion sehr gut für Laptop Besitzer mit einem nvidia Grafikchip geeignet, die meist Original-Forceware Treiber nicht nutzen konnten. Anschließend konnten sie das und berichten von einem Performance Sprung von ca 5%, allerdings mit dem Nachteil, dass ein Aufwachen des Laptops aus dem Sleep- oder Hibernate Modus nicht mehr möglich war und daher diese Funktionen abgeschaltet werden mussten (Unwinder weist auf diesen Umstand auch ganz klar hin). Das gilt nach meinem Verständnis auch für Desktop PCs.

Hier der Link dahin: http://forums.guru3d.com/showthread.php?t=240053&highlight=NVStrap
 

Rosstaeuscher

BIOS-Overclocker(in)
Das Benchen werde ich auf jeden fall mal machen.....das interessiert mich ebenfals:daumen:

Danke für´s Gedächtnisauffrischen, ich meinte auch das man die Einstellungen bei RT Rückgängig machen konnte....ich hatte da was in Erinnerung mit 6800GS die man auf die 6800GT bringen konnte....ich glaube durch Piplines freischalten.....:sabber:

Aber aus Bequemlichkeit habe ich bisher hauptsächlich Powerstrip benutzt ( ist ja sooooo schön in Deutsch :D ).........dem Englischen bin ich, dank Internetzugang seit 1996 und da die meisten Dokumentationen selten in Deutsch sind, immer noch gut bewandert....immerhin ist mein Schul- und Wirschaftsenglisch auch schon über 18 Jahre her......
 
TE
Nuddl007

Nuddl007

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sodala

Ich danke euch allen für die Zahlreichen Postings.............bin von Biosflaschen weg und hab es mit dem RT versucht...........Ergebnis: 13841 Punkte statt 11989 im 3Dmark 06
Meine GTX lief auf 612/1980 also auf Ultra Werte........mit der Temp gabs kein Prob. gleiche temp. wie im Normalmodus.......lt. Rivertuner

Danke euch allen

Nuddl
 

d00mfreak

Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
Meine GTX lief auf 612/1980 also auf Ultra Werte........mit der Temp gabs kein Prob. gleiche temp. wie im Normalmodus.......lt. Rivertuner

Die Ultra läuft aber mit 2160MHz Mem-Takt effektiv, auch mit schärferen Latenzen, den Core dürfte man ohne Probs noch weiter raufbekommen. Das "Problem" der GTX ist der Speicher.

Die Temps dürften sich bei den GF8-Karten nicht großartig ändern, da autom. der Lüfter schneller dreht
 
TE
Nuddl007

Nuddl007

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Stimmt aber der rt meldete was das der Treiber keinen höheren Takt zuliese....also musste ich mit dem vorlieb nehmen..............es gibt sowieso mehrere varianten der Ultra...........aber wie gesagt kein thermisches Prob. ach ja mehr wie 612 ging auch nicht !!!

Gruss Nuddl
 

simons700

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Jetzt mal im Ernst was bringt ein Bisosflash (OK ich hab´s auch gemacht aber bei der 7900gs ist das was anderes) die paar FPS Machens im Alltagsgebrauch auch nicht mehr aus und für Benches kann man ja per Software hochtakten.

(puuu fasst hätt ich Takten schon wieder falsch geschrieben.) :klatsch:
 

Altteileverwender

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Jetzt mal im Ernst was bringt ein Bisosflash (OK ich hab´s auch gemacht aber bei der 7900gs ist das was anderes) die paar FPS Machens im Alltagsgebrauch auch nicht mehr aus und für Benches kann man ja per Software hochtakten.

(puuu fasst hätt ich Takten schon wieder falsch geschrieben.) :klatsch:

Das interessiert mich auch da ich mit dem Gedanken spiele ein Bios flash bei meiner 7800gt zu machen aber ich mich bisher nicht daran getraut habe ... :nene:

Also was bringt es da jetzt ein bios von einer 7800gtx zu flashen da ich die Taktraten schon hoch gestellt habe und die pixel/vertex Shader auch freischalten konnte ?
 

