• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Im Gespräch mit Investoren wurde Nvidia-CEO Jen-Hsun Huang gefragt, ob die Zahl an Spielern und Grafikkarten steige und wie lange diese noch nach Premium-Produkten streben würden. Huangs Antwort: Er sehe die Geforce-Grafikkarten als Spielekonsolen, deren durchschnittlich erzielter Verkaufspreis sogar deutlich unter jenen von Konsolen läge.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole
 
C

cuban13581

Guest
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Das mag stimmen wenn man (nur) eine Einsteiger- oder Mitteklassegrafikkarte von Nvidia kauft. Spätestens ab einer GTX 1080 fällt der Preis aber schon deutlich höher aus als die einer gesamten Konsole. Der Rest der Komponenten eines PCs noch gar mit hinzugerechnet.
 

Crush4r

Freizeitschrauber(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

also zu release eine gtx 1080 für gute 720 gekauft. hält bei mir ca. 1,5-2 jahre. ne konsole steht bei mir ca. 4-5 jahre rum. zu einem preis von ca. 300-400€

beim pc kommt noch speicher cpu board festplatten etc. hinzu. also sorry, aber wo bitte sollen nvidia grafikkarten günstigerere konsolen sein? etwas abgehoben der junge!
 

projectneo

Software-Overclocker(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Der Vergleich ist zwar schwachsinnig aber eines stimmt mittlerweile. Es reicht aus alle 2-3 Jahre 200-300€ für eine Grafikkarte auszugeben wenn einem FHD oder weniger reicht, viele spielen noch immer auf 22" mit 1680x720(?).
Man darf ja nicht von Leuten in Hardwareforen usw. ausgehen, sondern vom absoluten Durchschnitt. Eine CPU oder Mainboard brauche so Leute schlicht nur alle 4-6 Jahre. Ne Festplatte hält heute auch fast ewig. Und all das hat man einmal gekauft und rüstet unregelmäßig auf. Dann halten sich die Gesamtkosten tatsächlich im Rahmen.
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Das mag stimmen wenn man (nur) eine Einsteiger- oder Mitteklassegrafikkarte von Nvidia kauft.
Spätestens ab einer GTX 1080 fällt der Preis aber schon deutlich höher aus als die einer gesamten Konsole. Der Rest der Komponenten eines PCs noch gar mit hinzugerechnet.

Kommt auch auf das Land an.
Konnte man in DLand nicht ne XBone für 199€ kaufen?
Da ist selbst die GTX 1050 TI schon zu "teuer".
Für den Preis kriegt man idR. nichts vergleichbares mit extra GPU; vorallem wenn man noch Windows hinzukaufen muss.
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Gibt es eine Quelle mit den (englischen) Original-Zitaten? Für solche(n) Wirrwarr(vergleiche), der hier zitiert wurde, werden Trolle in Foren fast gesteinigt.
 

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Der Typ lebt doch nur noch in einer Parralelwelt :schief:

Geforce sind günstige Spielekonsolen?
Das ne 1080TI im Schnitt doppelt so teuer wie eine PS4 Pro ist weiß er aber schon...
Eine GTX 1080 ist teurer... eine 1070 je nach Modell und Angebot ungefähr gleich teuer, eine GTX 1060 6GB entspricht rund 3/4 des Preises und eine GTX 1060 3GB und GTX 1050TI sind dann wohl eher "Einstiegs" Geforces...

Verquerte Sicht der Dinge bei Mr. Lederjacke...
 

elpsychodiablo

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Der Typ lebt doch nur noch in einer Parralelwelt :schief:

Geforce sind günstige Spielekonsolen?
Das ne 1080TI im Schnitt doppelt so teuer wie eine PS4 Pro ist weiß er aber schon...
Eine GTX 1080 ist teurer... eine 1070 je nach Modell und Angebot ungefähr gleich teuer, eine GTX 1060 6GB entspricht rund 3/4 des Preises und eine GTX 1060 3GB und GTX 1050TI sind dann wohl eher "Einstiegs" Geforces...

Verquerte Sicht der Dinge bei Mr. Lederjacke...



Musst halt mal mehr als die Überschrift lesen, oder aufhören zu skimmen.
 

