• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Notebook zum Arbeiten für meine Freundin

Loewenzahn56

Komplett-PC-Käufer(in)
Hey Leute,

Ich hoffe es geht euch zu den heutigen Zeiten gut und vielleicht könnt ihr mich ja ein wenig beraten.

Wie in der Überschrift erwähnt möchte ich meiner Freundin zum Geburtstag einen Latop / Notebook spendieren. Da sie im August Geburtstag hat und dann auch ihre Weiterbildung beginnt. Und zwar interessiert sie sich für den game Artist und den Game Designer. Endgültig entschieden hat sie sich noch nicht.
Auf jeden Fall muss ein neuer Laptop ran mit den sie arbeiten kann und natürlich auch spielen.
Wichtig ist flüssiger Verlauf bei der Arbeit.

Ich habe da leider nicht so viel Ahnung von. 144hz sind auch wichtig oder ?
Sollten es wegen den Grafikbearbeitungsprogrammen mehr als 8gb RAM sein ?

Ich würde schon so 500 - 750 springen lassen, wobei ich am liebsten auf ein Angebot warten würde, bis August sollte ja noch was kommen.

Ich bedanke mich im Vorfeld für eure Tipps und euer Wissen.
 

MountyMAX

Software-Overclocker(in)
Uff, 750 EUR sind schon recht knapp. Ab 1200 EUR musst schon rechnen.
Allein für das Arbeiten brauchst schon einiges an Power, bei dem Budget würde ich lieber einen Desktoprechner nehmen/bauen.

Ich bin aktuell nicht ganz so auf dem Laufenden mit AMD Prozessoren, aber bei Intel musst schon einen i7 oder besser i9 mit 6 oder mehr Kernen nehmen, zusätzlich noch min 16 GB RAM, eine SSD mit genug Platz und eine Grafikkarte ab z.B. einer GTX 1660 oder wenn von der Software unterstützt eine Quadro.

Etwas über deinem Budget, aber drunter würde ich nicht gehen: Lenovo Legion 5 15ARH05 '('82B500C5GE')', Gaming-Notebook schwarz, ohne Betriebssystem

Auch wenn der verlinkte 144 hz hat, bevor du 144 hz als "must have" festlegst, gibt es noch genug andere Dinge welche mehr bringen, denn je nachdem was deine Freundin spielt, wird diese Konfiguration zum Teil schon Probleme mit den "normalen" 60 hz/fps haben ..
 
Zuletzt bearbeitet:

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
Es muss halt vorher klar sein was an Leistung benötigt wird, dann kann man schauen was es so gibt - aber mit dem Budget wird das schwierig wenn nicht was mit relativ normaler Leistung reicht und das wird dann auch nicht gerade die beste Qualität haben da gibts eher Consumer Ware keine Business Qualität.
 

HGHarti

Freizeitschrauber(in)
meine Erfahrung hat gezeigt das man zum Spielen schon mindestens 1000€ hinlegen musste und dann bei Aktuellen Games die Regler ganz schön nach links bewegen musste.

Ist schon etwas her das wie noch Notebooks zum spielen hatten.
 
TE
L

Loewenzahn56

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich bedanke mich erstmal für all die Ratschläge. Es zeigt ja doch schon dass es teurer wird. Also im wesentlichen soll working im Vordergrund stehen. Zocken kann sie auch an meinem pc wenn sie dann mal möchte.

Momentan spielt sie auch eher nicht so anspruchsvolle Games. Eher ark oder warframe. Da wir auch noch eine ps4 haben und mit meinem Rechner sind wir eigentlich gut ausgestattet.

Mir war es bewusst dass laptops teurer sind aber mir war nicht klar dass es um die 1k kosten würde.
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
Also ARK ist recht anspruchsvoll je nach Settings.

Was soll denn gemacht werden im Detail, wird da viel Rechenleistung gebraucht oder reicht da wirklich so ne Standard Office CPU mit 15W.

Habt ihr die Möglichkeit auf Schüler/Lehrer/Studenten Hardware zuzugreifen also habt ihr da jemanden der das bestellen könnte bei entsprechenden SHops?

Wo liegt der Fokus, 144Hz wäre ja Gaming Richtung oder reicht was normales zum Arbeiten - wie wichtig ist die Gehäuse und Tastatur / Touchpad Qualität.
 
TE
L

Loewenzahn56

Komplett-PC-Käufer(in)
Besser spät als nie.
Ich habe mich an der Schule erkundigt und demnach wird kein Highend benötigt. Es werden wohl einfache Programme für die grafischen Arbeiten benutzt aber fragt mich jetzt nicht welche. Nach dem Lehrer oder Prof. sollte es mindestens ein i5 Prozessor sein und eine Leistungsstarke Grafikkarte. Bei Letzterem tendiere ich zu der Leistung einer GTX 1050 aber stark aufwärts.
Des Weiteren habe ich mich auch etwas erkundigt und war kurz davor auf NBB von MSI einen Laptop mit einer GTX 1650ti zu kaufen. Was erst wie ein Schnäppchen aussah (1200 auf 999 reduziert) war dann doch nicht so der Knaller. Vergleichsweise gibt es wohl schon Geräte mit der GTX 2060 für den gleichen Preis.

Ich weiß nicht wie sich das Preis / Leistungsverhältnis von AMD, Nividia und Intel entwickelt hat aber bevorzugt schaue ich immer nach AMD Produkten.

Noch mal zur Zusammenfassung:

Mind. i5 Prozessor oder Ähnlichen
Grafikkarte gerne besser als 1050 - nicht so gerne Onboard
Budget: absolute Schmerzensgrenze sind 999€
Der Laptop wird für Spiele aber hauptsächlich für das Arbeiten benutzt.
Zur Akkulaufzeit kann ich nur sagen, dass das Gerät wahrscheinlich immer in der Nähe einer Steckdose betrieben wird.

Danke !
 
TE
L

Loewenzahn56

Komplett-PC-Käufer(in)
Das Gerät sollte auch nicht sonderlich schwer sein. Ein Aluminumgehäuse wäre wünschenswert aber nicht notwendig.
 
Oben Unten