• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Notebook mit Radeon HD 7470M

OmeN713

Schraubenverwechsler(in)
Hey,
hab ein packard bell easy note EN LS11HR mit einer radeon hd 7470m und im geräte manager wird mir eine "Intel HD Graphics 3000" und eine Standard-VGA-Grafikkarte angezeigt. Letztere wird wohl die hd 7470m sein, jedoch finde ich nach der formatierung und neuinstallation von win7 64bit keine Treiber für die Karte?! Habe auf der Hersteller HP bereits den VGA_AMD_8.861.0.0_W7x64 Treiber geladen, jedoch ändert sich im Geräte Manager nichts, obwohl die Installation erfolgreich war...

Im Geräte Manager ist neben der "Standard-VGA-Grafikkarte" auch ein gelbes Dreieck, was wohl bedeuten soll das die Grafikkarte nicht richtig installiert ist?!

Weis jemand Rat?
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Da muss doch eine Fehlermeldung sein beim Gerätemanager !?

War den keine Treiber CD dabei ?

PS: Zur Info falls du es wissen willst, die Intel HD Graphics 3000 ist die IGP der CPU.
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
Aktuelle Version von GPU-Z runterladen und schauen, was dir das Programm anzeigt.
Ich hab auch Optimus (im idle übernimmt die IGP, beim anspruchsvolleren Sachen die dedizierte Grafikkarte) und kann mir beide Grafikchips anzeigen lassen (GPU-Z -> links unten im Fester ist ein Drop-Down Menü).

Wenn die Grafikkarte richtig erkannt wird, sollte der richtige Treiber von AMD-Homepage den Rest erledigen - da kannst du dich durch ein paar Fragen klicken, die dich zum aktuellen Treiber bringen...
 
TE
OmeN713

OmeN713

Schraubenverwechsler(in)
Treiber CD war leider keine dabei...

Habe mir jetz von AMD folgenden Treiber geladen, aber leider wird die Grafikkarte immernoch nicht erkannt...
"12-2_mobility_vista_win7_64_dd_ccc"

Im Anhang ist ein Screen von GPU-Z.

Grüße
 

Anhänge

  • graka.gif
    graka.gif
    21,9 KB · Aufrufe: 2.255

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
bei den nvidia notebooks mit der HD3000 muss man zuerst den intel grafikkartentreiber installieren bevor man den nvidia treiber installieren kann.
vielleicht ist es bei amd der gleiche vorgang?
 
TE
OmeN713

OmeN713

Schraubenverwechsler(in)
Nicht aufgefallen das die VEN & DEV NUmmern 4 mal gleich sind?
Du brauchst nur den Anfang, du gibts die VEN & DEV Nummer bei dieser Seite ein : Any drivers you need! / Known devices: 7960585 und schaust was er sagt.

Ich habe die Zeile bei "Passende Geräte ID" kopiert und bei google eingegeben und hab einen Treiber gefunden, den ich bis jetzt noch nicht hatte (VGA_AMD_8.901.4.0_W7x64_A).
Nach der Installation + Neustart zeigt es mir jetzt im Geräte Manager beide Grafikkarten an, 1x die HD7470M und die interne Intel Graka.

Vielen Dank :)
 

biohaufen

Software-Overclocker(in)
Also bei meinem Dell Vostro 3350, den ich im November 2011 gekauft habe wird (nach einem Treiberupdate) auch HD 7470M im Gerätemanager angezeigt :D:D:D:D Vorher stand dort HD6490M...

@Topic:

Dort habe ich immer erst den Intel Treiber für die HD3000 installiert und dann den AMD Treiber
 

tobibo

Software-Overclocker(in)
Die 6490 und die 7470 sind ja praktisch dieselben, bzw. basieren auf dem identischen Chip und werden meist auch mit den gleichen Taktraten angeboten.
 
Oben Unten