Primer

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Was soll er auch anderes sagen^^

Sony und Microsoft reden mit einer revolutionären Architektur, die jeden High End PC in die Schranken weißt an der Realität vorbei. Nvidia, Intel und AMD argumentieren mit der Preis/Leistungs Keule an der Realität vorbei. Es wird nur versucht den wunden Punkte der jeweiligen Plattform (des eigenen Produktes) schön zu reden... Überraschung :ugly:
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Auch Herr "Lederjacke" wird mal von seinem hohen Ross fallen, alles nur eine Frage der Zeit :schief:.
 

wuselsurfer

Lötkolbengott/-göttin
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Gibt es eine Quelle mit den (englischen) Original-Zitaten?
@ Silvius Treutwein (Autor):
das wäre hilfreich gewesen.

Ein Normalforist hätte jetzt schon Punkte und ein 14tägiges Pflaster ohne jegliche Quellangabe.

Auch Herr "Lederjacke" wird mal von seinem hohen Ross fallen,
Solche Leute fallen fast immer in ein sehr weiches Geldnest.

Was soll er auch anderes sagen^^
Gar nichts.
Einfach mal die Klappe halten bei Nichtwissen.

Es wird nur versucht den wunden Punkte der jeweiligen Plattform (des eigenen Produktes) schön zu reden... Überraschung :ugly:
Ich bin seit Urzeiten in der EDV.
Was soll mich da noch überraschen?

Die Letzte Überraschung ist fast 20 Jahre her und hieß :hail: Voodoo.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

azzih

Guest
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Aussagen ergeben keinen Sinn. Entweder der Typ labert einfach Müll oder wahrscheinlicher ist das hier ein Übersetzungsgenie zusammenhanglos aus dem Englischen Original Zitate gerissen hat, die so für sich keinen Sinn ergeben
 

Berkeley

PC-Selbstbauer(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Haaahaha... dieser Jen-Hsun Huang oder auch huang hsun, wie auch immer...

Wenn man schon keinen einzigen richtigen Konsolen-Deal abschließen kann (GameBoy-Switch nicht gezählt), dann werden die Geforce-Karten kurzerhand als eine Art "Konsolen" deklariert... :lol: Natürlich...

Wer kennt das nicht, man möchte sich für für 199€ eine Konsole kaufen, ABER HALT! Für 199€ gibt es von Nvidia die "bessere Konsole", eine GTX 1060 3GB... Einfach auspacken, neben den Fernseher legen und los geht es mit dem Spielen!
 

Pinhead

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Der Typ lebt doch nur noch in einer Parralelwelt :schief:

Geforce sind günstige Spielekonsolen?
Das ne 1080TI im Schnitt doppelt so teuer wie eine PS4 Pro ist weiß er aber schon...
Eine GTX 1080 ist teurer... eine 1070 je nach Modell und Angebot ungefähr gleich teuer, eine GTX 1060 6GB entspricht rund 3/4 des Preises und eine GTX 1060 3GB und GTX 1050TI sind dann wohl eher "Einstiegs" Geforces...

Verquerte Sicht der Dinge bei Mr. Lederjacke...

Hallo.

Es hat echt keinen Sinn mehr sich die Post's durchzulesen.Jeder legt sich die Aussagen so zurecht wie es ihm passt und zeigt seine Antipathie.Im Prinzip hat der Mann recht,da Konsolen im Moment in immer kürzeren Abständen erscheinen und viele Spieler nicht mehr für eine Grafikkarte ausgeben,als eine Konsole kostet.
Gruss
 

seahawk

Volt-Modder(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Stimmt schon, man zahlt 900 Euro und die Grafik sieht aus wie auf einer Xbox1 mit AMD GPU. Tolle Leistung Nviedia. :daumen:
 

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Hallo.

Es hat echt keinen Sinn mehr sich die Post's durchzulesen.Jeder legt sich die Aussagen so zurecht wie es ihm passt und zeigt seine Antipathie.Im Prinzip hat der Mann recht,da Konsolen im Moment in immer kürzeren Abständen erscheinen und viele Spieler nicht mehr für eine Grafikkarte ausgeben,als eine Konsole kostet.
Gruss

Das stimmt natürlich, mit Pro und Scorpio, aber es ist nach 3/4 Jahren nur eine Konsole und nicht "immer kürzeren Abständen" wer weiß wann deren Nachfolger erscheinen und gezwungen wird keiner sowas zu kaufen. Es ist aber auch dass erste mal das sowas passiert, jemand der sich 2006 eine Xbox 360 oder 2007 eine PS3 gekauft hat, hatte damit sehr lange Spaß und besonders mit der PS3 aufgrund des Blu Ray Players direkt noch eine Möglichkeit für Filme und einen neuen Standart, trotz des damals sehr hohen Preises, ergo zwei Vorteile.