SilentKilla

BIOS-Overclocker(in)
Abend,

habe vor kurzem meiner GTX auch ein Biosflash verpasst. Wollte damit eigentlich erreichen, dass sie im 2D Modus heruntertaktet und der Lüfter von Auto auf 40% läuft, zwecks Ruhe im Gehäuse. Das Heruntertakten im 2D Modus hat, naja, nicht wirklich gefunzt und die Lüftersteuerung der Graka war gänzlich unbeeindruckt. Also habe ich wieder aufs originale zurückgeflasht.

Zum OC: nach ewigem Rumprobieren, kam ich zu dem Ergebnis, dass bei 612/1512/1026 Schluss ist. Alles andere verursachte Bildfehler/Abstürze. Hab also das Ultra-Niveau knapp verpasst. Der Speicher ist das "Problemkind".

Ist aber auch kein Wunder: der Speicher hat eine Latenzzeit von 1,1ns (zumindest bei meiner Gainward Bliss 8800GTX). Damit kann man die max. mögliche Taktfrequenz berechnen. Einfach 1/[1,1x10^(-9)ns]=909,09MHz. Weil Taktfrequenz=1 durch Latenzzeit.
Also arbeitet der Speicher einer normalen GTX (mit 900MHz Standardtakt) schon fast an dessen Leistungsgrenze. D.h. dass der Speicher bis 909,1MHz ganz sicher stabil laufen wird. Alles was darüber ist, ist meistens Glück. Hat man Montagsspeicher erwischt, könnte schon bei 910MHz Schluss sein.

Die OC Versionen von den GTXen haben wahrscheinlich Speicher mit 1,0ns oder weniger Latenzzeit.

Da das mit den Voltmods bei den G80 Chips so ne Sache ist (weil angeblich nicht geht), lässt sich eine GTX leider auch net wirklich gut übertakten.

Damit müssen andere und ich wohl leben. Aber dafür haben wir die Option auf Triple-SLI. :devil:

Grüße und gute Nacht
SilentKilla
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Tja, es ist schon so, dass meine 8800 GTX im 2D mit 288/450 startet und dann bei 3D Anwendungen mit 675/1026 läuft um bei Beendigung wieder automatisch runtergesteuert wird... und das ganze ohne Biospatch und ähnliche Klimmzüge.

Dass keine Lüfterdrehzahl erscheint, liegt an meiner Wasserkühlung. Immerhin zeigt der Graph auch noch die temperaturgesteuerte Lüfterauslastung an. Vollautomatisch, versteht sich und nach meinen gewünschten Einstellungen.

Wie es geht, habe ich auch schon gepostet:

http://extreme.pcgameshardware.de/showpost.php?p=29728&postcount=10
http://extreme.pcgameshardware.de/showpost.php?p=25598&postcount=6

Und darüber hinaus beantworte ich gerne Personal Mails.


attachment.php
 
Zuletzt bearbeitet:

SilentKilla

BIOS-Overclocker(in)
Morgen,

das mit dem automatischen Heruntertakten habe ich auch mit Riva Tuner probiert. Anfangs hat das auch wunderbar geklappt, aber mittlerweile hat er die Angewohnheit, die Hardware acceleration auf 100% zu lassen. Und bei Crysis bleibt er bei 0%, also die Graka bleibt beim 2D Takt. :wall:

Naja was solls, da muss i halt per Hand hochtakten.

Aber es ist ein Rätsel für mich, dass du deine GPU und den Shader so hoch takten kannst. :wow: Hast du was an der Graka gemacht, außer die Wakü draufzubasteln? Die normale Lukü sollte mich ja net davon abhalten, so hoch zu takten. Schließlich verändern sich die Temps. beim Hochtakten fast nicht...

Gruß
SilentKilla
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@SilentKilla

Starte mal das Hardware Monitoring und klicke unten rechts auf Setup. Im nächsten Fenster aktivierst Du das Plugin NVHwAccel.dll und bestätigst mit OK. Dann nochmal Hardware Monitoring aufrufen und im Fenster bei Hardware Acceleration rechts reinklicken und Setup wählen.Im folgenden Fenster bei Data provider NVHwaccel.dll:0 auswählen. Das könnte helfen.

