• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

NT zu laut! Aber was tun?

Raa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo alle zusammen!:sm_B-]:

Ich habe in meinem PC ein Coolermaster Extreme Power 650W ( http://www.coolermaster.com/products/product.php?act=detail&tbcate=407&id=646 ).Ich konnte das Netzteil nun als den lautesten Punkt in meinem PC ausmachen und würde gerne wissen, wie ich das Teil leiser kriege.Ich hatte schon mal daran gedacht, den Lüfter zu wechseln, davon wurde mir aber abgeraten ( Lebensgefahr xD ).Habt ihr irgendwelche Ideen, was ich machen kann?
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Am besten in dem du dir ein neues NT kaufst, Lüfter tauschen ist eine sehr schlechte Idee, denn der Hersteller hat sich schon was gedacht, DEN Lüfter da einzubauen.
Es ist meistens auch notwendig, um die aufgedruckten Werte auch einhalten zu können.

Der Punkt mit Lebensgefahr kommt noch dazu, an ein NT sollte man nur ran gehen, wenn man 'nen kurzen in der Hose hat ^_^

Der andere Grund ist z.B. das das NT überhitzen könnte, bei etwas mehr Last, was zu einem drastischen Ableben führt...
 

Mike1

PC-Selbstbauer(in)
Naja, ich weiß nicht warum alle soviel dagegen haben da nen andren Lüfter einzubauen...
Wenn dein Gehäuse gut durchlüftet ist, und das Netzteil somit nicht viel von der Hitze abbekommt sollte es ja auch noch mit einem langsererem Lüfter problemlos funktionieren.
Ansonsten kannst du ja schauen das du Luftfördermenge des verbauten Lüfters herausfindest und ein gleichwertigeres (leiseres) Modell einbaust.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Naja, liegt daran, das man im NT wirklich viel falsch machen kann, wenn man nicht aufpasst, bekommt man einen gebraten, was aufgrund der pulsierenden Gleichspannung ordentlich zwickt, mit pech liegt man daneben.
Dazu kommt, das der Lüfter einen 'Spezialanschluss' hat.

Und wenn man den Lüfter tauscht (durch 'nen leiseres Modell), ist die Gefahr hoch, das man einen zu leisen nimmt, so dass das NT überhitzt oder über längere Zeit zu warm wird, was dazu führt, das die Elkos recht schnell die Grätsche machen oder gar explodieren.
 

chief_jone

Komplett-PC-Aufrüster(in)
O.O ich hab gestern am das alte NT von nem kumpel geputzt (entstaubt usw..) und dabei komplett geöffnet und den lüfter ausgebaut...
was soll mir da passieren? Ich hatte das netzteil ja komplett aus dem PC ausgebaut und das war auch nirgends mehr eingesteckt...
wie gesagt ich hab bloß den lüfter ausgebaut und geputz und den über den rest mim staubsauger drüber...
 

Iron-Shio

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ans NT sollte man wirklich nur gehen, wenn man weis was man tut. Damit wirklich nicht zu spaßen, wie hier schon erläutert.

Was neue leise NTs angeht kannste ja mal hier nach schauen.
...über längere Zeit zu warm wird, was dazu führt, das die Elkos recht schnell die Grätsche machen oder gar explodieren.
schreib lieber platzen... ^^ explodieren hört sich zu gefährlich an ;) und so lange keine Sichtfenster im Tower ist, wird das auch keinen körperlichen Schaden verursachen :)

O.O ich hab gestern am das alte NT von nem kumpel geputzt (entstaubt usw..) und dabei komplett geöffnet und den lüfter ausgebaut...
was soll mir da passieren? Ich hatte das netzteil ja komplett aus dem PC ausgebaut und das war auch nirgends mehr eingesteckt...
wie gesagt ich hab bloß den lüfter ausgebaut und geputz und den über den rest mim staubsauger drüber...


Kann ich dir sagen. Ein NT KANN Spannungen speichern und das über geraume Zeit, auch ohne eingeschaltet zu sein. Zum Beispiel in Kondensatoren, die bei Berührung meinen sich entladen zu müssen und dich dann dafür als hervorragende Möglichkeit dafür erachten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Was neue leise NTs angeht kannste ja mal hier nach schauen.
schreib lieber platzen... ^^ explodieren hört sich zu gefährlich an ;) und so lange keine Sichtfenster im Tower ist, wird das auch keinen körperlichen Schaden verursachen :)
Ist beabsichtigt, soll ja auch angst machen, wobei explodieren nicht soo weit hergeholt ist (das ist dann das wenns 'nen dickes Loch im PCB hinterlässt)...

Kann ich dir sagen. Ein NT KANN Spannungen speichern und das über geraume Zeit, auch ohne eingeschaltet zu sein. Zum Beispiel im Kondensator die bei Berührung meinen sich entladen zu müssen und dich dann dafür als hervorragende Möglichkeit erachten.
Eben, in den NTs sind fiese Kondensatoren drin, die die Spannung noch einige Zeit lang halten können...
Und diesen Punkt sollt man nicht unterschätzen!
 