Trotzdem passt seine Aussage nicht, entweder geht er davon aus das jeder eine halbwegs moderne Plattform inklusive CPU, Board, RAM etc hat oder er denkt man könne seine GPU schwupps an den Fernseher anschließen und spielen...
Denn so wie es hier steht, passt seine Aussage nicht, im Orignal vllt anders aber so nicht.
Denn wer sich zu anfang der PS360 Zeiten eine GPU gekauft hat hatte Ende 2013/anfang 2014 sicherlich schon eine oder mehrere neue und hat dementsprechend mit Tesla ,Thermi, Tahiti, Kepler, Hawaii, oder etwas später Maxwell (wahrscheinlich) mehr Geld ausgegeben.
 
C

cuban13581

Guest
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Hallo.

Es hat echt keinen Sinn mehr sich die Post's durchzulesen.Jeder legt sich die Aussagen so zurecht wie es ihm passt und zeigt seine Antipathie.Im Prinzip hat der Mann recht,da Konsolen im Moment in immer kürzeren Abständen erscheinen und viele Spieler nicht mehr für eine Grafikkarte ausgeben,als eine Konsole kostet.
Gruss

Wo steht das genau? In welchen kürzeren Abständen? Eine PS4pro macht ja eine normale PS4 nicht überflüssig. Eine Konsole kauft man sich in der Regel für 5-7 Jahre. Eine neue GPU kaufen sich die meisten nach 2 Jahren neu.
 

Arkonos66623

Freizeitschrauber(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

also zu release eine gtx 1080 für gute 720 gekauft. hält bei mir ca. 1,5-2 jahre. ne konsole steht bei mir ca. 4-5 jahre rum. zu einem preis von ca. 300-400€

beim pc kommt noch speicher cpu board festplatten etc. hinzu. also sorry, aber wo bitte sollen nvidia grafikkarten günstigerere konsolen sein? etwas abgehoben der junge!


Also bitte, das ne 1080 nur 1,5 bis 2 Jahre im PC bleibt ist wohl eher ne Ausnahme.... wenn sich Ottonormal ne 1080 kauft, WENN! Dann wird die Karte genutzt bis es nicht mehr geht, das dürften bei der 1080 5-6 Jahre sein wenn nicht sogar mehr.
 

latschen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Das ist einfach nur Rotz von Jemanden der voll Kohle hängt und dessen Aufgabe es ist Spieler um so viel Geld zu erleichtern wie es nur geht.Das ein Rechner nicht nur aus einer GPU besteht wird auch irgend wann mal in sein Hirn dringen.:devil:
 

Spone

Freizeitschrauber(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

So ein schwachsinn, selbst bei einer günstigen 1050 ti kommt noch der rest wie cpu, mb, ram, hdd, nt usw hinzu.
Bei einer konsole lauft man einmal für 400€ das komplettpaket und hat 8 - 10 jahre ruhe, beim pc tauscht man in einer konsolengen in der regel einmal die plattform was schon so teuer ist wie eine konsole.

Am ende hat man an der konsole auch einfach eine bessere grafik im vergleich zu einem 500€ pc, gerade auf lange sicht wenn man ihn über 5 jahre ohne aufzurüsten nutzen will

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
 

IP7en

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Stimmt schon, man zahlt 900 Euro und die Grafik sieht aus wie auf einer Xbox1 mit AMD GPU. Tolle Leistung Nviedia. :daumen:

Da machst du wohl leider irgendetwas falsch. Besser Du bleibst zu Gunsten aller bei einer Konsole.

XOXO
IP7en
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Also bitte, das ne 1080 nur 1,5 bis 2 Jahre im PC bleibt ist wohl eher ne Ausnahme.... wenn sich Ottonormal ne 1080 kauft, WENN! Dann wird die Karte genutzt bis es nicht mehr geht, das dürften bei der 1080 5-6 Jahre sein wenn nicht sogar mehr.

Ich denke, weder das eine noch das andere lässt sich in der Form verallgemeinern weil es immer eine individuelle Sache ist, wie lange man seine Grafikkarte behält.
 

