Nvidia Geforce RTX 3000: Vorstellung am 9. September, Release acht Tage später?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nvidia Geforce RTX 3000: Vorstellung am 9. September, Release acht Tage später?

Angeblich soll Nvidia am 9. September die neuen RTX 3000-Grafikkarten vorstellen, bevor sie am 17. September in den Handel kommen. Außerdem sollen die Gerüchte über den Produktionsstopp der RTX 2070 Super (noch) nicht zutreffen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Nvidia Geforce RTX 3000: Vorstellung am 9. September, Release acht Tage später?
 

mjoe87

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Eigentlich hatte ich vor mir die 3090 oder eventuell big Navi zu kaufen. Aber denke die Preise werde ich nicht mitmachen und vlt erstmalig nur auf Konsole setzen und meinen PC so wie er ist weiter verwenden.
 

Trollmanns

Komplett-PC-Aufrüster(in)
War nicht im Gespräch das zuerst die 3090er kommen sollen? Nun kommen die 3080er? Dann treten wir also weiter auf der Stelle...
 

Firebuster

Freizeitschrauber(in)
3080Ti und 3090 meint in der Regel das gleiche
Könnte mir schon vorstellen, dass zwischen der 3080ti und der Titan noch eine 3090 kommt.

Für aktives RTX:
3080 - 10GB (Full HD)
3080ti - 12GB (WQHD)
3090 - 20GB (4k)
Titan - 24GB

Zwischen 2080ti und Titan war bisher preislich einfach eine viel zu große Lücke.
Ggf. gehts ja auch nur darum teildefekte Chips ordentlich zu vergolden.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Grestorn

Guest
Eigentlich hatte ich vor mir die 3090 oder eventuell big Navi zu kaufen. Aber denke die Preise werde ich nicht mitmachen und vlt erstmalig nur auf Konsole setzen und meinen PC so wie er ist weiter verwenden.

a) woher kennst Du die Preise?
und
b) wieso muss es denn gleich die 3090 / BigNavi sein, wenn Du mit Konsolenleistung zufrieden bist? Da geht es um einige Nummern kleiner und man hat immer noch alle PC Vorteile.

Ich werde mit den Konsolen nicht warm, die PS4 Pro steht oft viele Wochen ungenutzt rum. Aber das muss jeder selber wissen.
 

DARPA

Volt-Modder(in)
Könnte mir schon vorstellen, dass zwischen der 3080ti und der Titan noch eine 3090 kommt.

Für aktives RTX:
3080 - 10GB (Full HD)
3080ti - 12GB (WQHD)
3090 - 20GB (4k)
Titan - 24GB

Zwischen 2080ti und Titan war bisher preislich einfach eine viel zu große Lücke.
Ggf. gehts ja auch nur darum teildefekte Chips ordentlich zu vergolden.

Nach den aktuellen Gerüchten sieht es so aus:

Titan - GA102-400 - 84SM - 48GB
3090/3080Ti - GA102-300 - 82SM - 24GB
3080 - GA102-200 - 68SM - 10/20GB

Was ziemlich heftig wär ^^ Aber geil

Mal Preise abwarten...
 
Zuletzt bearbeitet:

Schnitzel1979

Freizeitschrauber(in)
kurze Frage, wann könnte man ungefähr mit Customs Designs rechnen ? am 17. September kommen ja wahrscheinlich nur die Founder
Editions raus ?
auf die Preise bin ich auch mal gespannt
 

bthight

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bei den zu erwartenden Preisen kann man nur Angst bekommen.

Naja die gute alte Zeit ist endgültig rum.

Meine 1080ti für
599€ Werde „inflationsbereinigt“ (bei der stetig steigenden Leistung) für dieses P/L Verhältnis nie mehr bekommen.
 

Moriendor

PC-Selbstbauer(in)
Wäre sehr schön, wenn es so kommt. Ab Mitte September die FE würde bedeuten ab ca. Mitte Oktober vernünftige Custom-Modelle. Dann noch etwas warten bis die early adopter Deppenpreise sich ausgeschüttelt haben und dann sollte man Ende Oktober bis Mitte November eine schöne Auswahl an Customs zu "normal-hohen" Preisen haben. Dann ist der Gaming-Winter gerettet! :D
Ich freue mich schon auf die 3080Ti und bin mal gespannt, was die Boardpartner so an Designs zu bieten haben werden. Ich hoffe die Palit/Gainward werden gut. Die sind meist preislich noch im Rahmen und gut lieferbar (dank der großen Xpertvision Group, die diese Karten herstellt).
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
Bin sehr gespannt, allerdings eher aus technischer Sicht. Meine 1080 Ti tut es im Moment noch völlig, das einzige was mir an der Karte fehlt ist DP 1.4 mit DSC. Ich schiele nämlich auf einen der neuen 5K Ultrawides ala. Samsung Odyssey G9 :devil:

Naja, bis Samsung seine QC im Griff hat und der Monitor zu vernünftigen Preisen verfügbar ist steht neben Ampere sicher auch die AMD Konkurrenz schon im Laden. Vielleicht drückt das dann auch die GPU Preise etwas nach unten. Und Zen 3 gibts ja dann auch noch...
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
am 17. September noch nicht das komplette Lineup auf den Markt bringen will, sondern zunächst nur die RTX 3080 sowie das Flaggschiff RTX 3080 Ti

Freue mich auf der einen Seite, total gehypt, auf das was Nvidia Onkel Jensen und so erzählen wird, zur technischen Seite.
Da wird es einigen sicher wieder sehr stark im Bestellfinger kribbeln(mir auch ;) ).