Iron-Shio

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ist beabsichtigt, soll ja auch angst machen, wobei explodieren nicht soo weit hergeholt ist (das ist dann das wenns 'nen dickes Loch im PCB hinterlässt)...


Eben, in den NTs sind fiese Kondensatoren drin, die die Spannung noch einige Zeit lang halten können...
Und diesen Punkt sollt man nicht unterschätzen!

Richtig! Alle die keine Ahnung von Elektrik haben, Finger weg vom Innenleben der NTs! :p
 

Mike1

PC-Selbstbauer(in)
Naja, wie viel kann schon in so nem Kondensator drinnen sein?
Und vorallem muss man sich ziehmlich blöd spielen das man wirklich ordentlich Kontakte erwischt.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Naja, wie viel kann schon in so nem Kondensator drinnen sein?
Genug, damit du daneben liegst und/oder Herzprobleme bekommst.
Und vorallem muss man sich ziehmlich blöd spielen das man wirklich ordentlich Kontakte erwischt.
Bei einigen Netzteilen liegt die Spannung am Kühler an...
Noch dazu ist das Risiko an nem Stromschlag zu sterben vorallem dann gegeben wenn man irgendwas ordentlich angreift und dann wegen Verkrampfung nichtmehr loskommt, was ja bei nem Netzteil auch schwer sein dürfte.
Das ist Blödsinn!
Es reicht schon 'nen kleiner, leichter Schlag, um Kammerflimmern zu bekommen oder Herzrhytmusstörungen...
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
in so nem kondensator kann genug drin sein, damit n unglücklicher treffer aus nem taser tödliche folgen haben kann.
zugegeben: muss nicht sein, dass sowas in nem netzteil steckt.
aber wer sich so gut mit netzteilen auskennt, dass er das mit sicherheit für das jeweilige modell weiß, der fragt hier nicht nach ;)

ähnliches gilt für den einbau schwächerer lüfter:
natürlich kann ein netzteil auch mit weniger luftbewegung auskommen. aber wieviel weniger und welchen bedingungen?
freiwillige vor, die jede kleinste komponente kennen und die luftströmung vorhersagen können.

nen gleichstarken, leiseren lüfter zu finden, ist dagegen meist eher schwer - ne bestimmte menge luft erzeugt einfach ne bestimmte menge lärm und lagergeräusche sind bei netzteilen eher selten das problem - entweder ist es ein hochwertiges nt, dass dann auch gute lager hat, oder es ein schrott exemplar, dass aufgrund mickriger kühlkörper so starke lüfter braucht, dass eh alles übertönt wird.
 

chief_jone

Komplett-PC-Aufrüster(in)
scheise...dann hab ich wohl nochmal glück gehabt^^
naja ich hab jetz eigentlich nichts angefasst bis auf den lüfter...
und wenn dann nur mit schraubenzieher, der is ja oben aus plastik usw...
danke :D
wie lange kann sich denn dan so ne ladung speichern?
sicherlich nicht sehr lange oder? also ich rat jetzt mal: maximal 2 wochen?^^
 

Iron-Shio

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ok...passt auf.. ich zahle dafür, das jemand da anfasst. Wenn er es für ungefährlich hält... . Den Rest sollten wir aber in einem Selbstmord-Forum klären. Ich vermute einer von euch kennst eins?

*Vorsicht Sarkasmus* (Ausuferung wegen Leichtsinn, sry)
 
Zuletzt bearbeitet:

HtPC

PCGH-Community-Veteran(in)
Okay, is auch schon wieder weg^^

Aber Risiko gibts überall und ich hab noch nie davon gehört das jemand wegen nem Netzteil gestorben wäre...von daher: wayne :)

Ist ja auch selten, das die Familie auf das Grab schreiben läßt das er mit Strom seine Schwierigkeiten hatte:D

Ich kenne mich auch mit Bremsen am Auto aus, trotzdem wechsle ich nicht selbst die Klötze, oder entlüfte Leitungen.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
sicherlich nicht sehr lange oder? also ich rat jetzt mal: maximal 2 wochen?^^

ich sags mal so:
n flash speicher verwendet ein letztlich ein ähnliches prinzip zur speicherung von daten, afaik über ettliche jahre ;)

zugegeben: da ist rund um die geladene komponente nicht leitendes silizium - aber wenn die kontakte des kondensators nicht kurzgeschlossen werden und die luftfeuchtigkeit niedrig ist, seh ich da auch keine reelle chance für kriechströme.

unterm strich ist imho alles möglich und ich kenn keinen, der die nötigen informationen zur abschätzung der wahrscheinlichkeiten hat.
 
Oben Unten