• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Notebook bis 500€

Sky_Blader

Kabelverknoter(in)
Hey,

suche momentan nach einem Laptop für meine Schwester.

Sie sollte damit relativ flüssig im Internet surfen können und vielleicht mehrere Programme gleichzeitig aufhaben können. Mit Gaming hat sie nicht viel am Hut, also bräuchte man da nicht allzu viele Reserven, höchstens für ein paar Flash-Games oder vielleicht irgendwann kleinere Spiele zum kurzen Zeitvertreib.
Der Laptop sollte ein FHD-Display haben, vorzugsweise IPS, geht aber auch ohne je nach Angebot. 15,6 Zoll wären gut, aber 14 wären auch ok, wenn es sich lohnt.
Generell sollte das Betriebssystem flüssig laufen ohne lange Wartezeiten im täglichen Gebrauch, sprich es sollte ne SSD dabei sein. Bei der Größe bin ich mir noch nicht sicher, was da gut für sie wäre. Falls sie mehr für Fotos oder Ähnliches bräuchte würde ihr wahrscheinlich auch eine externe Festplatte reichen, aber es kommt halt ganz drauf an, was die Notebooks in dem Preisbereich bis 500€ so bieten.

Habe schon im Forum gesehen, dass viele die ProBook-Serie von HP empfehlen. Da hat meine Freundin auch einen Laptop von und ist bis jetzt mit dem soweit zufrieden. Ich blicke da aber noch nicht ganz durch, was die Unterschiede der einzelnen Modelle sind, vielleicht könnt ihr dementsprechend da Vorschläge machen.
Bin aber auch für andere Hersteller offen!

Zum Schluss wollte ich nochmal fragen, was ihr von diesem Notebook haltet:

Asus F541UV-DM890T 39,62 cm Notebook schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehor

Ich weiß, es ist kein Business-Notebook und eigentlich will ich meiner Schwester auch kein Consumer-Notebook kaufen, aber wollte trotzdem mal wissen wie es mit dem Angebot hier steht.

Danke schonmal für eure Hilfe!

MfG Sky

Edit: Da ist wohl was im Titel falsch gelaufen, sollen natürlich 500 Euro sein :D
 

sikeij

Freizeitschrauber(in)
Hey,

suche momentan nach einem Laptop für meine Schwester.

Sie sollte damit relativ flüssig im Internet surfen können und vielleicht mehrere Programme gleichzeitig aufhaben können. Mit Gaming hat sie nicht viel am Hut, also bräuchte man da nicht allzu viele Reserven, höchstens für ein paar Flash-Games oder vielleicht irgendwann kleinere Spiele zum kurzen Zeitvertreib.
Der Laptop sollte ein FHD-Display haben, vorzugsweise IPS, geht aber auch ohne je nach Angebot. 15,6 Zoll wären gut, aber 14 wären auch ok, wenn es sich lohnt.
Generell sollte das Betriebssystem flüssig laufen ohne lange Wartezeiten im täglichen Gebrauch, sprich es sollte ne SSD dabei sein. Bei der Größe bin ich mir noch nicht sicher, was da gut für sie wäre. Falls sie mehr für Fotos oder Ähnliches bräuchte würde ihr wahrscheinlich auch eine externe Festplatte reichen, aber es kommt halt ganz drauf an, was die Notebooks in dem Preisbereich bis 500€ so bieten.

Habe schon im Forum gesehen, dass viele die ProBook-Serie von HP empfehlen. Da hat meine Freundin auch einen Laptop von und ist bis jetzt mit dem soweit zufrieden. Ich blicke da aber noch nicht ganz durch, was die Unterschiede der einzelnen Modelle sind, vielleicht könnt ihr dementsprechend da Vorschläge machen.
Bin aber auch für andere Hersteller offen!

Zum Schluss wollte ich nochmal fragen, was ihr von diesem Notebook haltet:

Asus F541UV-DM890T 39,62 cm Notebook schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehor

Ich weiß, es ist kein Business-Notebook und eigentlich will ich meiner Schwester auch kein Consumer-Notebook kaufen, aber wollte trotzdem mal wissen wie es mit dem Angebot hier steht.

Danke schonmal für eure Hilfe!

MfG Sky

Edit: Da ist wohl was im Titel falsch gelaufen, sollen natürlich 500 Euro sein :D
Ich suche ein Notebook dieser Klasse für meine Tochter. Falls sich jmd. auskennt bin ich für Tipps dankbar.
 

sikeij

Freizeitschrauber(in)
Die HP Probook Reihe ist durchaus empfehlenswert, aber erst so ab 650 € zu haben, also wohl eher nicht im Budget.

Der von dir vorgeschlagene Asus ist ganz ok. Ich habe auch noch ein neueres Modell von Acer gefunden:
Acer Aspire 5 A515-51G-592H Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Der hat nen stärkeren Prozessor als der Asus und kommt mit beleuchteter Tastatur.
Studentenrabatt gibt's keinen. Danke für die Tipps. Schade, dass sich Laptops nicht konfigurieren lassen wie ein pc.
 
Oben Unten