Auf der anderen Seite ... wenn ich mal ganz ehrlich bin, is das ja auch eine endlose Geldverbrennung, wenn ich an die kommenden geschätzten Preise dafür denke.
Wann war eigentlich der Zeitpunkt, an dem wir es verpasst haben, keine GPU über 1000€ zu kaufen und so ein Zeichen zu setzen ? :D

Ich zocke gerade bereits jetzt mit einer schönen, kleinen, leisen, tollen GTX 1660 Super, als Überbrückung, da ich mich von meiner geliebten 1080Ti getrennt habe, wo ich übrigens noch klar über die Hälfte, meines alten Gebrauchtpreises wiederbekommen habe.
Hatte damals ja 570€ bezahlt, damit 2 Jahre gezockt und nun immer noch über die Hälfte davon wiederbekommen, da 1080Tis aktuell gebraucht immer noch für über 400€ auf Ebay weggehen, je nach Zustand und Modell. Meine is allerdings schon futsch. ;) :D
(Nein, dies is keine Werbung)

Die Karte war aber auch hammerklasse. Hab mich nur sehr schweren Herzens von ihr getrennt, um für den jetzt kommenden, im Artikel besprochenen Ampere-Start "rdy" zu sein.

Die kleine Überbrückungskarte hat mir aber mal eben gezeigt, wie toll man mit einer lediglich 200€ Karte(neu) bereits zocken kann. Nicht nur in 1080p.
Ok ... das ist weit weg von meinen extrem hohen FPS Wünschen, aber wenn ich ganz ehrlich bin ... wenn man sich an 35-60 fps gewöhnen kann, hat man im Grunde gar keinen Unterschied im Spielspaß zu den teuersten Highendmodellen. Vor allem wenn man dazu noch einen G-sync, oder sehr guten freesync Monitor am Start hat.
Man gewöhnt sich ja an das, was man hat, also sei es ein Full HD Monitor, oder sogar einen WQHD Monitor mit dementsprechenden Grafikdetails leicht runtergeschraubt und auch leicht niedrigere fps, als im Highendbereich.
Aber es geht.

Das lässt mich echt wieder grübeln, ob es richtig wäre, über 1000€ raus zu hauen, um die letzten Grafikdetails noch hoch zu schrauben und die letzten paar mehr fps zu haben.
Und muss RT jetzt schon unbedingt sein ?
Jedenfalls wird es sicherlich auch wieder einen guten Mittelweg, zwischen 1660 Super(welche schon echt toll ist, denn ich nutze sie ja gerade und kann das so sagen) und RTX 3080(Ti) geben, evtl. irgendwo im Bereich RTX 3060, so fern diese diesmal hoffentlich von Beginn an mind. 8 GB erhalten wird.

So wie ich mich kenne werde ich natürlich bei 3080, oder Ti zuschlagen. Aber ob das so schlau ist ?
Vernünftig ist es sicher nicht. Aber welches Hobby wo man richtig Geld für raus haut, ist schon "vernünftig". ? :)

bevor im November mit der RTX 3060 das Angebot komplettiert wird. Dadurch könnte Nvidia die Ampere-Grafikkarten lange im Gespräch halten, und bis zum Weihnachtsgeschäft alle Produkte im Markt etabliert haben

Das wird ihnen sicher auch gelingen. Geh ich einfach mal von aus.

Hab immer auf Herbst spekuliert, damit Richtung Weihnachtsgeschäft die meisten Karten (runter bis 3060) inkl. Custom Modelle im Markt sind, bis Ende November zumindest.
Da muss man einfach nur mal logisch denken, dass Nvidia sich das Weihnachtsgeschäft nicht entgehen lassen wird, wenn keine Katastrophe dazwischen kommt.


Also Leute ... stimmen wir uns auf viele, viele Berichte, erst Nvidia-Hype only und später dann tatsächliche Testberichte(und Einschätzungen), ein.
Freue mich drauf und wünsche den Beteiligten Redakteuren gutes Durchhaltevermögen.

Für mich dabei natürlich am spannendsten:
1. Preise der 3080 und 3080 Ti
2. Speichermenge dieser beiden Karten
3. Wie schaut der Ausbau von Funktionen wie RT/DLSS(2.0, 3.0 ?) aus, auf der neuen Generation
4. Wie werden die besten bekannten Firmen(Asus, MSI, EVGA, Zotac usw.) die Custom Modelle gestalten, gerade was Temperaturen(bei 3080 Ti sind ja heftige Werte in Spekulation, was Stromverbrauch angeht), aber auch Lautstärke angeht.
5. Wie schneiden die Nvidia Original FEs ab, was die Kühlung angeht.

Das wird mich sicher erst mal min. bis Oktober beschäftigen und ich hoffe, dass ich mich bis dahin nicht zu sehr an die Leistung der 1660 Super gewöhne. ;) :lol:

PS:

1.jpg

Gar nicht so schlecht, das Teil ! :daumen:
Hätt' ich echt nicht gedacht.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Vergess es, wird so niemals kommen. Wer soll den Müll denn kaufen (V-RAM Menge) bei preisen ab 800€ aufsteigend ??

Och, da werden sich schon einige finden. Besonders die, bei denen gerade Horizon Zero Dawn auf den 8GB-Karten abkackt.

Ich halte mich wie üblich zurück beim Einkauf, bis es Wasserkühler für die großen Karten gibt. Und wenn die weniger als 16GB haben, dann wird nichts gekauft^^
 
Oben Unten