N8Mensch2

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Wo steht das genau? In welchen kürzeren Abständen? Eine PS4Pro macht ja eine normale PS4 nicht überflüssig. Eine Konsole kauft man sich in der Regel für 5-7 Jahre. Eine neue GPU kaufen sich die meisten nach 2 Jahren neu.
Ja man kauft sich meist in relativ kurzen Abständen wieder eine neue Grafikkarte, weil man die Möglichkeit dazu hat. Bei einer Konsole gibt es die Option ja nicht. Wenn ich die Grafik auf Xbox one/ PS4 Niveau senke, also Auflösung, Details und ich mich mit 30 fps zufrieden gebe, kann ich mit meiner GTX 670 aus dem Jahre 2012 auch noch "super gut" spielen. Ok, die Grafikkarte war so teuer wie eine neue Konsole, aber damit kann ich jetzt grafisch immer noch viel bessere Optik erzeugen als mit einer Xboxone & Co. Und ich hatte in der Vergangenheit sehr viel hochwertigere Grafik, denn eine viel günstigere Grafikkarte hätte auch Konsolen Leistung erreicht.
Viele Spieler rüsten die GPU-Einheit schnell auf, weil viel bessere Grafik lockt, und nicht weil es aus Konsolen-Niveau-Sicht sein muss.
Rest vom PC habe ich sowieso, möchte ja u.a. vernünftig surfen und arbeiten. Also brauche ich nur halbwegs gute GPU.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FortuneHunter

Guest
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Der Typ lebt doch nur noch in einer Parralelwelt :schief:

Geforce sind günstige Spielekonsolen?
Das ne 1080TI im Schnitt doppelt so teuer wie eine PS4 Pro ist weiß er aber schon...
Eine GTX 1080 ist teurer... eine 1070 je nach Modell und Angebot ungefähr gleich teuer, eine GTX 1060 6GB entspricht rund 3/4 des Preises und eine GTX 1060 3GB und GTX 1050TI sind dann wohl eher "Einstiegs" Geforces...

Verquerte Sicht der Dinge bei Mr. Lederjacke...

Schon mal einen Blick auf die Steam Hardware-Statistiken geworfen? Die von dir aufgezählten Grafikkarten machen nicht mal einen kleinen Bruchteil der gesamten Grafikkarten aus.

Dies hier sind die führenden Karten:

Unbenannt.PNG


Bis auf die GTX1070 ist hier keine die die 300 US$ überschreitet. Die meisten Karten sind mehrere Generationen alt und wenn du das mal in Betracht ziehst wirst du feststellen, dass er gar nicht so unrecht hat.

Insbesondere wenn man in Betracht zieht, dass in USA die Konsolen auch wesentlich mehr kosten: https://www.walmart.com/browse/video-games/playstation-4-consoles/2636_1102672_1106096 oder Amazon.com: Playstation 4 Console (Certified Refurbished): Video Games <- Da kommt noch Mehrwertsteuer drauf.

Nur weil hier im Forum die Leute rumhängen, die wesentlich mehr für einen PC ausgeben bedeutet das nicht, dass wir auch den Großteil der Gamer stellen.

Was meinst du warum Videos über 300-500 US$ PCs auf YouTube so beliebt sind? Sicherlich nicht, weil die meisten von uns sich solche Rechner bauen.

Und das kostet eine GTX1060 in USA: Amazon.com: MSI GAMING GeForce GTX 1060 6GB GDDR5 DirectX 12 VR Ready (GeForce GTX 1060 GAMING X 6G): Computers & Accessories

Also bevor du ihm eine verquere Sicht vorwirfst, solltest du besser mal ein Blick auf deine verquere Weltsicht werfen.

Nur mal ein Beispiel für einen typischen Gaming PC made in USA:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

1.121.679 Aufrufe und 34.720 Likes dürften wohl eine deutliche Sprache sprechen.

Oder hier:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Das Teil würde keiner von uns mit der Kneifzange anfassen.

624.072 Aufrufe 11.413 Likes

Manchmal kann man Einigen hier nur raten mal wieder einen Realitätscheck durchzuführen. :nene:
 
Zuletzt bearbeitet:

Tolotos66

Volt-Modder(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Was für eine abgehobene Ansicht :lol:
@FortuneHunter: danke für die Liste, aber spielen Titan und 780(ti)-Besitzer nicht auf Steam? Mögen nicht viele sein, aber sie fehlen. Wobei ich solchen "Statistiken" gegenüber recht skeptisch bin.
Gruß T.
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Der Mann hat recht. Jeder hat einen Computer, jeder braucht einen Computer. Und dass die durchschnittliche Büroausstattung für für einen kleinen Spiele-PC ausreicht (abgesehn von der Grafikkarte) ist auch bekannt. Selbst in meiner Geizkragen-Firma kauft man i5. Würd für 30FPS fullHD reichen wie es auch die xbox schafft. Alles was fehlt ist die Grafikkarte für maximal 250 Euro. Von dem Standpunkt aus betrachtet ist die Aussage legitim. Und dass man eine 500 Euro-Grafikkarte zum spielen braucht ist bullshit. Ich hab Tahiti und kann auch alles spielen mit xbox-Grafik.