Die Treiber, die Nvidia in schneller Reihenfolge für Crysis veröffentlicht hat haben den Fehler, dass 2D-Takt und 3D-Takt nicht mehr getrennt einstellbar sind. RT 2.06 kann aber trotzdem damit umgehen. Ich musste dazu allerdings die bereits angelegten Taktprofile für jeweils Standard 2D, Low Power 3D und Performance 3D unter Profileinstellungen für Übertaktung auswählen und neu übernehmen. Danach lief es wieder wie gewohnt.

Versuchs mal.
 

SilentKilla

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab da ein Problem: ich kann das genannte Plug-In zwar aktivieren, aber dadurch, dass der Data-Provider ausgegraut ist, kann ich da nix ändern.

Gruß
SilentKilla
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Zum Vergleich:

Bild 1: Haken davor?

Bild 2: Hardwarebeschleunigung aktiviert -> Setup anklicken

Bild 3: Dann erscheint das und kann ausgewählt werden. Hast Du irgendwie die Lasterkennung definiert (gleiches Bild, Eintrag unten)?
 

SilentKilla

BIOS-Overclocker(in)
Ja, hab alles so gemacht. Haber auch die RT Version 2.06, allerding in Englisch. Das sollte den Einstellungen aber kein Abbruch tun.

EDIT: du nutzt XP, richtig? Ich nutze Vista x64, vllt hat RT damit noch Probleme.
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Dann schau doch mal bitte, ob die NVHwAccel.dll im RT-Installationsordner unter \Plugins\Monitoring liegt.

BTW: Welches BS verwendest Du?
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Edit gelesen :D

Ja, da gibt es einen 64-Bit Treiber dazu, der befindet sich in der Datei RivaTuner206Drv.rtu. Evtl. mit Doppelklick noch mal installieren (Signed Driverpack).
 

SilentKilla

BIOS-Overclocker(in)
Kay ;)

Ähm, den 64bit Treiber musst ich sowieso installieren. Sonst hätte Windoof bei jedem Start von RT gemeckert, bzw. ich hätte jedesmal mit F8->Treibersignierung abschalten starten müssen. Daran liegt es also net.

Ich könnt nur mal komplett RT neu installieren.
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Jo, Holzhammer rauskram :devil:

Ja, das gute Vista... btw. wenn Du RT neu installierst, schmeiß auch gleich die Forceware von der Platte und spiel sie vor RT neu ein.

Ich persönlich hab da auch so ein Hängerchen. Ich habe eine Dual Boot Konfiguration XP/Vista. Und unter Vista 32-Bit will ich beim Starten eine bestimmte Konfiguration laden, nämlich mit niedrigeren Taktraten. Habe aber auch das Problem, dass RT diese nicht startet (bzw. Vista diese nicht startet), bzw. anwendet.

Ich wollte nämlich ein HowTo fertigmachen, wie man unter Vista den RT automatisch mitstartet, bei aktivierter UAC, aber trotzdem keine Fehlermeldung bekommt. Das funktioniert auch prächtig und ist recht einfach, nur mit dem Laden eines entsprechenden Profils (bei mir zum runtertakten) haperts noch. Hmm...

Nö, klatsch mal hier rein wie es bei Dir weitergeht nach der Neuinstallation von RT. Schmeiß noch irgendwelche Restordner raus! Diese Installationsorgien hab ich hier auch immer wieder mal. :wall:
 
Zuletzt bearbeitet:

SilentKilla

BIOS-Overclocker(in)
Ahhhh, ich hab net dran gedacht nach dem Deinstallieren von RT nen RegCleaner drüberlaufen zu lassen. Trotz angeblicher Deinstallation seitens von RT und ner Neuinstallatin konnte er noch meine angelegten Profile laden....argh. Ich machs nochmal neu. :wall:
 

SilentKilla

BIOS-Overclocker(in)
So, hab alles nochmal neu gemacht. Bleibt leider beim Alten. Hat sich nix verändert. Hab eben sogar erlebt, dass die Hardware Acceleration hochgeht nachdem ich das Spiel beendet habe.
 
Oben Unten