In dem Sinnne sieht er die Welt realistischer als die meisten in diesem Forum...
 

Bromart

Schraubenverwechsler(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Auf einem i7 2600k läuft heute immer noch nen BF1 - das einzige was man braucht ist da eine einigermaßen potente GraKa (es reicht eine gtx680) und das ganze sieht immer noch besser aus als auf eine PS4. Das sich die Leute alle 2 Jahre eine neue GraKa kaufen, liegt nicht daran, das sie es müssen, sondern weil sie es wollen. Und vergleichen hier ernsthaft Leute eine Konsole mit einer GTX1080 - das ist so, als würde man einen 3L Lupo mit einem 6.1 L V8 Hemi vergleichen.
Die GraKas mit der gleichen Grafikleistung wie die Konsolen sind wesentlich billiger nur wollen die meisten PC-Spieler eben nicht nur das Minimum.
 

Adam_West

PC-Selbstbauer(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Mit einer Konsole kann ich was anfangen, die NV Grafikkarte alleine reicht nicht zum spielen, dumm dass ich den Rest des Rechners auch noch brauch :crazy:
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Viele Spieler rüsten die GPU-Einheit schnell auf, weil viel bessere Grafik lockt, und nicht weil es aus Konsolen-Niveau-Sicht sein muss.
Eben nicht. Siehe auch den bereits geposteten Steam Screenshot. Die Leute die schnell aufrüsten wegen besser Grafik sind minimal.
 
F

FortuneHunter

Guest
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Was für eine abgehobene Ansicht :lol:
@FortuneHunter: danke für die Liste, aber spielen Titan und 780(ti)-Besitzer nicht auf Steam? Mögen nicht viele sein, aber sie fehlen. Wobei ich solchen "Statistiken" gegenüber recht skeptisch bin.
Gruß T.

Das sind die Top Karten ... Du willst die Karten sehen die Kohle gekostet haben. Die wirst du in der Masse der Karten finden, die nicht mal 0,41% Verbreitung haben. Weniger verbreitet als eine GTX560.
 

mk18phil

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Schon mal einen Blick auf die Steam Hardware-Statistiken geworfen? Die von dir aufgezählten Grafikkarten machen nicht mal einen kleinen Bruchteil der gesamten Grafikkarten aus.

Steamspiele brauchen auch keine Leistung. CS was auch immer läuft selbst mit einer GTX 460 auf 300+ FPS ...
 

Pinhead

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Das stimmt natürlich, mit Pro und Scorpio, aber es ist nach 3/4 Jahren nur eine Konsole und nicht "immer kürzeren Abständen" wer weiß wann deren Nachfolger erscheinen und gezwungen wird keiner sowas zu kaufen. Es ist aber auch dass erste mal das sowas passiert, jemand der sich 2006 eine Xbox 360 oder 2007 eine PS3 gekauft hat, hatte damit sehr lange Spaß und besonders mit der PS3 aufgrund des Blu Ray Players direkt noch eine Möglichkeit für Filme und einen neuen Standart, trotz des damals sehr hohen Preises, ergo zwei Vorteile.

Trotzdem passt seine Aussage nicht, entweder geht er davon aus das jeder eine halbwegs moderne Plattform inklusive CPU, Board, RAM etc hat oder er denkt man könne seine GPU schwupps an den Fernseher anschließen und spielen...
Denn so wie es hier steht, passt seine Aussage nicht, im Orignal vllt anders aber so nicht.
Denn wer sich zu anfang der PS360 Zeiten eine GPU gekauft hat hatte Ende 2013/anfang 2014 sicherlich schon eine oder mehrere neue und hat dementsprechend mit Tesla ,Thermi, Tahiti, Kepler, Hawaii, oder etwas später Maxwell (wahrscheinlich) mehr Geld ausgegeben.

Ok,so geschrieben kann ich durchaus zustimmen.
Gruss
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
AW: Nvidia CEO: Geforce-Grafikkarten sind wie eine günstige Konsole

Also bitte, das ne 1080 nur 1,5 bis 2 Jahre im PC bleibt ist wohl eher ne Ausnahme.... wenn sich Ottonormal ne 1080 kauft, WENN! Dann wird die Karte genutzt bis es nicht mehr geht, das dürften bei der 1080 5-6 Jahre sein wenn nicht sogar mehr.

Blödsinn...was willst du denn noch in 5-6 jahren mit dem Kernschrott anfangen :schief:. 2-3 Jahre sind die üblichen Züglen.
 
Oben Unten